Startseite » Forum » Recht und geld » Allgemeines » Keine Frage nur ein Tipp, extra Geld kassieren bei der Mutter-Kind Stiftung

Keine Frage nur ein Tipp, extra Geld kassieren bei der Mutter-Kind Stiftung

diehexe666
Alle Schwangeren können bei der Mutter-Kind-Stiftung einen Antrag für Umstandskleidung und Baby Erstausstattung stellen. Wird nicht bei Hartz 4 angerechnet !
von diehexe666 am 03.09.2007 20:41h
Mamiweb - das Babyforum

13 Antworten


10
Shaya
man muss nur aufpassen...
... was man beantragt aber da helfen die netten damen oder herren von den beratungsstellen ja gerne... wichtig ist nur, dass man bis zur 20. ssw bei ner sogenannten "schwangerschaftsberatung" gewesen sein muss... und wenn man hartz 4 bekommt und dort schon schwangerschaftsbekleidung/ babyerstausstattung/ KiWa und KiBe "bezuschusst" bekommt, kann man das bei der Stiftung ni noch mal beantragen, aber dafür kann man sih ja was anderes rausssuchen... Wickelkommode, Heizstrahler, Babypflegeartikel...
von Shaya am 04.09.2007 09:57h

9
NoveMesto
Familie in Not
So nennt sich diese Stiftung des Bundes. Höchstens kann man 1200 Euro kriegen. Wirklich ne sehr gute Sache. Für Umstandskleidung, Möbel und Baby Erstausstattung. Hab das auch beantragt. Und den Höchstsatz bekommen - yieppieh! Da gibts dann endlich erstmal ne neue Hose die nicht kneift ;-) Dann gibts noch die Landesstiftung, zumindest hier in BW. Informiert euch entweder, wie schon geschrieben wurde, bei pro familia, dem Diakonischen Werk oder dem Gesundheitsamt. Grüße sylvia
von NoveMesto am 04.09.2007 08:03h

8
lynnsmumy
.....
...haben wir auch gemacht...auch mit einkommen und nicht alleinerziehend... ...bis zu 1000euro einmalig...haben 970euronen bekommen... ...gute sache!!!!
von lynnsmumy am 03.09.2007 22:17h

7
mama2301
super...
das haben wir auch probiert... sche... wars... da mein Mann weniger als 10 euro zu viel verdient hat haben wir keinen cent bekommen... das gibts auch bei der caritas usw. LG
von mama2301 am 03.09.2007 20:54h

6
Taylor7
!!!!!!!!!!!!!!!
nein man muss nicht alleinerziehend sein das bekommt man wenn man zu wenig verdient habe es auch bekommen!!
von Taylor7 am 03.09.2007 20:52h

5
diehexe666
+++++++++++++++++++++++++++++++++
Nein Anträge können alle stellen, was zur Auszahlung kommt ist Einkommensabhängig. Anträge können bei Pro Familia, Caritas, Diakonisches Werk, etc gestellt werden !! Sämtlichen Caritativen Einrichtungen !! Ansonsten schau mal auf diesen Link, wer da in Deiner Gegend für Dich zuständig ist !! http://www.frauennrw.de/buk/index.php?nid=21 Lass Dich nicht verunsichern, wenn da steht Frauen in Notlagen.. man muss dem ganzen aber einen Namen geben !!!
von diehexe666 am 03.09.2007 20:52h

4
Jessy
Aber wenn man einkommen
hat kriegt man doch bestimmt nichts oder?
von Jessy am 03.09.2007 20:48h

3
DeniseBhv
.....
bei uns läuft das über die caritas..musste nur mietvertrag usw da mit hin nehmen und hab insgesamt 250 euro von den bekomm..100 umstandskleidung 150 für möbel usw..
von DeniseBhv am 03.09.2007 20:48h

2
zicke06122
Keine Frage nur ein Tipp, extra Geld kassieren bei der Mutter-Kind Stiftung
Die gelder kann frau bei Pro Familia oder dem roten Kreuz beantragen, nein Frau muß nicht alleinerziehend sein.
von zicke06122 am 03.09.2007 20:47h

1
Jessy
Das ist ja was!
Muß man dafür alleinerziehend sein? Wie ist denn die genaue adresse?
von Jessy am 03.09.2007 20:45h


Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter