Startseite » Forum » Recht und geld » Allgemeines » Eine freundin von mir hat bei ebay

Eine freundin von mir hat bei ebay

Yvonne1982
was ersteigert was sie jetzt doch nicht mehr haben will und wollte jetzt vom Kauf zurücktreten leider droht der ebayverkäufer jetzt wenn sie den Artikel nicht bezahlt dann würde er gerichtliche schritte einleiten. Kann er das wirklich? sie würde die Einstellgebühr ja bezahlen und die Provision schreibt ebay normalerweise gut in solchen Fällen. Ihr Mann ist kurzfristig arbeitslos geworden womit keiner rechnen konnte und deshalb würde sie gerne zurücktreten vom kauf.
von Yvonne1982 am 29.12.2007 17:20h
Mamiweb - das Babyforum

21 Antworten


18
mäusebein
umtauschsrecht...?
bei allen rechtsgültigen verkäufen hat man doch normalerweise 2 wochen rückgabverecht oder?? fänds ne schweinerei von dem da so ein theater zu machen...
von mäusebein am 29.12.2007 18:20h

17
Zoey
......
hmm..naja..vielleicht war der andere bieter ein freund der den preis hochgetrieben hat.. aber meine meinung ist einfach.. bestimmte sachen bei denen es bekannt ist das es fälschungen gibt.. nieeee bei ebay ersteigern.. den fehler hab ich einmal gemacht... es ging um einen eastpack-rucksack für meinen sohnemann.. naja.. war ne fälschung und das teil nach nem jahr schon kaputt... aber machen kann man da eben auch nix.. lg tina
von Zoey am 29.12.2007 18:05h

16
schnucki74
...............
wenn der so darauf besteht, dann ist der artikel hoch getrieben wurden. bestell ihr schöne grüße von mir, sie soll auf den gar nicht mehr reagieren und wenn ihr das keine ruhe läst, soll sie sich in den foren erkundigen die kennen sich aus! LG schnucki74
von schnucki74 am 29.12.2007 18:05h

15
Yvonne1982
Danke
Den hinweis hat sie schonder andere beiter lag nur einen euro darunter also bekäme der Verkäufer sogar mehr geld weil er ja die provision nicht zahlen muss und die differenz sowei die Einstellgebühren erstattet bekommt.
von Yvonne1982 am 29.12.2007 17:57h

14
schnucki74
verkäufer nicht käufer
............
von schnucki74 am 29.12.2007 17:54h

13
schnucki74
unterlegerner bieter
sie soll den käufer mal fragen, warum er den artikel nicht dem unterlegenen bieter anbietet . rechtliche schritte, was für rechtliche schritte? er nach der versteigerung erst mal ich glaube eine woche warten, bis er es dann bei ebay melden kann und soll ich dir sagen was die dann machen. sie schicken ihr eine mail, das der verkäufer keine zahlung erhalten hat, wenn er dann immer noch keine zahlung bekommt meldet er sich noch mal bei ebay und bekommt alles gut geschrieben. das wars! ein tip noch auf der ebay startseite oben rechts steht "hilfe" da drauf gehen und dann auf das thema "foren". dort kann sie sich erkundigen, wie man vom kauf zurück tritt. LG schnucki74
von schnucki74 am 29.12.2007 17:53h

12
Zoey
.......
sie kann zurücktreten wenn es ein händler war... bei einer privatperson die in der artikelbeschreibung stehn hatte... privatverkauf..keine garantie und keine rücknahme wirds schon schwieriger... naja.. .allerdings wäre ich für ein parfum nieeee so hoch mitgegangen.:*ggggg* lg tina
von Zoey am 29.12.2007 17:43h

11
daniela2407
hallo
mann kann bei ebay zurücktreten ich hab das gemacht ich hatte auch was bei ebay ersteigert und wollte die ware doch nicht haben und dann habe ich mit dem ebayverkäufer ge redet das ich die ware doch nicht haben will er hat nichts gemacht.
von daniela2407 am 29.12.2007 17:40h

