Ich brauche paar tipps!

yasmin-1989
yasmin-1989
30.03.2012 | 14 Antworten
Habe folgendes Problem: Ich habe anfang Februar eine Ausbildung angefangen und habe kurz danach für mich das Kindergeld beantragt... Die wollten von meinem Vater was ausgefüllt haben, da ich seit 8 jahren keinen kontakt zu meinem vater habe kann ich das nicht persönlich klären...( es hat sehr viele gründe, weil ich einen deutschen freund habe, sex vor der ehe, ein kind und und und). auf den brief hat von der familienkasse hat mein vater nicht reagiert weil er von mir nichts wissen will und die familienkasse sagt dass es nicht bewilligt wird wenn die den bescheid von meinem vater nicht haben, ich weiss jetzt nicht was ich tun soll, ich bin leider auf das geld angewiesen :( . ich habe gehört dass ich ihn zu not anzeigen kann aber ich will mir nicht so einen stress an tun weil mir sonst meine ganze vergangenheit hochkommt, jetzt denkt ihr bestimm wie kann man seinen vater anzeigen, ich habe wegen ihm sehr viel gelitten und er würde mir kein bisschen leid tun, aber ich weiss auch dass mich das ganze psychisch sehr treffen wird, könnt ihr mir paar tipps geben wie ich das angehen kann, ich weiss wirklich nicht weiter
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
ich war in einer ähnlichen situation und mir hat man auf dem amt gesagt, dass ich mir keine sorgen machen soll, weil er zur auskunft verpflichtet ist und wenn er auf mein schreiben nicht reagiert, nimmt sich das amt der sache an.
Sternstunden
Sternstunden | 30.03.2012
13 Antwort
*kindergeldkasse nicht krankenkasse sry :D idealerweise kriegst du für das schreiben an die kindergeldkasse die unterschrift auch von deinem papa.... dann wird er ja in ruhe gelassen, weil er das kidnergeld abtritt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2012
12 Antwort
ich meine euch beide ;) dich im besonderen, wenn der antrag seid oktober schon läuft. schicke einen dreizeiler an das sozialgericht mit der bitte dir zu helfen. kindergeldnr. dabei und grob dazu schreiben worum es geht. die kümmern sich drum, dass normal innerhalb von 1-2 wochen entschieden wird. an die krankenkasse könnt ihr auch ein formloses schreiben schicken, dass du das kindergeld auf dein konto überwiesen haben möchtest. lass deine mutter unterschreiben und schreib hinzu, dass der vater jeden kontakt verweigert und du um information bittest wie der antrag weiter bearbeitet werden kann.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2012
11 Antwort
amysmom meinsu mich? ja hab ich...aber die sagen mir nur sie können mir keine auskunft geben und wenn dann sollen meine eltern sich einigen...-.-'
stylerplxx
stylerplxx | 30.03.2012
10 Antwort
hast du bei der kindergeldkasse mal angerufen und dein problem angesprochen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2012
9 Antwort
ich bin 19 und seit oktober 2011 läuft mein kindergeldantrag und bis jetzt ist noch garnichts bewilligt wurden, ...ich bin damals von meiner mutter zu meinem vater umgezogn ...die auf der kindergeldkasse meinen nur..."sie müssen sich mit ihrem expartner einigen sonst geht da nichts...oder sie klagen unterhalt ein"....tja...ich verstehe dich vollkommen in deiner situation.:(
stylerplxx
stylerplxx | 30.03.2012
8 Antwort
asö schau mal aufs schreiben genau rauf... kanns sein, dass sie dein einkommen haben wollen? das is die einzige variante... wenn du mehr als einen bestimmten betrag verdienst, dann entfällt das recht auf kindergeld. das gilt allerdings nur für dich und nicht für deinen vater. is ja dein kindergeld. hach is so lang her seid ich kindergeldanträge bearbeitet hab sry :D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2012
7 Antwort
@AliceimWunderla BaföG hab ich übrigens auch bekommen. du musst Vorrausleistung beantragen, wenn der kontakt zum vater nicht besteht. du musst nur nachweisen per einschreibenbeleg, dass du ihm die unterlagen zugeschickt hast. informieren die ämter da heutzutage nimmehr? oder hat sich alles geändert? jut studiert hab ich vor 12 jahren. das mit dem kindergeldantrag is 10 jahre her.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2012
6 Antwort
komisch du bist doch über 18. ich hab auch mit 23 kidnergeld beantragt in der ausbildung. meinen vater hab ich zu dem zeitpunkt 13 jahre nich gesehen und er hätte auch eh nichts ausgefüllt. das war iwie kein problem. ein einkommensnachweis is fürs kindergeld auch irgendwie total unerheblich, da das nicht einkommensabhängig ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2012
5 Antwort
@wossi2007 das weiss ich nicht nur die wollen einkommensnachweis von ihm und das alles weiss ich ja garnicht
yasmin-1989
yasmin-1989 | 30.03.2012
4 Antwort
Wissen die wie dein Vater unterschreibt?!
wossi2007
wossi2007 | 30.03.2012
3 Antwort
hi du solltest dich an das zuständie jugendamt in deiner nähe wenden, das kann dir in der situation helfen! mir konnten die bei dem selben problem auch helfen! viel glück gruß jenny
jenefer
jenefer | 30.03.2012
2 Antwort
@AliceimWunderla ich hatte zu meiner mutter seit dem ich 4 bin keinen kontakt, mein veter hatte für micht das sorgerecht er hat immer alles bekommen
yasmin-1989
yasmin-1989 | 30.03.2012
1 Antwort
Schwierig! Sehr schwierig! Was ist mit deiner Mutter? Kindergeld lief bei uns über meine Mutter... Bafög konnte ich auch nicht beantragen, weil auch ich dafür nicht die Unterschrift meines Vaters bekommen hätte!
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 30.03.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Altersunterschied bei einem Paar?
30.07.2012 | 26 Antworten
Ein paar Fragen - Hilfe/Meinung erbeten
06.07.2012 | 4 Antworten
Habe mal ein paar Fragen?
05.07.2012 | 27 Antworten

In den Fragen suchen


uploading