Unterhalt

NicoleB1983
NicoleB1983
01.12.2008 | 5 Antworten
Hallo ihr Lieben!
Ich habe da mal ne frage ich bin schwanger und habe auch schon ein Kind von 6 Jahren mit meinem Partner bin ich auch zusammen wir Wohnen jedoch nicht in einem Haushalt .. da ich jetzt aber Harz 4 bekomme wollen die jetzt vom amt das er an mich Unterhalt zahlt! Ist das richtig? er zahlt ja schon für meinen Sohn Unterhalt(199) das war auch mit dem Jugenamt abgeklärt das genügt dem amt nicht er soll jetzt auch über 700 euro nach zahlen und dazu kommt eben der Unterhalt für mich da soll er ca.460 € zahlen das kann doch nicht sein oder?
Ich war ja nicht verheiratet und wir haben auch nicht zusammen gelebt!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Unterhalt
Hallo, die Nachforderung vom Arbeitsamt ist unverstaendlich, aber in Ihrem Bescheid ist sicherlich eine Rechnung, wie sie auf den Betrag kommen. Wenn nicht, dann einen Widerruf schreiben und um diese Aufstellung bitten. Zeitgleich das festgelegte vom Jugendamt mit beilegen. Das andere, dass sie verlangen koennen, dass du Unterhalt von dem Kindsvater erhaeltst ... kann richtig sein, da ja neue Gesetzteslage dies vorsieht. Es stellt sich nur die Frage, ob die Arge das einfordern kann bzw. verlangen. wuerde auch da widerrufen und darum bitten, dass sie Dir die Gesetztestexte zur Verfuegung stellen, womit sie Ihre Entscheidung begruenden und ob sie auch die Kosten uebernehmen wuerden, dies einzuklagen. Desweiteren solltest du dies mit deinen Partner abklaeren, da wie gesagt Dir in den ersten 3 Lebensjahren Betreuungsunterhalt zusteht. Dieser richtet sich nachdem, was du verdienen wuerdest, wenn du kein Kind haettest und was er verdient und zahlen kann. Viel Glueck
tiwe41
tiwe41 | 02.12.2008
4 Antwort
da du
nicht arbeiten kannst nach der Geburt, steht auch dir Unterhalt von ihm zu.Warum soll er 700 euro nachzahlen?Das kann das Arbeitsamt gar nicht verlangen.Wenn 199 euro Unterhalt ausgemacht sind, ist das ok.Da kann das Amt nicht einfach was nachfordern.Dazu haben die kein Recht.Die wollen dich wahrscheinlich aus ihrer Kartei raushaben.Weil wenn du Unterhalt für dich und die Kinder bekommst, müßen die nicht mehr so viel zahlen.
WildRose79
WildRose79 | 01.12.2008
3 Antwort
unterhalt
eigentlich muß er nur für die kinder zahlen aber da du schwanger bist und nicht arbeiten kannst muß er auch für dich aufkommen.Mein Ex mußte solange zahlen bis seine Tochter 3 jahre alt war.Vielleicht denken die aber auch das ihr zusammen lebt, weil ihr zwei kinder habt
vietcong
vietcong | 01.12.2008
2 Antwort
hmmm
für die kinder ein muss. du kannst aber auf DEIN geld verzichten. nur für die kinder MUSS er
piccolina
piccolina | 01.12.2008
1 Antwort
Na er muss es ja nicht zahlen wenn du darauf verzichtest
aber für die Kinder muss er. LG
CindyJane
CindyJane | 01.12.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Unterhalt vom Ex-Freund, Arge
02.03.2008 | 4 Antworten
Unterhalt oder nicht?
27.02.2008 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading