Kann ich Nachzahlung von Kindesunterhalt bekommen?

caipi61
caipi61
25.03.2008 | 2 Antworten
Mein Ex-Mann und ich sind schon seit 17 Jahren geschieden. Unser Sohn wird nächsten Monat 21. Er hat aber noch keine Ausbildungsstelle. Ich bekomme im Moment 8oo Euro Berufsunfähigkeitsrente wegen Krankheit. Jetzt will sein Vater ihm den Unterhalt streichen(das hat er in der Zwischenzeit schon öfter angedroht), weil in seinen Augen aus seinem Sohn sowieso nichts wird. (Dummes Argument weil er nicht mehr zahlen will) Er verdient richtig gutes Geld, hat ein superteures Haus gebaut und hat sich nie finanziell an etwas beteiligt. Ich habe ihn all die Jahre in Ruhe gelassen und nie den vollen Unterhaltssatz verlangt, um meinem Sohn unnötige Streiterein mit seinem Vater zu ersparen. Wenn er aber jetzt Ernst macht, kann ich nachträglich das zu wenig gezahlte Geld fordern? Wir mussten deshalb wesentlich kleinere Brötchen backen, als er.
Mamiweb - das Mütterforum

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
hallöchen,
dein ex muss weiter zahlen bis dein sohn 25jahre alt ist.falls er das nicht macht, nimm dir einen anwalt.rückzahlung ist nicht einfach zu bekommen, da rate ich dir geh zum anwalt
favie67
favie67 | 25.03.2008
1 Antwort
Ich denke Du hast
nur eine Chance, wenn Du den Rückstand immer angemahnt hast, weil er nur dadurch in Verzug kommen kann, außerdem verjährt das ohne Titel auch. Das tut mir wirklich leid für Euch, aber es zeigt ja auch, was für ein Mensch dieser Mann wohl ist... Lg
MutterBeimer
MutterBeimer | 25.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Nachzahlung
19.04.2012 | 9 Antworten
Steuererklärung Buch mit sieben Siegeln
08.02.2012 | 32 Antworten
Berechnung von Kindesunterhalt
03.05.2010 | 3 Antworten
Kindesunterhalt? - Elternunterhalt?
24.02.2010 | 10 Antworten

Fragen durchsuchen