Startseite » Forum » Recht und geld » Allgemeines » wie ist das mit dem geld?

wie ist das mit dem geld?

liza_time
hallo ihr.ich bin noch keine mutter bin auch noch nicht schwanger.aber habe grossen kinder wunsch.naja nicht das es mir nur ums Geld geht, nur mich interessiert es halt. Wie ist es eigentlich mit dem Geld.was und wann und wieviel bekommt man den eigentlich wenn man ein kind kriegt oder während man schwanger ist.und wie ist es damit wenn man nie gearbeitet hat?und wie ist es wenn man arbeitet und schwanger wird? Hat jemand Antworten auf all meine fragen?
(help) Ciao
von liza_time am 15.10.2008 21:33h
Mamiweb - das Babyforum

16 Antworten


13
dula
Unterschied ....
... du kommst doch aus Österreich und da ist alles anders wie in Deutschland! Würd mich mal bei der GKK erkundigen! Kann dir leider auch keine Auskunft geben wie das genau abläuft! lg dula
von dula am 15.10.2008 22:21h

12
Monchichi08
geld
also 6 wochen vor dem geburtstermin und 8 wochen danach bist du im mutterschutz und da zahlt die krankenkasse 13 eoro pro tag und der arbeitgeber zahlt den rest bis du auf das geld raus hast was du vorher verdient hast, gilt wenn du gearbeit hast.. 8 wochen nach der geburt bekommst du erziehungsgeld und sind 67% von deinem gehalt der letzten 12 monate, wenn du 1 jahr erzieungszeit nimmst..
von Monchichi08 am 15.10.2008 21:58h

11
Rhavi
Wie alt bist Du?
Ich frage, da du das in deinem Profil nicht angegeben hast, aber fragst, wieviel Geld einem zusteht wenn man noch nie gearbeitet hat. Ich bin bei dem Babyboom bei Teenagern jetzt etwas sensibilisiert und möchte dich eine unheimliche Entlastung.
von Rhavi am 15.10.2008 21:46h

10
Moemelchen
hm
na ja gut, erstmal kriegst du das Elterngeld, wenn du nicht gearbeitet hast sind es 300 Euro für ein Jahr, oder 150 für zwei Jahre. Dann das Kindergeld 150 Euro, wenn du arbeitest bekommst du im Mutterschutz dein Mutterschaftsgeld, das ist dann auch von deinem Gehalt abhängig, das fällt dann natürlich weg wenn du arbeitslos bist.
von Moemelchen am 15.10.2008 21:43h

9
ladybump18
achja und
bekommst natürlich auch das kindergeld wenn du arbeitest, gearbeitest hast
von ladybump18 am 15.10.2008 21:43h

8
moniczka78
hi
154 euro Kindrgeld monatlich 67 % vom vom Letzten Gehalt wenn man berufstätig war, sonst nur den Mindestsatz von 300 euro. Kindergeldzuschlag nur wenn das Einkommen nicht reicht um das Kind zu versorgen
von moniczka78 am 15.10.2008 21:43h

7
ladybump18
hallo, also....
Wenn du nicht arbeitest, bekommst Kindergeld 154 eur und 300 euro elterngeld wenn das kind DA ist. wenn du arbeitest, bekommst sogar Mutterschaftsgeld sobald du in Mutterschutz bist und erziehungsgeld 67% deines Gehaltes in in deinen Mutterschaftsurlaub wenn du das kind bekommen hast
von ladybump18 am 15.10.2008 21:41h

6
katta1988
meine freundin
hat vor wunder gedacht wieviel geld man mit einem baby bekommt.... PUSTEKUCHEN... jetzt hat sie schulden ohne ende. die kleinen wachsen schnell brauchen ständig neue klamotten. babynahrung ist auch nicht günstig... die ganzen möbel.. oje.. oje.. ich bin zwar eine junge mutter aber habe mich finanziell im forfeld abgesichert...
von katta1988 am 15.10.2008 21:41h

5
LiselsMama
Am Besten is es immernoch, wenn man etwas Geld bei Seite gelegt hat, bevor man schwanger wird.
Denn so viel bekommt man nich vom Staat. Also is es besser, wenn man schonmal nen guten Start hat, wenn ein Kind kommt. So spart man sich viele Wege zum Amt und muss nirgends betteln.
von LiselsMama am 15.10.2008 21:41h

4
Littlepinkskiha
ja klar je gelber das Telefon desto hallo
ach ne just a Fake
von Littlepinkskiha am 15.10.2008 21:41h

3
ninchen80
....
Das ist etwas kompliziert alles zu erklären...gib mal bei google elterngeld ein oder guck mal auf der Seite vom Versorgungsamt. Wenn du vorher gearbeitet hast, bekommst du 1-2Jahre Elterngeld, je nachdem wieviel du dir auszahlen lässt. Bei Arbeitslosigkeit kriegst du glaub ich 300Euro, weiß nich genau. Wie gesagt, am Besten nach lesen
von ninchen80 am 15.10.2008 21:40h

2
Maria0208
geld
hallo, wenn du arbeitest dann bekommst du 6 wochen nach der entbindung elterngeld 67% von deinem Nettolohn. 10Mon. lang. Wenn du schwanger bist und arbeitest bekommst du dein normalen Lohn. Hast du nicht gearbeitet die letzten 12 Mon. bekommst du nur 300 euro für 10 Mon.Hast du einen unbefristeten Vertrag passiert nichts da du einen Kündigungsschutz hast, ist dein Vertrag befristet und du wirst schwanger dann läuft er ab zu denn Zeitpunkt. lg maria
von Maria0208 am 15.10.2008 21:40h

1
ramona_e
also bereichern wirst dich sicher nicht von dem geld, das es gibt...
für arbeitnehmer gibt es elterngeld in höhe von 67% des nettogehaltes. glaub der mindestsatz liegt bei 350 euro monatlich. babys und kinder kosten ziemlich viel geld, würd mir vorher ein finanzielles polster verschaffen..lg
von ramona_e am 15.10.2008 21:38h


Ähnliche Fragen


kindergeld
25.01.2008 | 8 Antworten




Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter