Bekommt jemand Betreuungsunterhalt bei unehelichem Kind?

Medusiana
Medusiana
09.03.2012 | 2 Antworten
Hallo liebe Mamis,

ich würde gern wissen, ob jemand Erfahrung hat mit der Betreuungsunterhaltszahlung. Mein Freund wird wahrscheinlich nicht bei uns bleiben, daher möchte ich mich erkundigen wie es aussieht, wenn es wirklich sein Ernst ist.
Ich bin noch am Anfang meiner Schwangerschaft und er macht sich in die Hose und verletzt mich ständig mit unglaublichen Aussagen.
Er verdient sehr gut und könnte die höchste Stufe des Kindesunterhaltes laut Düsseldorfer Tabelle zahlen.
Würde auch danach lang nicht an die Selbsterhalt Grenze von 1000€ kommen.
Ging es jemandem ähnlich? Würde gern Erfahrungswerte austauschen. Und wissen ob er überhaupt zahlen muss.

Vielen Dank für Eure Antworten.
Lebe Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
hehe, sicher muss er zahlen, wenn er sich würklich aus dem staub macht so nenne ich sowas nu mal, geh zum JA noch bevor der krümel da ist und beantrage auch die beistandschaft für dein baby, er kann auch nicht einfach den job sausen lassen um ja kein unterhalt zu zahlen, der wird zum abeiten verdonnert.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.03.2012
1 Antwort
natrülich muss er das zahlen, das wird vom JA festgesetzt. auch für dich muss er die ersten drei jahre zahlen. ich empfehle dir die besitandschaft vom JA, die erledigen dann zumindest alles, was das kind betrifft, dann musst du nur noch deine rechte durchsetzen. viel glück und alles gute!
assassas81
assassas81 | 09.03.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wohngeld,bekommt das jemand?
08.05.2012 | 8 Antworten
bekommt jemand hartz4?
29.12.2010 | 17 Antworten

In den Fragen suchen


uploading