bin in der 21ssw und wir sind nicht verheiratet,das Kind soll den Nachnamen des Vaters bekommen,

kelo
kelo
21.05.2008 | 11 Antworten
wann und wo muß man das beantragen, hab gehört das das schon vor der Geburt sein m´ß, Stimmt das?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Jugendamt
HiIch habe das Problem auch gehabt, war heut beim Jugendamt u.habe dort das gemeinsame Sorgerecht sowie eine Vaterschafts Anerkennung gemacht.Die schicken dann die Formulare in die Stadt, Gemeinde etc.je nach dem wo Du dannn entbinden willst, von da aus wird es ins Kh. geschickt, mußt aber dann im Kh sagen das das Kind den Namen vom Vater bekommen soll. kannst es aber auch noch 14 Tage nach der Geburt bei der Stadt bentragen. so wurde es mir heute erklärt
bodie
bodie | 21.05.2008
10 Antwort
Hätte mich
ja auch interessiert, aber ich bin genauso schlau wie vorher...weiß denn keiner was Genaues?Waren ja x-verschiedene Möglichkeiten...
Knuffel
Knuffel | 21.05.2008
9 Antwort
jugendamt
mußt nur vor der geburt zum jugendamt gehen und vaterschaftsanerkennung machen. dann gehts ganz einfach, haben wir auch so gemacht und unser sohn hat seit der geburt den nachnamen seines papas.
simi0909
simi0909 | 21.05.2008
8 Antwort
nein brauch du nicht
also sorgericht habe ich alleine aber meine maus hat den name von papa
sophie25ssw
sophie25ssw | 21.05.2008
7 Antwort
Wegen bezahlen
brauchten nur die Geburtsukkunde bezahlen, zwecks Namen nichts
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.05.2008
6 Antwort
@ Madeleine-84
stimmt nicht kind bekommet erst name dies mutter dann müß sie es anderen lassen beim amt war bei uns auf jeden fall so
sophie25ssw
sophie25ssw | 21.05.2008
5 Antwort
Wir hatten das
gleich beim Standesamt machen lassen, wo wir die Geburtsurkunde bekommen hatten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.05.2008
4 Antwort
viel rennerei ...
könnt beim standesamt ne vorgeburtliche vaterschaftsanerkennung machen.und beim anmelden vom kind halt auch so ne einwilligungserklärung von dir dass du einverstanden bist dass dein kind seinen namen bekommt. da gibts so formulare bei der meldestelle. wir haben zusätzlich noch beim jugendamt das gemeinsame sorgerecht beantragt, weis aber nich ob du das für den namen brauchst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.05.2008
3 Antwort
wir waren
beim standes amt und haben eine namen andereung machen müßen heißt erst hat es ja dein name und dann müß du unterschreiben das das baby den name von papa haben darf .wir haben das nach der geburt gemacht wo wir auch sie angemeltet haben alles auf einmal kostet naturlich was aber nicht viel glaube für alles haben wir 30euro gezahlt ...lg melli wenn du noch fragen hast mail mich an antworte gerne
sophie25ssw
sophie25ssw | 21.05.2008
2 Antwort
Nee..
ihr bekommt im Krankenhaus doch so´n Zettel für die Anmeldung. Da muss ihr voller Name eingetragen werden und wenn man den Nachnamen des Vater´s wünscht.. einfach ankreuzen bzw eintragen! ->Aber eure beiden Geburtsurkungen nicht vergessen! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.05.2008
1 Antwort
..................
da musst du mit deinem freund zum jugendamt, da kannst du das beantragen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Größe des Kindes in der 21 ssw
18.06.2012 | 6 Antworten
Kindsbewegungen in der 21 ssw
23.08.2011 | 7 Antworten
kindbewegungen in der 21 SSW
08.02.2010 | 4 Antworten
21 SSW un dnoch keine kindsbewegungen (
20.07.2009 | 5 Antworten
21 SSW und keine Kindsbewegungen?
19.12.2008 | 6 Antworten
uploading