Adoption - geht das noch?

vitaminchen
vitaminchen
19.04.2008 | 19 Antworten
weiss jemand von euch, wie es bei einer adoption abläuft wenn die kinder bereits volljährig sind? mein leiblicher vater hat meine mutter kurz nach der geburt meines bruders verlassen und sich nicht um uns gekümmert (unterhalt, besuchen, etc.) ich habe ihn seit ich drei oder vier war nicht mehr gesehen. jetzt bekomme ich einen brief vom bezirksamt, ich soll unterhalt für ihn zahlen. das möchte ich nicht, mein richtiger vater ist mein stiefvater für mich (er war immer für mich da!). für ihn würde ich auch unterhalt zahlen! kann ich mich jetzt noch von ihm adoptieren lassen?
Mamiweb - das Mütterforum

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
so ein blödmann
ja, er hat meine mutter mit uns 1 und 3 jahre alleine gelassen. sie war zu hause und musste vom sozialamt erstmal leben. ich werde mich mal schlau machen und euch berichten was draus geworden ist. danke für eure tipps!
vitaminchen
vitaminchen | 19.04.2008
18 Antwort
wenn sie so einen
titel hat dann hat sie wohl irgendwann vom amt unterhalt bekommen... da er das zurückzahlen muss egal wann ...sehen die das vorm amt so das er ja bezahlt hat ...auch wenn er es noch zurückzahlen muss...ist leider so...kenne ich von meiner 4. tochter ihr dad hat auch nichts gezahlt ich bekam uv...habe auch den titel...und stehe nun auf der liste für die die irgendwann mal geld von ihm bekommen da er einen offenbarungseid gemacht hat ...
MamiVon5Maedels
MamiVon5Maedels | 19.04.2008
17 Antwort
ja das nützt was
Hefte den Titel in Kopie mit an das Wiederspruchsschreiben. Oder gehe persönlich dorthin mit den Unterlagen. Ich denke, du hast gute Chancen.
Brigdet
Brigdet | 19.04.2008
16 Antwort
Wiederspruch einlegen!
Lege schriftlich Wiederspruch dagegen ein! Es gibt Sonderfälle, in denen du nicht zahlen musst. Begründe es mit der Vergangneheit, lege dar, dass er sich nicht gekümmert hat etc. Ich sollte damals auch die Beerdigungskosten meines Vaters an das Sozialamt zurückzahlen, dabei hatte ich bereits seit vielen Jahren keinen Kontakt mehr zu ihm und er war alles andere als ein guter Vater. Habe alles schriftlich niedergelegt und musste nicht zahlen! Viel Glück!
Brigdet
Brigdet | 19.04.2008
15 Antwort
nachweis
ja, meine mutter hat sogar noch einen verstreckbaren titel gegen ihn. vielleicht kann man den ja noch für/gegen irgendwas nutzen?!
vitaminchen
vitaminchen | 19.04.2008
14 Antwort
viel glück
kannst ja sagen was erreicht hast
MamiVon5Maedels
MamiVon5Maedels | 19.04.2008
13 Antwort
kannst du nachweisen, dass er nie für euch gezahlt hat?
ab einem gewissen einkommen musst du ja auch erst zahlen. ich würde auch nicht für ihn zahlen, ganz ehrlich. wenn du dich jetzt adoptieren lässt, ist da was mit erbe. aber dein stiefvater könnte in einem testament
MuDy
MuDy | 19.04.2008
12 Antwort
super
hab gerade mal ein bischen auf der seite gelesen. sehr interessant! ich werde dir mitteilen, was rausgekommen ist. LG
vitaminchen
vitaminchen | 19.04.2008
11 Antwort
hier...................................................
Die Rechte und Pflichten aus dem Verwandtschaftsverhältnis des Angenommenen und seiner Abkömmlinge zu ihren Verwandten werden durch die Annahme nicht berührt, soweit das Gesetz nichts anderes vorschreibt. Die unterhalts- und erbrechtlichen Ansprüche gegenüber der alten Familie bleiben bestehen. Grundsätzlich hat der adoptierte Volljährige gleichsam zwei Elternpaare, wobei im Fall von Unterhalt die Adoptiveltern vor den leiblichen Eltern haften
MamiVon5Maedels
MamiVon5Maedels | 19.04.2008
10 Antwort
hier vll. ist da was brauchbares
http://www.palm-bonn.de/erwachse.htm
MamiVon5Maedels
MamiVon5Maedels | 19.04.2008
9 Antwort
@mamivon5mädels
mhhh..ich habe mal gegoogelt. die seiten sind aber eher für leute, die kinder adoptieren möchten. ich werde dann mal einen anwalt für familienrecht raussuchen und nich erkundigen. aber danke für deine antwort!
vitaminchen
vitaminchen | 19.04.2008
8 Antwort
Unterhalt für Vater
Das Erbe würde ich an Deiner Stelle auch nicht antreten, wenn es mal soweit wäre, wer weiß, vielleicht erbst Du Schulden. Ich würde mich schnellstens provessionell beraten lassen. Das kann doch nicht sein, dass Du für ihn aufkommen musst, er hat ja schließlich auch nie was für Dich gezahlt. LG
Tornado
Tornado | 19.04.2008
7 Antwort
pflichterbe
steht dir zu ... mir gehts genauso...ich wurde auch angeschrieben da mein vater herzkrank ist und meine mutter krebskrank...und sie sozi bekommen... ich habe selbst bald 6 kinder... das 1. was ich dachte war auch gleich von anderen adoptieren lassen und habe mich erkundigt... hätte auch jemand gehabt... aber die sagten mir beim anwalt das über 18 es kein richtiges adoptieren dann mehr ist...du bistd ann angenommen aber deine erzeuger hat immer noch rechte und du auch ...wie eben das erben usw... bei mir ging es aber dann das wir nichts zahlen mussten da sie über mich übelste verleumdungen ausgesprochen haben und beleidigungen...denn alles muss man sich als tochter auch nciht bieten lassen meinte die anwältin... nun müssen sie von der wenigen rente leben und müssen glaube ich nun auch die wohnung verlassen da sie sie nciht mehr halten können...aber ich bin von allem befreit
MamiVon5Maedels
MamiVon5Maedels | 19.04.2008
6 Antwort
stiefvater
ja klar! er hat mich ja aufgezogen etc...
vitaminchen
vitaminchen | 19.04.2008
5 Antwort
unterhalt + erben
nach dem schreiben des amtes bezieht er sozialleistungen und die wollen nun das ich für ihn zahle, damit das amt nicht zahlen muss. ich würde ein erbe von ihm nicht antreten wollen. ich habe halt keinen bezug zu ihm.
vitaminchen
vitaminchen | 19.04.2008
4 Antwort
Adoption
Leider kann ich Dir nicht helfen, aber ich finde das echt krass, dass DU für Deinen leiblichen Vater jetzt Unterhalt bezahlen solltest - ist ja der Hammer, oder? Ich weiß nicht, ob es Dir was bringen würde, wenn Dich Dein Stiefvater noch adoptieren würde, damit Du dann für den leiblichen nicht zahlen musst. Aber solltest Du später mal für Deinen Stiefvater zahlen müssen, dann würdest Du das bestimmt auch ohne irgendeine Anweisung vom Bezirksamt machen, oder? LG
Tornado
Tornado | 19.04.2008
3 Antwort
warum nicht
dieser komische prinz frederik hat doch einen erwachsenen mann adoptiert. dann müßte das doch jeder können. lg danie
danieray
danieray | 19.04.2008
2 Antwort
ich glaube nicht
wenn du volljärig bist geht das glaub ich nicht....warum musst du für ihn Unterhalt zahlen???
majka
majka | 19.04.2008
1 Antwort
ja kannst du
aber hast dann leider nicht die rechte und pflichten wie vor 18... das heisst ncihts mit erbrecht usw... du erbst von deinem erzeuger usw...also denk ich das du dann auch für ihn trotzdem zahlen musst
MamiVon5Maedels
MamiVon5Maedels | 19.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Adoption: Geburtsnamen wieder annehmen?
03.08.2012 | 3 Antworten
Kind zur Adoption freigeben
19.12.2011 | 4 Antworten
Adoption erwachsener kinder
02.06.2011 | 5 Antworten
kind zur adoption freigeben
26.01.2010 | 48 Antworten
Adoption von Zwillingen aus Südafrika
14.11.2009 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen