Arbeitslosengeld, wenn man keinen Kindergartenplatz hat?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
22.04.2008 | 5 Antworten
Hallo, habe eine wichtige Frage: Wie sieht das mit dem Arbeitslosengeld aus, wenn man ein Kind über 3 Jahren hat, aber nicht arbeiten gehen kann, da man noch keinen Kindergartenplatz hat?
Zur Erklärung: Ich arbeite jetzt noch bis Ende August, zur Zeit hüten meine Eltern während der Arbeitszeit die Kleine, Mitte August habe ich dann Urlaub und ziehe weg. Dort habe ich keine Verwandten oder Freunde (nur meinen Lebensgefährten, meine Kids und mich). Leider habe ich aber auch noch keinen Kindergartenplatz, kann dort also erst arbeiten, wenn ich einen habe. Nach 1 1/2 Jahren steht mir ja nun Arbeitslosengeld zu, bekomme ich das aber auch, wenn ich eigentlich vorerst nicht vermittelbar bin? Hoffentlich weiß das hier jemand. Vielen Dank schonmal und lieben Gruß
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
ich weiß nur das ich vor
ca.6 jahren nach frankfurt zog, hatte dort ausser meinem freund und meinem kind auch keinen, im sarland bekam ich bis dato geld, und nahm an das ich das dort dann weiter bekommen würde... die husteten mir was... da ich noch keinen fürs kind hatte und somit nicht vermittelbar sei soll ich wieder kommen wenn ich das geregelt hätte... die liessen mich eiskalt abblitzen... ich war so sauer... und das einzige was übrig blieb, da ich keinen platz bekam und mir das geld fehlte, ich zog zurück ins saarland... soviel dazu
Böhnchen
Böhnchen | 22.04.2008
4 Antwort
Kinderbetreuung und Arbeitslosengeldbezug
Hallo, du hast schon richtig erkannt, dass du, wenn die Kinderbetreuung nicht sicher gestellt ist, nicht vermittelbar bist. Arbeitslosengeld kannst du nur in Anspruch nehmen, wenn du dem Arbeitsmarkt für mind. 15 Stunden pro Woche zu marktüblichen Arbeitszeiten zur Verfügung stehst. Für diese Zeit müsstest du halt um eine Tagesmutter schauen, bis du einen Kindergartenplatz hast. Anders ist es leider nicht möglich. Viele Grüße C.
seradin
seradin | 22.04.2008
3 Antwort
Arbeitslosengeld
Hab nicht gekündigt. Meine Chefin hat mir meinen Vertrag wegen des Umzugs nur für ein halbes Jahr verlängert, so dass keiner kündigen muss.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.04.2008
2 Antwort
jepp steht dir zu
ja ich meine es steht dir zu wegen den §10inr.4SGBii auf grund der pflege ihres tochter
sophie25ssw
sophie25ssw | 22.04.2008
1 Antwort
......
normalerweise stehn dir arbeitslosengeld trotzdem zu ..ausser du hast deine jetzige stelle selber gekündigt ..das könnte ne sperre geben... lg tina
Zoey
Zoey | 22.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kein Kindergartenplatz
15.08.2012 | 4 Antworten
Kindergartenplatz gekündigt
12.12.2011 | 23 Antworten
Arbeitslosengeld 1 Auszahlung -Wann?
28.04.2011 | 3 Antworten
Arbeitslosengeld bei Arbeitsamt
01.01.2011 | 4 Antworten

In den Fragen suchen

uploading