ein tip an alg2 empfänger und wenig verdiener

Taylor7
Taylor7
11.09.2007 | 33 Antworten
da hier viele nicht wissen das man als alg2 empfänger keine verhütungsmittel zahlen brauch gebe ich euch ein tip und fragt mal bei eurem frauenarzt nach dem sozialmedizinischendienst nach da könnt ihr hingehen und vorlegen das ihr alg2 empfänger seid oder auch wenig verdient.. wenn ihr dann mit dem rezept vom fraunarzt hingeht bezahlen die von dem dienst die vehütungsmittel und an den werdenden müttern da könnt ihr zusätzlich erstausstattungsgeld für euer baby beantragen.. zusätzlich zumerstausstattungsgeld vom arbeitsamt!
Mamiweb - das Mütterforum

36 Antworten (neue Antworten zuerst)

33 Antwort
jap..
ja ich gucke mal nach habs nicht so mit der ordnung beim papierkram wenn nicht muss ich mal da anrufen oder vorbei fahren meld mich dann
Taylor7
Taylor7 | 11.09.2007
32 Antwort
@taylor
das wäre ja gut wenn du es schaffst den zettel heraus zu kramen
mamamia84
mamamia84 | 11.09.2007
31 Antwort
!!!!!!!!!!!!!!!
komme aus berlin!!! weiß nicht was für ne stiftung dann müsste ich erst den zettel rauskramen...
Taylor7
Taylor7 | 11.09.2007
30 Antwort
tranceengel
nee wir müssen nicht quittungen abgeben die sollen wir sammeln und falls kontrolle kommt und so aber sei clever du hast bestimmt ne gute freundin die ne quittung schreibt im wert von 150 eur für kinderwagen und wieder ne andere für babysachen etc. so haben wir das damals machen müßen bei meinem ersten kind weil ich ja teilweise geschenkt bekam oder keine quittungen bekommen habe ich hab die babyausstattung mitte august bekommen und nun hatte ich huddeleien mit der arge weil sie mir am 3.9. den bescheid zu schickten übernahmebewilligung 225eur möbel aber das geld nicht kam un ich da angerufen hab und bitterböse abserviert wurde, nun haben die angeblich überwiesen was ich noch nicht glaube
mamamia84
mamamia84 | 11.09.2007
29 Antwort
Taylor7
von was oder wem ist denn dieser sozialmedizinische Dienst? Von der Krankenkasse? Und was für eine Stiftung meinst du? Darf ich noch fragen, aus welchem Bundesland du kommst?
Tranceangel
Tranceangel | 11.09.2007
28 Antwort
mamamia84
Das ist ja dann ungefähr gleich wie bei mir. Die 500 Euro sind ja für Möbel und Erstausstattung und können erst ab der 34. Woche beantragt werden bei der Arge. Zudem haben die mir gesagt, dass ich dann Quittungen einreichen muss über die gekauften Sachen. Wenn man - so wie ich - überall gebrauchte Sachen kauft, ist das natürlich blöd, weil man ja auf Flohmärkten usw. keine Quittungen bekommt. Von der Caritas bekomme ich dann insgesamt 150 Euro einmalig.
Tranceangel
Tranceangel | 11.09.2007
27 Antwort
ich hab morgen ja termin
muß eh morgen zum gyn kann ja dann mal fragenaber ich denk mal der werden die augen aus dem kopf fallen
mamamia84
mamamia84 | 11.09.2007
26 Antwort
!!!!!!!!!!!!!!!
sorry musste mich um mein kind kümmern ich habe von einer stiftung 550 euro bekommen für die ersausstattung und vom amt 650 EURO und das von der stiftung wurde über den smd beantragt und meine verhütungsmittel werden direkt vondem dienst gezahlt... ihr könnt einfach mal bei euren frauenarzt nachfragen
Taylor7
Taylor7 | 11.09.2007
25 Antwort
erstausstattung
und vom arbeitsamt hab ich nur knappe 200 € bekommen oder so.
Young_mami20
Young_mami20 | 11.09.2007
24 Antwort
ich denke mal
langsam machen wir uns zum affen-werden eh nichts erfahren.. aber 500er erstausstattung ist ja hammer davon träumen wir hier oben in mv hier kriegt man 300eur und wenn du clver bist 225eur für möbel und anfang 5ssm bekommst du schwangerenbekleidung für 100eur und ich hab gehört das man wenn das baby da ist bei der arge babybekleidung für das erste halbe jahr beantragen kannst. caritas bekam ich auch nur 175eur
mamamia84
mamamia84 | 11.09.2007
23 Antwort
.....
hm..also ne bekannte war bei der Awo und hat von der stiftung 700 € bekommen.. so wie sie sagte können die am anfang gar nicht sagen wieviel geld jemand bekommen kann da es wohl drauf ankommt wieviel frauen das beantragen...das geld wird auch immer nur alle zwei monate ausgezahlt... man muss also auf das schreiben warten.. lg tina
Zoey
Zoey | 11.09.2007
22 Antwort
landesstiftung
zu meiner zeit gabs die landesstiftung für mutter und kind, die gibts auch noch. da kann man für kinder bis zu drei jahren diverse sachen beantragen, die helfen auch in so fragen wie verhütung, kostenübernahme und so weiter weiter. vielleicht auch da mal erkundigen. ich hab da damals ne schöne stange geld erhalten, mit der ich die erstlingsausstattung kaufen konnte.
zaubermond
zaubermond | 11.09.2007
21 Antwort
sorry
Hab grad sogar gesehen das es 655 € waren.
Young_mami20
Young_mami20 | 11.09.2007
20 Antwort
also...
ich hab von der arge 456 eus 1.ausstattung bekomm und von der caritas 250 eus.einmal 100 für umstandmode und 150 für möbel usw..is auch net viel..dacht immer das is von bundesland zu bundesland gleich?!
DeniseBhv
DeniseBhv | 11.09.2007
19 Antwort
Erstausstattung
also wo ich erstaustattungsgeld bekommen habe war Frauenberaten e.v. heißt das bei uns Und das ist irgendwie ne landesstiftung oder sowas. und das waren ca. 310 €.
Young_mami20
Young_mami20 | 11.09.2007
18 Antwort
Dann muss es bei uns wohl....
.... das Deutsche Rote Kreuz sein!!!Denn da her bekommt man bei uns die Erstaustattungssachen bzw Geld
SweetMami25
SweetMami25 | 11.09.2007
17 Antwort
zu deinem tipp
Von einem sozialmedizinischen Dienst hab ich hier in Essen noch nix gehört. Hab mir gedacht, gehe mal zur Awo und zur Caritas, die erzählen alle von einem Zuschuß für ALGII-Empfänger. Pustekuchen! Bei der Awo gab es nur gute Ratschläge, aber kein Geld. Bei der Caritas war ich heute, da bekomme ich 100 Euro im nächsten Monat und einen Monat nach der Geburt einmalig 50 Euro. Und von der Arge bekomme ich nach Antrag ab der 34. SSW ca. 500 Euro für die Erstausstattung - muss auch noch alles mit Quittungen belegen. Und außerdem muß ich alle Medikamente, die ich brauche in der Schwangerschaft, auch selber bezahlen. Wenn es die Pille umsonst geben würde, hätte mir mein Frauenarzt bestimmt schon mal was darüber erzählt. Wo bekommt ihr denn immer die Zuschüsse her? Bei uns gibt´s nix!
Tranceangel
Tranceangel | 11.09.2007
16 Antwort
wäre ja ne gute sache...
... aber da gibt es ja nun wirklich "wichtigeres", wie eben nen kühlschrank... außerdem mir wäre es wirklich unangenehm jetzt überall zu fragen, ob jemand meine verhütungsmittel zahlt... da gehört ja dann noch nen zweiter dazu und der könne ja auch zahlen... und dieses erstausstattungsgeld ist wie immer das von der stiftung, nur das man das eben über ganz viele stellen "beantragen" kann...
Shaya
Shaya | 11.09.2007
15 Antwort
Diakonie????
Also bei uns hat die Diakonie das Erstausstattungsgeld gezahlt, nach der ARGE. Vielleicht machen die das mit dem Geld für die Verhütung. Müsste man direkt mal Googeln.
Niddelnoll
Niddelnoll | 11.09.2007
14 Antwort
!!!!!!!!!!!!!!!
nein awo nicht und caritas auch nicht bei uns nennen sie es einfach sozialmedizinischen dienst...
Taylor7
Taylor7 | 11.09.2007

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

alg2 beantragen?
07.08.2012 | 5 Antworten
freibetrag elterngeld bei alg2
11.01.2012 | 5 Antworten
mein kleiner 13 monate ißt ganz wenig
11.07.2011 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen