Unterhalt nach One-Night-Stand

PrinceRossi1st
PrinceRossi1st
01.05.2008 | 29 Antworten
Hi, ich habe momentan anscheinend das grosse Glück gepachtet.
Nicht nur, dass sich meine Frau von mir getrennt hat, jetzt kommt es noch viel dicker.
Ich hatte vor einiger Zeit einen ONS und diese Frau behauptet nun schwanger zu sein und nur ich käme in Frage.Angenommen sie bekommt tatsächlich ein Kind und dieses ist wirklich von mir, was erwartet mich dann?Was müsste ich zahlen?
Mamiweb - das Mütterforum

32 Antworten (neue Antworten zuerst)

29 Antwort
Erzeuger gesucht
Die "ich suche einen Vater für mein Kind"-Nummer kenne ich in zweifacher Hinsicht aus meinem ferneren Bekannten- und Kollegenkreis: Beide Frauen waren Mitte 30 und haben sich einen 10 Jahre jüngeren Mann als "Erzeuger" gesucht. Klaro haben die Männer Mitschuld, wenn sie ihr "Ding" halt überall reinstecken. ;-)
Wally
Wally | 01.05.2008
28 Antwort
Nessie,
also das glaub ich nicht so richtig, dass eine Frau mit 30 sich absichtlich einen 20 jährigen als Vater aussucht. Ok, kenne Euch ja nicht, aber das ist bloß so ein Gedanke
Gabi66
Gabi66 | 01.05.2008
27 Antwort
Wenn ich
so nen Spruch schon höre "Er wurde von ihr reingelegt". Wozu gibt es denn Kondome? Und am Sex sind nun mal 2 Leute beteiligt. Schließe mich der anderen Meinung "Mitgefangen, Mitgehangen" an.
Gabi66
Gabi66 | 01.05.2008
26 Antwort
also würdest du fürs Kinde
177 euro unterhalt zahlen müssen...aber vorher den Test machen sicher ist sicher...kann ja auch sein das du nich ihr einziger ons warst...
jomi
jomi | 01.05.2008
25 Antwort
@prince-rossi: so hab ich das
auch nicht gemeint, dass du ohne adresse entwischt wärst oder dich drücken könntest. normalerweise ist es unüblich bein nem ons daten auszutauschen. aber naja, wir drücken dir die daumen und merk dir: es wird keine suppe so heiß gelöffelt als sie gekocht wird
ramona_e
ramona_e | 01.05.2008
24 Antwort
geh am besten mal zum jugendamt und erkundige dich
solltest du der vater sein und unterhalt zahlen hast du auch rechte an dem kind!!!
2xmami
2xmami | 01.05.2008
23 Antwort
@PrinceRossi1st
Das ist nun nicht gerade viel. Falls du der Vater bist, und das scheint ja so zu sein, dann bleibt dir nicht besonders viel übrig. Trotzdem muss ich dir hoch anrechnen, dass du dich informierst und der Verantwortung, die du zweifellos für dein Tun hast, stellst!
Mamamalila
Mamamalila | 01.05.2008
22 Antwort
Wow-unglaublich
Danke erstmal für Eure vielen Antworten. Ich sehe es schon so, dass sie mich belogen hat.Okay, ein Idiot bin ich trotzdem wegen der Gummi-Nummer.Allerdings hat sie mir erzählt sie sei unfruchtbar.Blöd genug dass ich es geglaubt habe-aber wie gesagt, dass ich ein Trottel zu sein scheine, das weiss ich bereits. Ich denke, sie hat sich absichtlich "anbumsen" lassen.Also gesetzt den Fall, das stimmt alles. @ramona:Nein, hab ihr meine Adresse nicht gegeben.Sie hat aber meine Handynummer, meine E-Mail-Adresse und nen Accountnamen aus dem Netz.Also würde sie mich ohnehin finden.Und es liegt mir ja auch grundsätzlich fern, mich da aus ner Verantwortung zu ziehen.
PrinceRossi1st
PrinceRossi1st | 01.05.2008
21 Antwort
Wirklich Mitleid habe ich mit dir nicht. ;o)
@ PrinceRossi1st - Wie heißt es immer so schön?: Jeder ist seines Glückes Schmied. Hoffendlich hast du draus gelernt und hast in Zukunft immer genug Kondome dabei^^ Mach auf jeden Fall einen Vaterschaftstest und wie die anderen schon geschrieben haben, wirst du zahlen müßen, wenn du der Vater bist. Für die Mutter mußt du zahlen, weil sie ja nicht arbeiten gehen kann, da sie sich um dein Kind kümmern muß. Frag mal beim Jugendamt in deiner Stadt nach. Dort kann man dir bestimmt Antworten geben.
Misery07
Misery07 | 01.05.2008
20 Antwort
Ich bin mir fast sicher,dass mein Bruder reingelegt wurde!
Sie ist 30 Jahre alt und hat behauptet sie nimmt die Pille! Er war 20 hat einmal mit ihr geschlafen , dann war sie schwanger! Also stelle ich mir die Frage , warum wird sie erst mit 30 Jahren trotz Pille schwanger? Wenn sie doch so fruchtbar ist hätte das doch schon früher passieren müssen oder?
nessie105
nessie105 | 01.05.2008
19 Antwort
nicht alle männer sind so: mamamalia
es gibt sehr viele frauen, die sich ganz bewusst nen erzeuger für ihr kind suchen. bekam da schon so viele sachen....ich mag gar nicht dran denken.find es auch am wichtigsten, dass sich ein mann schützt nicht nur vor schwangerschaften sondern auch vor geschlechtskrankheiten....dass er nach einem ons unterhalt an die frau zahlen muss, find ich nicht gerechtfertigt, leider ist dem so.
ramona_e
ramona_e | 01.05.2008
18 Antwort
Verkehr ohne Schutz
Ja, da hast du Recht! Das ist der schlimmste Fehler, den Männer machen. Man kann sich neben der Gefahr einer Schwangerschaft ja auch noch einiges holen an Krankheiten. Männer sind da viel zu lustgesteuert und sorglos! Und oft geben sie nach einem Seitensprung die Krankheiten an ihre brave, nichtsahnende Ehefrau weiter!
Mamamalila
Mamamalila | 01.05.2008
17 Antwort
@mamamalila
Ich kenne das von zuhause aus nur so, dass man für die Böcke, die man so schiesst, auch gerade steht. Ich wollte eigentlich auch nicht darüber diskutieren, was für ein Idiot ich bin-das ist mir momentan selbst bewusst.Das mit meiner Frau hat ganz andere Gründe-das hätte ich nicht erwähnen müssen-stimmt schon.Aber Eunuche oder Mönch wollte ich deswegen auch nicht unbedingt werden. Mich interessiert es nur brennend, was da nun im schlimmsten Falle alles auf mich zukommt;o) Zusatzinfo für die mit Fachwissen:Hab ca1400 netto
PrinceRossi1st
PrinceRossi1st | 01.05.2008
16 Antwort
du musst eigentlich nicht für die frau aufkommen...
...sondern dafür dass sie DEIN KIND bekommt und erziehen wird. das geld überweist du ja zwar für sie, aber das ist nicht für ihr privatvergnügen gemeint. nachdem sie ja in so einer situation nicht aus der luft leben können muss für das kind eine sicherheit da sein. so kannst du es nämlich auch sehen, ihr wart nämlich beide beteiligt. ihr leben ändert sich ja auch nach dem ONS und zwar komplett, vergiss es nicht. ich kann dir nur sagen: vater zu sein ist nicht nur eine plage. es ist blöd gelaufen, keiner frage, aber sollte es sich herausstellen, dass du wirklich der papa bist, versuch wenigstens was daraus zu machen. ein kind zu haben ist nämlich so, oder so schön und nicht nur eine last. und der wurm kann ja nichts dafür. also auch wenn dir die frau nichts bedeutet, kannst du mit dem kind eine tolle vater-kind beziehung haben. gib dir selber eine chance ;-) lg, mameha
mameha
mameha | 01.05.2008
15 Antwort
Gibt es wirklich solche Frauen,
die bewusst einen Mann reinlegen?Kann ich mir gar nicht vorstellen. Also mein Exmann ist Amerikaner. Der drückt sich schon seit 9 Jahren um den Unterhalt für unser ehelich geborenes Kind. Also geh halt ins Ausland.
Mamamalila
Mamamalila | 01.05.2008
14 Antwort
das sind gesetze zum schutz des kindes
also, wenn die frau das baby bekommt, kann sie keiner tätigkeit nachgehen, das heisst sie ist berechtigt unterhalt von dir zu beziehen. das tut mir alles total leid für dich, denn in so einer situation ist alles anders. naja, lass den kopf nicht hängen, wer weiß was bei der sache noch rauskommt.. gabst du ihr deine adresse nach dem ons?
ramona_e
ramona_e | 01.05.2008
13 Antwort
@mamamalila
kalro du hast schon recht aber ich habe ihm ja auch geschrieben: mitgehangen mitgefangen...aber auf der anderen Seite: auch wenn seine frau sich getrennt hat warum sollte er dann nicht ner anderen Schlafen....er ist seiner Frau ja keine rechenschaft mehr schuldig und von daher finde ich das nicht schlimm...schlimmer finde ich das er noch net mal ein gummi benutzt hat beim ONS.....
Yggi
Yggi | 01.05.2008
12 Antwort
Wow, du scheinst dir ja
wirklich Gedanken zu machen. Eher männerunüblich.Und irgendwie erscheinst du mir auch pflichtbewusst. Wieso solltest du an die Frau Allimente zahlen müssen? Dafür besteht, glaube ich, kein Grund.
Mamamalila
Mamamalila | 01.05.2008
11 Antwort
One night stand!
Dasselbe ist meinem Bruder auch passiert! Nach dem neusten Gesetz musst du sogar für die fra unterhalt mitbezahlen bis sie wieder Arbeiten geht! Mein bruder muss momentan 300 euro moatlich zahlen! Er tut mir richtg leid, ich denke er wurde von ihr reingelegt! Gruß Corinna
nessie105
nessie105 | 01.05.2008
10 Antwort
@ Yggi
Na ja, er schrieb ja, dass er im Moment das Pech gepachtet hat und sich seine Frau von ihm getrennt hat. Aber das passiert ja auch nicht ohne Grund! Und sich danach gleich wieder an eine Andere ranschmeissen, dann muss man auch die Konsequenzen tragen, oder?
Mamamalila
Mamamalila | 01.05.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Heute stand das Jugendamt vor der Tür!
09.08.2012 | 14 Antworten
neuer stand
08.08.2012 | 8 Antworten
wollte euch mal auf den stand halten
18.07.2012 | 2 Antworten
one night stand und kondom geplatzt
13.06.2012 | 30 Antworten

In den Fragen suchen