Mein Mann möchte kein kontakt mehr zu seiner Tochter aus erster Beziehung

Susanne11
Susanne11
14.05.2008 | 18 Antworten
Hallo,
mal eine Frage
reicht das aus wenn mein Mann da auf Jugendamt geht und sagt er möchte den kontakt nicht mehr haben oder muß er da zum Anwalt?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
ich finde es mist..
wenn ich die mutter wäre ... würde der vater bei mir aber nicht nur einmal das bußeld bezahlen müssen wenn er den umgang verweigert obwohl die mutter ihm diesen gewährt ...... der würde bei mir sowas von bluten .... den würde ich schlachten .-...... hier gehts um DAS KIND und nicht um das EGO des mannes .....
Zwergenbande
Zwergenbande | 20.06.2008
17 Antwort
Sorry, das meine
Antwort hier nun 3mal steht, mir wurde immer angezeigt, das ich mich erst anmelden muß bevor ich antworte und dann habe ich es erneut versucht und nochmal... ;o) mir wurde das nicht angezeigt!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2008
16 Antwort
Liebe Susanne
du musst schon damit rechnen, dass so ein thema die gemüter erhitzt, alle die hier sind haben interesse daran ihren kinder nur das beste zu geben...da kommt es nicht sooooo gut an wenn ein vater kein interesse daran hat sein kind zu sehen.das ist jetzt nicht böse gemeint...aber du scheinst dich etwas über die antworten zu ärgern... euch alles gute-wie auch immer es ausgehen wird.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2008
15 Antwort
Man kann nunmal niemanden zwingen
sich um seine Kinder zu kümmern...darf ich fragen warum er das nicht möchte und wie du dazu stehst??? Ich halte da nicht wirklich was von...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2008
14 Antwort
Das ist echt traurig!
GAnz ehrlich, hast du nicht Angst das du irgendwann auch mit eurem Kind allein dastehst und er keinen Kontakt mehr will?! Warum will er das nicht? Man kann den Umgang doch übers Jugendamt klären wenns mit der Frau garnicht klappt. Aber seine Tochter einfach so aufgeben, das sollte er nicht. Das Kind kann nix dafür!
Sweetmami2005
Sweetmami2005 | 14.05.2008
13 Antwort
Man kann nunmal niemanden zwingen
sich um seine Kinder zu kümmern...darf ich fragen warum er das nicht möchte und wie du dazu stehst??? Ich halte da nicht wirklich was von...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2008
12 Antwort
meißtens gehören 2 dazu
aber frauen können auch sehr hinterältig sein , , tust du dieses oder jenes nicht so wie ich es will darfst du dein kind nicht sehen...
Navilona
Navilona | 14.05.2008
11 Antwort
Man kann nunman niemanden zwingen
sich um seine Kinder zu kümmern...darf ich fragen warum er das nicht möchte und wie du dazu stehst??? Ich halte da nicht wirklich was von...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2008
10 Antwort
er kann aber auf sein besuchsrecht bestehen
da kümmert sich auch das jugendamt darum ja kenne einige mütter die aus stolt die kinder verweigern
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2008
9 Antwort
++++++++++++
Ich sage zu ihm das muß er selbst entscheiden. Wie würdet ihr reagieren wenn ihr nur steine in den Weg gelegt bekommt!!!! Ja Unterhalt zahlt er. Und sich mit der Frau nicht reden läßt wie man es am besten macht!!!! Ohne Amt.
Susanne11
Susanne11 | 14.05.2008
8 Antwort
warum will er keinen kontakt mehr
mein sohn lebt bei seinem vater hatten oft streit so das ich ihn monate nivcht sehen konnte fand das schrecklich heute ist er 12 und kommt fast nur wenn ferien sind , wir telefonieren oft aber ich finde es schon schlimmm wenn man den kontakt komplett abstellen will wie wäre es erst mal mit weniger kontakt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2008
7 Antwort
warum denn das?
kann nicht ganz verstehen, warum kein kontakt mehr zur tochter? den mit der ex frau kann man ja einschränken. kinder sollen nicht die leidtragenden sein. man setzt kinder in die welt und sollte dann auch verantwortung für diese tragen. find es nicht in ordnung und kein grund rechtfertigt dies. unterstützt du ihn etwa in diesem punkt?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2008
6 Antwort
Natürlich........
kann er das er das Jugendamt machen, aber wieso will er den kein Kontakt zu seiner Tochter, naja das muss jeder selber wissen, lg jessie
Jessie91285
Jessie91285 | 14.05.2008
5 Antwort
Ich versteh es auch nicht
wie kann man mit seiner Tochter keinen Kontakt mehr haben wollen? Ok, mit der Mutter wenn es Probleme gab, aber doch nicht mit seinem Kind. Und soviel ich weiß muß man das übers Jugendamt regeln.
elefant1983
elefant1983 | 14.05.2008
4 Antwort
ein Anwalt bringt da nix
Es gab vor kurzer Zeit ein Urteil, nachdem ein Vater nicht zum Umgang mit seinem Kind gezwungen werden kann. Wenn er den Umgang verweigern will, kann er das meines erachtens einfach so tun, dazu braucht er weder Jugendamt noch Anwalt. Sieh´s auch mal so, es bringt dir und dem Kind ja auch nix, wenn er das nur unter Zwang macht. Dann besser gar nicht.
SchwarzLicht
SchwarzLicht | 14.05.2008
3 Antwort
umgang mit der tochter
ich würde nur sagen, dass es sehr schade für das kind ist.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2008
2 Antwort
...............................
ja er muss zum Jugendamt Aber Unterhalt zahlt er hoffendlich WENIGSTENS und er sollte sich schämen !!!! Ich hoffe ihm fallen gute Worte ein wenn seine Tochter mal vor ihm steht und sagt PAPA WO WARST DU !!!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2008
1 Antwort
wie wäre es das dem Kind oder der Mutter zu sagen...
warum der Umweg übers Jugendamt? Mal ne Frage: unterstützt du das? Ich könnte meinen Mann gar nicht lieben wenn er seine Ex-Familie einfach so abhakt....
Fabian22122007
Fabian22122007 | 14.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Alleinerziehende Mama sucht Kontakt
17.08.2012 | 0 Antworten
erster fa besuch
10.07.2012 | 6 Antworten

In den Fragen suchen

uploading