10
Yvonne1982
der kaufpreis lag bei
110, 99 plus Porto. Sie hat leider keine ahnung davon sonst würde sie den Artikel ja wieder einstellen ich kann ihr da leider nicht helfen habe da auch nicht soviel ahnung. Hatte das Problem aber auch mal und konnte problemlos vom kauf zurück treten allerdings war es bei mir so das ich den Artikel abholen wollte was der verkäufer nicht wollte.
von Yvonne1982 am 29.12.2007 17:35h

9
Zwergi
ebay....
denke nicht das man da was machen kann...wenn ich was verkaufen würde würde ich auch auf das geld bestehen.....sie kann es ja wieder verkaufen
von Zwergi am 29.12.2007 17:35h

8
Yvonne1982
Sie würde notgedrungen auch die differenz die der Verkäufer hat
bezahlen sie hat ein Parfüm gekauft was es leider nicht mehr zu kaufen gibt deshalb war es auch sehr teuer geworden. Aber ich dachte immer man hätte auch da ein rücktrittsrecht habe ich erst vor kurzrm gelesen und ihr erzählt, ihre Schwester sagte ihr das auch.
von Yvonne1982 am 29.12.2007 17:32h

7
Zoey
......
naja.. was sie vielleicht noch versuchen könnte ..ihm anzubieten das sie ..wenn er den artikel dem nächsten bieter anbietet ..den fehlbetrag zu ihrem über nimmt.. so das er keinerlei schaden hat... lg tina
von Zoey am 29.12.2007 17:31h

6
phia
ebay kauf
ich würde es dem verkäufer so mitteilen, ebay einschalten und dort die lage erklären. wie hoch war den der ersteigerungs preis?
von phia am 29.12.2007 17:30h

5
Maria_
Hallo!
Ich hab auf Ebay schon einiges ver- und gekauft und, soweit ich weiß, ist es nicht möglich, vom Kauf zurückzutreten. Zurücktreten kann man nur dann, wenn der Verkäufer nachdem man das Gebot abgegeben hat, die Artikelbeschreibung gravierend verändert. Man kann sein Gebot zurücknehmen, das gilt aber nur einige Stunden lang, nachdem es abgegeben wurde. Wenn der Verkäufer möchte, könnte er tatsächlich gerichtlich gegen sie vorgehen. Also würde ich, falls der Verkäufer es nicht einsieht, in den sauren Apfel beißen und den Artikel bezahlen - sonst wird es im Endeffekt noch teurer. Auf Ebay kann man das aber eh alles nachlesen: http://pages.ebay.at/help/policies/ia/rules_for_buyers.html
von Maria_ am 29.12.2007 17:29h

4
Zoey
......
klar könnte er es an den nächsten verkaufen.. nuuur dann verdient er weniger.. ist es denn ein händler oder ne privatperson ???.. stand in der beschreibung keine garantie und keine rückgabe ??? lg tina
von Zoey am 29.12.2007 17:26h

3
Annika-Bennet
also soweit ich weiss gilt des als gültiger Kaufvertrag
wenn man dort etwas erteigert! Denke daher das der Verkäufer wohl damit recht hat! Vlt kann sie es ja kaufen und dann wieder Verkaufen? Oder würde sie dabei sooo viel verlust machen?
von Annika-Bennet am 29.12.2007 17:25h

2
4kids
Antwort
bei so etwas müsste mann aber zurücktreten dürfen... er kann ja auch das erworbene an den nächsten unterliegenden Bieter verkaufen... sonst würde das ja nicht da stehen..
von 4kids am 29.12.2007 17:24h

1
katii
Antwort E-bay
Hallo was hat sie denn gekauft? es ist ein rechtsgültiger Kauf da hat sie schlechte Karten , sie soll den Artikel kaufen und dann bei e-bay gleich wieder verkaufen. Da hat sie vielleicht gar keine Einbuße MfG
von katii am 29.12.2007 17:24h


Ähnliche Fragen


ebay und kleines Problem
31.07.2012 | 4 Antworten




Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter