unterhalt für 22 jährigen,nach 2mal abgebrochener lehre

schneefuerstin
schneefuerstin
22.02.2009 | 5 Antworten
kindesvater ist der meinung er müsse nicht mehr zahlen .. sohn muss lernen auf eigenen beinen zu stehen.was soll man tun?mein sohn hat zur zeit kein einkommen. wer weiss rat?
Mamiweb - das Mütterforum

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
unterhalt für 22 jährigen
hab nicht erwähnt, beim 2.mal brach er aus gesundheitl.gründen ab.ist in neurolog.behandlung, muss tabletten nehmen.vater hat jahre lang nur einen "obolus" gezahlt, obwohl es dem finanziell sehr gut geht!habe keinen titel machen lassen und 160 eu mtl. bekommen. das war meine gutmütigkeit.die soll jetzt auch noch bestraft werden? kann man so nicht hinnehmen.sohn ist bemüht ab sept.erneut anlauf zur ausbildung zu nehmen, bemüht sich also.
schneefuerstin
schneefuerstin | 23.02.2009
4 Antwort
oh hab ich überlesen
er hat 2 mal lehre abgebrochen unter den umständen hat er kein anspruch mehr so viel ich weiss
Petra1977
Petra1977 | 22.02.2009
3 Antwort
....
das ist eine gute frage aber mit 22 jahren sollte man auf eigenen beinen stehen können wenn er nachweisst das er sich um arbeit bemüht kann er glaub ich weiter unterhalt beziehen weiss es aber nicht genau am besten mal beim jugendamt informieren
Petra1977
Petra1977 | 22.02.2009
2 Antwort
...
Muss ihm leider Recht geben. Tut leid. Aber bin auch der Meinung, dass man mit 22 Jahren auf eigenen Beinen stehen sollte. Weiß aber auch, dass es nicht immer leicht ist.
mifase
mifase | 22.02.2009
1 Antwort
Hi
finde das er gar nicht so unrecht hat... Sorry. L.G
Katja-mit-Elias
Katja-mit-Elias | 22.02.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen