darf elterngeld angerechnet werden

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.12.2008 | 13 Antworten
auf alg 2? ich blick da nicht mehr durch.

danke für eure antworten und noch nen schönen nikolausabend (wink)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
das steht bei der inet seite
Für Mütter und Väter ohne Einkommen, wie zum Beispiel Arbeitslosengeld II Empfänger, Studierende oder Hausfrauen wird ein einkommensunabhängiges Mindestelterngeld in Höhe von € 300 pro Monat gezahlt. Hierbei erfolgt keine Anrechnung auf andere Sozialleistungen, wie zum Beispiel das ALG II.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.12.2008
12 Antwort
also wenn du hartz bekommst
bekommste eigentlich ja nicht mehr als 300euro elterngeld, sollte es mehr sein wird es angerechnet
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.12.2008
11 Antwort
nein wird es nicht
kindergeld wird angerechnet elterngeld nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.12.2008
10 Antwort
www.Sozialleistungen.info
Da hab ich mal nachgelesen. Habe nix eindeutiges gefunden. Steht nix von anrechnung aber auch nix von befreiung. frag beim amt nach.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.12.2008
9 Antwort
elterngeld
300euro sind anrechnungsfrei.
selina2008
selina2008 | 06.12.2008
8 Antwort
Elterngeld (67%) wird nicht versteuert
darum müßen doch so viele Eltern nachzahlen bei der Steuererklärung, teilweise sogar 500-700 Euro Alle verheirateten Paare die ich in der Situtaion kenne müßen nachzahlen und sind nur am abkotzen ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.12.2008
7 Antwort
Re: Darf Elterngeld angerechnet werden?
Hallo, ich bekomme zur Zeit 375, - EUR Elterngeld. Mir werden nur 75, - EUR als Einkommen bei der ARGE angerechnet.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.12.2008
6 Antwort
kommt drauf an
Bis zu 300 Euro nicht, alles was drüber ist wird angerechnet ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.12.2008
5 Antwort
Elterngeld
hallo, also wundern würde es mich nicht wenn es angerechnet wird, da es ja auch komplett versteuert wird wie Lohn. Elterngeld ist eine Lohnersatzzahlung also wie richtig erarbeitetes Geld. liebe Grüsse krissie
krissie82
krissie82 | 06.12.2008
4 Antwort
***
auch nicht wenn es mehr als 300 euro sind?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.12.2008
3 Antwort
eigentlich nicht
frag doch mal beim Amt nach
WildRose79
WildRose79 | 06.12.2008
2 Antwort
ja
Elterngeld ist eine Entgeltersatzleistung und wird als solche behandelt. Bei erziehungsgeld war das anders. Das war eine sozialleistung und wurde nirgends mit angerechnet.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.12.2008
1 Antwort
...
Nein darf es nicht...
danimaus76
danimaus76 | 06.12.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wird mein Lohn angerechnet?
18.09.2011 | 3 Antworten

In den Fragen suchen


uploading