Elterngeld Plus in Basiseltetngeld wechseln

Jungemama2287
Jungemama2287
10.05.2017 | 2 Antworten
Blick da nicht ganz durch.

Ich habe von Anfang an das EG plus beantragt für 22 Monate.
Nun gehe ich aber seit März und 14.Lebensmonat meines Kindes wieder auf 450€ arbeiten. Da ich voraussichtlich im September wieder mehr arbeite, habe ich nun das EG Plus aufs Basis EG wieder umgestellt.
Ab April steht mir ja aber auch das Betreuungsgeld zu.
Der Antrag für das Basis Elterngeld wurde jetzt im Mai bearbeitet.

Da ja Betreuungsgeld und EG nicht gleichzeitig bezogen werden kann, frag ich mich jetzt wie ich ausrechnen kann was mir noch an Rest EG zusteht?
Wenn ich richtig berechne, ist für Monat April noch das EG plus gelaufen.somit auch das Betreuungsgeld.
Jetzt ab Mai und Änderung des EG steht mir dann wohl kein Betreuungsgeld mehr zu?
Bzw für wieviel Restmonate berechnet sich die Summe des Basisentgeltes?

Kann mir hierzu viell jemand helfen?

Danke und LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
@xxWillowXx Vielen Dank für die Antwort. Leider konnte mir Donum vitae in diesem Fall nicht weiter helfen da diese sich nicht auskennen.
Jungemama2287
Jungemama2287 | 21.05.2017
1 Antwort
Wirrwarr. Ich würde dir ehrlich raten: Geh mit deinen Unterlagen zur Caritas oder einer ähnlichen Einrichtung. Die beraten dich richtig! Mir wurde zB auch gesagt, wenn ich arbeiten gehe und mein Freund betreut, steht mir kein betreuungsgeld zu. Da gibt es endlose regeln, die hier kaum jemand komplett im kopf haben wird.
xxWillowXx
xxWillowXx | 11.05.2017

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading