zum unterhalt in der ausbildung bei einem vollj kind

Waage
Waage
11.01.2008 | 6 Antworten
lieben dank an alle die mir eben geantwortet haben :-)) doch ich müsste noch was dazu erklären>> ich war ja beim jugendamt und hatte mich erkundigt ob es rechtens war das mein ex mann den unterhalt für unsere vollj. tochter gestrichen hat weil sie in der ausbildung ist seit 1.7.2007>> daraufhin meinte der sachbearbeiter ja>>sie würde nun ihr eigenes geld verdienen und es könnte sein das wenn meine tochter klagt ihr ev. nur noch 50 euro zustehen. dieses widerspricht sich aber mit dem sohn meines jetzigen mannes der bei seiner ex frau lebt denn er bekommt ja noch mehr lehrgeld.ich verstehe nicht wieso darin dieser unterschied besteht. dadurch kommen wir nun finanziell gar nicht mehr klar .klar zahlen wir für den sohn meines mannes gehört sich ja auch so , jedoch wo bleibt das gehört sich so bei meiner tochter? l.g.waage
Mamiweb - das Mütterforum

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
zum unterhalt in der ausbildung bei einem vollj. kind
Hallo Waage, hab noch was vergessen. Die Tochter! ist diejenige die Rechtsauskunft beansprucht nicht die Mutter. Und ich glaube daß der KV bisher es tunlichst vermieden hat, sein EK offenzulegen. Er muß JahresEK netto mal 12/Monate plus! Weihn.geld u. Urlaubsg. mit reinrechnen, dann erst wieder geteilt durch 12/Monate und immer vom Vorjahr. In dem Fall müßte es `07 sein. Dann wird meist noch 5% berufsbed. Aufwendungen abgezogen und dann kommt sein effektives EK raus. So, das wird aber der Anwalt Deiner Tochter schon erklären. Gruß Wirbelsturm
Wirbelsturm
Wirbelsturm | 11.01.2008
5 Antwort
zum unterhalt in der ausbildung bei einem vollj. kind
Hallo Waage, laßt Euch nicht ins "Bockshorn" jagen. Also, die Tabellen heißen Düsseldorfer Tabellen neue rausgekommen. Bei Kind in Ausbildung daß noch zuhause wohnt, wird vom Ausb.lohn ein berufsbed. Mehrbedarf in Höhe von 90.- abgezogen. Dann nehmen wir mal an Dein Ex verdient 1500.- Netto , dann gehst Du auf die DT unterste EK-Stufe und da steht ab 18Jhr. 408.-€. Jetzt muß man das KG noch abziehen, (was der Tochter zusteht!Wird nämlich als ihr zusätzl.EK angerechnet und dann kommt 254.-€ raus. Wohlgemerkt, war ein Beispiel. Tochter hat Rechtsauskunftsanspruch!! unterhaltspflichtig, darüber kann euch d. RA besser Auskunft geben. Es muß nicht immer gleich eine "Klage" sein, aber bei manchen gehts wohl nicht anders. Liebe Grüße Wirbelsturm
Wirbelsturm
Wirbelsturm | 11.01.2008
4 Antwort
unterhalt
hallo, also bei mir war es damals so, das mein Dad 350Euro immer Unterhalt gezahlt hat, dann hab ich meine Lehre angefangen mit 18 und dann haben wir es ausrechnen lassen, dafür gibt es extra Tabellen, und laut dieser Tabelle musste mein Dad nur noch 50 Unterhalt für mich zahlen. Weil das Lehrgehalt wir mit einberechnet und somit muss der Vater dann weniger zahlen oder auch nichts mehr. Lg, silvia
jungemami0309
jungemami0309 | 11.01.2008
3 Antwort
unterhalt in der ausbildung
Ich glaub ihr holt Euch doch besser einen Anwalt. Denn mein Mann muß an seine volljährige, in der Lehre befindliche Tochter nix mehr bezahlen aber an seinen volljährigen in der Lehre befindlichen Sohn , noch 100 €.
Mam35
Mam35 | 11.01.2008
2 Antwort
hallo
würde sagen das du an einen sehr schlechten mitarbeiter geraten bist.kann mir nicht vorstellen das wenn deine tochter klagt, ihr nur noch 50 euro zustehen.deine tochter sollte klage erheben, gerichtskostenbeihilfe beantragen und sich eine gute familienanwältin suchen, denn es gibt immernoch für jede altersgruppe einen mindestsatz an unterhalt und der kann nicht geringer sein, als der der vom staat als unterhaltsvorschuß gezahlt wird.
tom-ich
tom-ich | 11.01.2008
1 Antwort
Einkommensabhängig
Soweit ich das weiß, gibt es ne Einkommensgrenze der Ausbildungsvergütung. Liegt das Einkommen darunter, so muß weiterhin UH gezahlt werden. Wird mehr verdient, also das Einkommen liegt ÜBER der Grenze, so fällt der UH weg... So war es damals so, ich weiß aber nicht, ob sich da was geändert hat. Auch weiß ich nicht wo diese finanzielle Grenze liegt LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 11.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ausbildung trotz kind
21.06.2012 | 17 Antworten

Fragen durchsuchen