Zu welchem Zeitpunkt beantrage ich Mutterschaftsgeld?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
21.01.2008 | 8 Antworten
Hallo zusammen,

mein Mutterschutz beginnt am 29.03.2008.
Wer kann mir sagen, wann der Beste Zeitpunkt ist, den Antrag zu stellen.
Den Antrag reiche ich meines Wissens, bei meiner Krankenkasse ein, und zwar zusammen mit der Bestätigung des Geburtstermines (vom Arzt) und den letzten 3 Gehaltsabrechnungen. Stimmt das?

Freue mich auf zahlreiche Antworten

LG
Andrea
Mamiweb - das Mütterforum

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Mutterschaftsgeld
Hallo aus München, mein Kleiner müßte täglich schlüpfen, bin also seit Mitte Dez im Mutterschutz. Hab von meinem Arzt das 7-Wochen Attest bekommen, dies bei der Kasse und meinem Arbeitgeber eingereicht und bereits das Geld für die 2 Dezember Wochen und auch schon für Januar bekommen. Hoffe das hilft Dir weiter. Liebe Grüße
BabyNick
BabyNick | 21.01.2008
7 Antwort
das beantragst du ein par wochen vorher, ich glaube den beleg vom arzt bekommst du
14 tage vor beginn des mutterschutzes und dann ab mit kopien deiner gehaltsabrechnungen, meine Kasse hat dann gezahlt bis zum ET und nach der geburte bekommst du eine bescheinigung und die schickst du dann hin dann zahlen sie für die restlichen wochen, die bescheinigung holst du beim standesamt, mie der geburtsurkunde zusammen
dsoul
dsoul | 21.01.2008
6 Antwort
Mutterschaftsgeld
Hatte vergessen mein Mutterschaftsgeld zu beantragen und habe es erst nach der Geburt gemacht, da war meine Kleine ca. 3 Wochen alt! War überhaupt kein Problem und war schön das Geld in einem Schwung zu kriegen! :-)
Moppelich
Moppelich | 21.01.2008
5 Antwort
mutterschaftsgeld
lohnbestätigung vom arbeitsgeber und die bestätigung vom fa bekommst 7 wochen vorm et alles bei der krankenkasse abgeben geld bekommst einmal vor und einmal nach der entbindung ausser wenns dein kleiner so eilig hat wie meiner dann bekommst alles auf einmal hoffe das hilft dir weiter gruss tina
connor
connor | 21.01.2008
4 Antwort
.................
ich glaube ich hatte damals ein schreiben vom meinem gyn bekommen in dem der geburtstermin drinnen stand
Ebby07
Ebby07 | 21.01.2008
3 Antwort
hallo ...........
wenn dein kleiner da ist, Geburtsurkunde einreichen und ab damit. Die bezahlen auch recht zügig ebenso wie das Elterngeld die Behörden sind da echt fix ....
Ebby07
Ebby07 | 21.01.2008
2 Antwort
ich würde sagen das macht man
dann wenn man vom arzt diese bestätigung hat.ich hab sie auf jeden fall bekommen und der arzt meinte ich soll das jetzt beantragen.allerdings brauchte ich das ja nciht, da ich keinen anspruch hatte
Bine89
Bine89 | 21.01.2008
1 Antwort
du bekommst einen
rosa beleg von deinem frauenarzt und den gibst du bei der Krankenkasse ab das geld bekommst du meistens erst nach der Geburt weil die es da erst besser ausrechnen können
palle1479
palle1479 | 21.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen zum Mutterschaftsgeld
14.12.2011 | 5 Antworten
Mutterschaftsgeld beim 2 Kind
30.03.2011 | 18 Antworten
Wielange Bearbeitung Mutterschaftsgeld?
06.09.2010 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen