Ich finde es scheiße wenn man einem Elternteil die Rechte nehmen will!

mamatschi27
mamatschi27
10.01.2008 | 43 Antworten
Jetzt muß ich auch mal was sagen! Ich habe zwar die einzelnen Fragen nicht komplett gelesen, dennoch muß ich sagen das BEIDE Elternteile Rechte und Pflichten haben!
Das bedeutet auch: Sorgerecht für beide. Man kann auch Sorgepflicht dazu sagen.
Ich bin selbst schon seit der Schwangerschaft getrennt u auch geschieden vom Vater meiner Tochter, es ist mir nie in den Sinn gekommen mir das Recht herauszunehmen meiner Tochter den Vater wegzunehmen.
Und ich habe -weiß gott- einen wirklich schlechten Draht zu ihm!
Die armen Kinder haben ein Recht auf beide Elternteile!
In den meisten Fällen handelt es sich um Racheakte oder Krieg,
einer will immer gewinnen!
ABER DIE VERLIERER IN DIESEN KÄMPFEN SIND IMMER DIE KINDER!
Mamiweb - das Mütterforum

46 Antworten (neue Antworten zuerst)

43 Antwort
ich wünsch
dir auch eine gute nacht!!!!!!!!! hoffe auf ein baldiges wiedersehen!!!
mamatschi27
mamatschi27 | 11.01.2008
42 Antwort
hat er ja gott sei dank nicht :-)
ich könnt mir auch gar nicht vorstellen das er sich um ein kind richtig kümmern kann er leidet unter depressionen ... und hat es mir auch erst am ende der beziehung gesagt was ich sehr schade finde weil ich dachte ...beziehung = vertrauen er weiß vielleicht warum er es macht ..irgendwie kann ich ihn verstehen er kommt nicht mal mit sich selbst zurecht ...wie soll das dann mit nem kind sein ..auf der anderen seite könnte es ihm auch helfen aus dem loch rauszukommen ich weeß es nicht aber ich wer ins bett gehen hat mich gefreut war ne gute disskusion vorallen eine gerechte und faire ;-) wünsch euch ne gute nacht
jullie
jullie | 11.01.2008
41 Antwort
das meinte
ich auch gar nicht. ich wollte vorhin bloß sagen das man das bestehende recht niemanden nehmen sollte... ja, vielleicht machts klick!
mamatschi27
mamatschi27 | 11.01.2008
40 Antwort
nee nee er hat kein sorgerecht
werd auch vor gericht nichts machen das er es bekommt naja vielleicht machs ja noch klick aber ich hoffe früh genug ..ich weiß gar net wie ich das meiner kleinen sonst erklären soll warum das so ist wie es ist
jullie
jullie | 11.01.2008
39 Antwort
ihr wart
nicht verheiratet? dann habt ihr ja nicht das gemeinsame sorgerecht. dann hat er ja "nur" umgangsrecht oder? schade wenn er es nicht wahrnimmt, er verpasst viel.
mamatschi27
mamatschi27 | 11.01.2008
38 Antwort
das ist schon ganz
übel.es gibt halt diese und diese männer, und dann leiden wieder die falschen drunter.
luckymondo
luckymondo | 11.01.2008
37 Antwort
also...
am 18 januar wird se 6 monate also noch ne kleene maus :-) wir haben uns getrennt bevor ich überhaupt wußte das ich schanger war ... aber ich dachte da würde mehr kommen das geilste war ich hab ihm angerufen er kam brachte nen test mit ich hab den gemacht er blieb aufn sofa sitzen sagte nichts nach 5 min stand er auf und ging ...da sah ich ihn das letze ma ^^ dann haben wir anfangs noch telefoniert erst meinte er er will nichts wissen von der kleinen ...dann paar wochen später er zahlt für sie aber er will sie nicht sehen ...paar wochen drauf er will besuchsrecht...paar wochen drauf er will nichts mit ihr zutun haben ...das war anstrengend vor allen wen die hormone verrückt spielen
jullie
jullie | 11.01.2008
36 Antwort
@jullie
darf ich fragen wie alt dein engel ist? wie lang ihr getrennt seit? es ist traurig wenn sooo wenig - bis gar kein interesse rüberkommt. ich kenn das.
mamatschi27
mamatschi27 | 11.01.2008
35 Antwort
sowas ist echt traurig
für den vater und für den kleinen ...man kann da nur hoffen das sie ihm nicht erzählt das der vater ihn nicht sehen wollte
jullie
jullie | 11.01.2008
34 Antwort
ich denk mal du meintest tür
werd ich auch nicht aber wie gesagt das sorgerecht will ich alleine ...das besuchsrecht ist wie gesagt ...wen er es macht gern ich bin ihm jetzt lange genug nachgerannt ich hab einfach keinen bock mehr keine lust mir den stress noch weiterhin anzutun ich tue für die kleine was ich kann aber zwingen kann man niemanden ..ist nun mal so hatte ja gehofft das er sie bei der gerichtsverhandlung sieht und dann vielleicht ihm ein schalter umgelegt wird ...aber die ist heute ja ausgefallen naja vielleicht hab ich ja ma das glück ihm die kleine zuzeigen hab ihm ja auch ultraschallbilder geschickt ..aber es kam keine reaktion
jullie
jullie | 11.01.2008
33 Antwort
nix mit in der
mitte treffen.da hat sie nicht die pflicht und nicht das geld für.entweder wir fahren ganz runter oder wir haben pech.nun, sie hat das recht in ihrer tasche.aber leiden tut nur der kleine.
luckymondo
luckymondo | 11.01.2008
32 Antwort
@jullie
ich habe in 7jahren gelernt das ich für das handeln des vaters nicht verantwortlich bin. ich sage meiner tochter das der papa erwachsen ist und auf sich selbst schauen muß. ich will hier niemand angreifen.
mamatschi27
mamatschi27 | 11.01.2008
31 Antwort
heikles thema wie...
ich lese.bei uns ist gar nix vorgefallen.das ist es ja.er wollte nur immer schon zu seinem vater, das wollte sie wohl nicht.3 wochen später war sie weg.
luckymondo
luckymondo | 11.01.2008
30 Antwort
genau @jullie
er wird es irgendwann merken. aber du hast die für nicht zu gemacht.
mamatschi27
mamatschi27 | 11.01.2008
29 Antwort
läßt sie denn gar nicht mit ihr reden ??
also zwecks ferien und feiertage das man sich in der mitte trifft ? er ist ja noch zuklein um alleine zugzufahren :-/ des ist echt ne blöde situation
jullie
jullie | 11.01.2008
28 Antwort
das stimmt wohl..
nur was bleibt denn noch wenn sie nichts zum umgang beipflichten muß.sorgerecht ham wir nicht mehr.sie zieht 360km weg und der papa kann sehen wo er bleibt...
luckymondo
luckymondo | 11.01.2008
27 Antwort
@mamatschi27
nocmal für dich wie soll ich das machen ..wen er sich abschirmt soll ich seine tür eintreten und sagen so jetzt kümmer dich drum warum bin ich die gekränkte er ist doch schuld ..wie kann man so ein engel nicht wollen irgendwann wird er es mal bereuen aber dann muss er ihr erklären warum er nichts von ihr wissen wollte
jullie
jullie | 11.01.2008
26 Antwort
also ich
rede vom sorgerecht. wenn es geteilt ist, dann ist es so. wenn nicht dann nicht. und sorgerecht hat tatsächlich nichts mit besuchsrecht zu tun!
mamatschi27
mamatschi27 | 11.01.2008
25 Antwort
*argh
sehen dürfen oder können ...sorry
jullie
jullie | 11.01.2008
24 Antwort
@jullie
mir scheint du bist stark gekränkt... eine intakte familie hab ich auch nicht. ich habe auch das geteilte sorgerecht und er kümmert sich erst seit einem jahr um die kleine. und!? er will seit einem jahr das sorgerecht. was ein schock für mich ist, da er lügt und betrügt wo es nur geht. er arbeitet auf die kleine ein. Das ist auch nicht einfach... im gegenzug hätte ich das auch beantragen können, aber was bringts? NIX! und wenn kinder fragen stellen ist das normal. dann verschöner nix und erklär es! ich werde regelmäßig gefragt warum ich mit dem papa nicht mehr zusammen bin. ich bin immer ehrlich gewesen. die kleinen können das verstehen, und auch klarkommen. man muß sie auffangen. das ist die aufgabe die ich habe. für mein kind dasein. aber nicht den vater komplett abschiermen.
mamatschi27
mamatschi27 | 11.01.2008

1 von 3
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

hat er dann rechte?
17.07.2012 | 20 Antworten
Alimente, Rechte, usw
10.07.2012 | 16 Antworten
Kindergartenwechsel und Rechte
10.02.2012 | 36 Antworten
Rechte nach Schwangerschaftsabbruch?
20.03.2011 | 11 Antworten

Fragen durchsuchen