Habe heute meine Kündigung bekommen antscheinend da ich heute ein Tag krank bin

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
21.06.2010 | 22 Antworten
Wisst ihr wie es rechtlich ist, wenn ich mich heute morgen pünktlich in der Arbeit entschuldigt habe, das ich krank bin, wie es ist, wenn plötzlich die Firma meint und Tschüss?Ich habe extra zu mein arzt gesagt, das sie mich nur einen Tag krankmelden soll , da sie mich eine Woche krank schrieben wollte.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
@supapapa2
super das freut mich für dich wie du ja mit bekommen hast hatte ich mom. viel um meine kleinen Ohren ;-) Und dann wird das auf meinen magen geschlagen haben das ich brechen musste heut morgen und an meiner schulter vermutbar eine sehnenentzündung habe. Ich hatte nie zeit mit 2 arbeiten zu einem arzt zu gehen. Aber die arbeit hatte den Vorteil das ich meine putzstelle weiter machen konnte, da ich von anfang an zeitarbeiten nicht vertraut habe. Jetzt habe ich nur noch meine stelle als Reinigungskraft, wo ich gleich hin springe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2010
21 Antwort
du wirst ja ..
jetzt eh zu deiner Zeitarbeits Firma müssen und Stellung nehmen . Insofern vorhanden wird man dir einen anderen Arbeitsplatz zu teilen. Mach dir mal keinen Kopf , das kenne ich zur genüge . Ich sollte mal 50km auf eigene Kosten zum Arbeitsplatz fahren , dort extrem Schwer Körperlich Arbeiten . Ich habe mich Direkt am 2 Tag Krank gemeldet und den ganz klar gesagt das ich da nicht mehr hin möchte. Die waren Total Überrascht und ich habe den erklärt was ich da machen musste. Da gab es Gespräche mit den anderen "Kollegen" und die bestätigten meine Aussagen . Keiner der Kollegen muste da mehr hin und es gab andere Jobs. Zum Glück bin ich heute in einem Job den ich verdammt gut finde und die Firma ist die klare Nummer 1 in meinen 20 Jahren Berufsleben. Zeitarbeit hat vorteile aber auch Nachteile .
supapapa2
supapapa2 | 21.06.2010
20 Antwort
Genau,
also solange die Zeitarbeitsfirma den Vertrag nicht kündigt, brauchste dir eigentlich keine Gedanken zu machen. Ist bei mir ja ähnlich, nur mit dem Unterschied, dass ich bei meinem Einsatzort seit mittlerweile über 4 Jahren bin.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2010
19 Antwort
@Feuerwehrfrau24
Wie du wurdest gekündigt weil du schwanger wurdest? Das ist doch garnicht rechtens, du stehst doch dann unter Kündigungsschutz.
Rhavi
Rhavi | 21.06.2010
18 Antwort
@carmeno123
dann hattest du doch keinen vertrag mit der firma... du hast einen vertrag mit der zeitarbeit, das ist dein arbeitgeber und die am EINSATZORT können natürlich JEDERZEIT ohne angaben von gründen sagen... bye bye, deshalb beschäftigen die ja zeitarbeiter, weil die die jederzeit raus hauen können
bluenightsun
bluenightsun | 21.06.2010
17 Antwort
@carmeno123
na also biste nicht gekundigt du bekommst nur ein anderen einsatzort .du ich wurde gekundigt weil ich ss wurde
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2010
16 Antwort
Zeitarbeit
hab da auch mal gearbeitet, dann setz deine Zeitarbeit dich woanders ein, sofern die nen Platz für dich haben, wenn die Firmen dich Kündigen ist das doch nicht so wild, die meisten holen sich nur Leute für kurze Arbeit und dann brauchen sie dich nicht mehr und du wirst woanders eingesetzt, ausser du machst dich so gut das die Firma dich einstellt danach.
Blue83
Blue83 | 21.06.2010
15 Antwort
@Sarah_Michelle
die Firma selbst schmiss mich die zeitarbeit wollte mich nicht kündigen!!!! Das ist ja der hammer ich passte der dame am fließband nicht ins bild
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2010
14 Antwort
@bluenightsun
ja leider zeitarbeit aus augsburg aber die wollte mich nicht kündigen sondern die firma
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2010
13 Antwort
Aber dann
hast du einen Vertrag mit der Zeitarbeitsfirma und die haben dich nur im Einsatzort jetzt nicht mehr haben wollen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2010
12 Antwort
@carmeno123
das ist ne zeitarbeitsfirma?? Dann können die dich IMMER ohne Grund Kündigen... bzw. sagen die dann halt das die firma dich nicht mehr braucht und fertig.
bluenightsun
bluenightsun | 21.06.2010
11 Antwort
Wenn er dich noch nichtmal gesehen hat
denkt der Schichtleiter vielleicht, dass du garnicht da warst. Und wenn nur kurz. Und wenn du dir so offensichtlich eine andere Arbeit suchst, dass sie das mitbekommen, warum sollen die dich dann länger beschäfftigen, wenn du doch eh bald gehst? Dann kündigen die dir leiber in der Probezeit, da da nichtmal ein Grund angegeben werden muss. Und in der Probezeit ist das kündigen sehr einfach. Daher sollte man, solange man noch auf Probe schafft, den Arschzukneifen und in den saurewn Apfel beissen. Besser erstmal unzufrieden und in ruhe schauen können, als ohne dazustehen und mit Druck was neues zu suchen.
Rhavi
Rhavi | 21.06.2010
10 Antwort
@Allypirlli
nein ich hatte die erlaubnis
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2010
9 Antwort
@carmeno123
also vorzeitiges verlassen des arbeitsplatzes kann eine fristlose kündigung nach sich ziehen, da kannst nix machen bzw wirst kein recht bekommen.udn wenn jemand eh nen kicker auf dich hat dann geht es von deren seite um so schneller.
pueppivw
pueppivw | 21.06.2010
8 Antwort
ich habe gedacht mich trifft der schlag
der Schichtleiter hat mich nicht 1 mal bei der arbeit gesehen und hört auf die gute Dame
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2010
7 Antwort
@carmeno123
dann bist du noch in der probezeit?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2010
6 Antwort
arbeit
Nach dem 3, Arbeitstag bist du ohne bescheid zu sagen früher nach Hause gegangen?
Allypirlli
Allypirlli | 21.06.2010
5 Antwort
antscheinend wussten sie das schon am freitag
und ab morgen kündigen sie mich dann da soll ich zur zeitarbeit
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2010
4 Antwort
hallo
ich soll morgen zu der dummen Zeitarbeit, der Grund war ich bin zu klein und hätte keine Kraft mehrere Eimer vom Fließband in der Container zu schmeißen und am 3 arbeitstag in dieser Firma bin ich früher gegangen, denn ich hielt nach einen anderen arbeit umschau und das haben die mit bekommen. Antscheinend passte ich der Dame vom Fließband nicht ins Bild?????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2010
3 Antwort
Kündigung
Was ist denn der eigentliche Kündigungsgrund? Eine Krankmeldung kann doch kein Grund für eine fristlose Kündigung sein??
Anna_Katharina
Anna_Katharina | 21.06.2010

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kündigung nach elternzeit
31.05.2012 | 9 Antworten
Kündigung nach Elternzeit?
23.03.2011 | 5 Antworten
kündigung in elternzeit
19.10.2010 | 1 Antwort

In den Fragen suchen


uploading