trennung ohne hartz4?

sesamstrasse11
sesamstrasse11
26.06.2013 | 8 Antworten
`hey mädels. ich habe mal eine frage und möchte nicht allzusehr in die details gehen aber wenn man sich nach einem jahr ehe scheiden lässt ein kind hat 1 jahr und ein 2 unterwegs ist wie kommt man dann nach der trennung klar ohne hartz4?
oder geht das nicht? muss ich in der ss noch arbeiten und nach der geburt auch? ich habe nichts binnur hausfrau.
wer bekommt die wohnung und wie stehen so die chancen das ich das kind bekomme. ich meine ich kümmer mich jeden tag drum mein mann arbeitet es kind ist noch sehr klein ich finde halt da sollte es bei der mutter bleiben.
oder hab ich schlechte chancen weil ich wieder schwanger bin?

hoffe ihr könnt mir einfach mal antworten geben.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Ich glaube da solltest du dich wirklich mal professionell beraten lassen, das ist wirklich nur lieb gemeint, in dem kurzen Text stehen so viele Dinge die dich schon beschäftigen über die ich mit garkeine Gedanken machen würde, da kommt noch einiges mehr und ein Forum allein wird dir da nicht helfen. Dafür gibt es ja profamilia, die erklären dir alles ganz genau und helfen dir auch bei den Anträgen.
mami0813
mami0813 | 26.06.2013
7 Antwort
Kindergeld elterngeld unterhalt..is alles einkommen und wird zur Berechnung von hartz4 dazugezogen...also es wird alles mit angerechnet bzw miteinander verrechnet...wieviel unterhalt er für die kinder zahlen muss weiß ich nich..das richtet sich nach seinem einkommen und der Düsseldorfer Tabelle Kindergeld is klar, sind 184€ pro Kind und elterngeld sind dann auch 300€ Mindestsatz wenn du zuvor nich arbeiten warst bzw überhaupt noch nie gearbeitet hast zum amt musste so oder so, damit du im fall der fälle nich ggf ne Sperrzeit bekommst..und versicherungstechnisch is es auch nich so verkehrt..du wirst ja momentan gewiss über deinen noch-mann versichert sein..das is nachher dann auch nich mehr und entweder du versicherst dich dann freiw. und zahlst jeden Monat um die 150€ in die gkv oder beziehst halt Gelder vom Staat, der dann auch für deine kranken-und Pflegeversicherung aufkommt
gina87
gina87 | 26.06.2013
6 Antwort
wird der unterhalt den mein mann zahlen muss dan verrechnet? ich weiß mir kann keiner ne genaue summe sagen aber mit wie viel müsse ich den rechnen auskommen zu müssen? ich weiß das hört sich erbärmlich an wenn man hilfe vom staat brauch und dann eben noch ne summe hinterfragt anstatt einfach zufrieden zu sein das man überhaupt was bekommt aber ich hab halt einfach angst vor der zukunft.
sesamstrasse11
sesamstrasse11 | 26.06.2013
5 Antwort
im Normalfall lässt dich das Jobcenter die ersten 3 Lebensjahre deines Kindes in Ruhe, danach wirst Du dir aber Arbeit suchen müssen. Niemand wird Dir dein Kind/er weggnehmen wenn Du dir nicht ernsthaft etwas zu schulden kommen lassen hast. Du kannst Dich diesbezüglich aber auch bei der Pro Familia beraten lassen.
dorftrulli
dorftrulli | 26.06.2013
4 Antwort
1. Keiner wird Dir deine Kinder weg nehm. 2. wenn Du Dich trennst musst Du Harz4 beantragen, damit Du Geld hast, desweiteren kannst Du bis zum 3 LJ deines Kindes zu hause bleiben ohne das Dir einer ein strick draus dreht, wenn Du in der zeit ein 2. Kind bekommst, verlängert sich die Eltern zeit bis dein 2. Kind 3j. ist. Ich gebe Dir den Rat, geh zur AWO, Charitas oder Diakonie, weiss ja nicht was bei Dir ist, und lass Dich dort beraten, die sagen Dir ganz genau was Dir an Gelder zu stehn und auch was Du für hilfen in Anspruch nehm kannst .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.06.2013
3 Antwort
ich mein ja nicht das baby sondern das kleinkind weil ich kein geld hab. aber er hat ja keine zeit. und wenn er aufeinmal kündigt?hätte er zeit fürs kind. was dann? ich hab mir nie was zu schulden kommen lassen. ich hab mein kind bis jetzt noch NIE alleine gelassen oder überhaupt irgendwo abgegebn wenn ich hartz 4 meld wollen die dann nicht auch das ich arbeit suche auch wenn ich schwanger bin. krieg ich dann auch hartz 4 wenns kind da ist und ich elternurlaub mach? wird das berechnet?
sesamstrasse11
sesamstrasse11 | 26.06.2013
2 Antwort
warum sollst du das baby nicht behalten können ?
nmbmama2013
nmbmama2013 | 26.06.2013
1 Antwort
Ohne Harzt4 wirst Du es nicht schaffen. Er muss zwar Unterhalt bezahlen aber das alleine wird nicht reichen. Da Du im moment nochmal schwanger bist, macht es auch wenig Sinn sich Arbeit zu suchen auch weil Du noch ein kleines zu Hause hast. Das Kind bleibt im Normalfall bei Dir, es sei denn Du hättest Dir irgendwas schlimmes zu schulden kommen lassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.06.2013

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

frage zu Hartz4
16.08.2012 | 4 Antworten
Kommt das Hartz4 echt vor Weihnachten?
08.12.2010 | 22 Antworten
Umzug mit Hartz4
10.11.2010 | 5 Antworten
Hartz4, wie hoch darf die Miete sein?
12.06.2010 | 8 Antworten

In den Fragen suchen


uploading