Startseite » Forum » Recht und geld » Allgemeines » Ich weiß erst seit 3 Tagen das ich schwanger bin, hab aber jetzt schon Angst das wir .

Ich weiß erst seit 3 Tagen das ich schwanger bin, hab aber jetzt schon Angst das wir das finanziell nicht schaffen, was kann ich wann beantragen ic

Claudschy
Elterngeld, Mutterschaftsgeld usw .. ?
von Claudschy am 09.10.2008 12:34h
Mamiweb - das Babyforum

14 Antworten


11
Claudschy
Danke
an euch alle, bin heut genau 9w1t... also in der 10. Woche... noch nicht weit... aber sehr unerfahren, mir gehen so einige sachen durch denn kopf, bin noch bei meinen Eltern gemeldet, wohn aber bei meinem Freund, also bei meinen Schwiegereltern... ich weiß jetzt nicht ob wir aussziehen müssen, damit wir unterstützung kriegen, ne wohnung können wir uns nicht leisten. Haben hier eigentlich unsere 4 Wände :o(, nun haben seine eltern angst das sie uns unterstützen müssen, ist ja auch nicht grad billig, son kind....
von Claudschy am 09.10.2008 12:52h

10
mama_miri
hey
elterngeld 67% vom netto gibt es ein jahr lang ggf. 14 monate wenn die eit geteilt wird oder alleinerziehend ist. mutterschaftsgeld ist eine lohnfortzahlung genieße auf jeden fall die schwangerschaft
von mama_miri am 09.10.2008 12:47h

9
Dori9982
Gelder
Hallo Claudschy, also richtig firm bin ich da auch noch nicht, aber bißl weiß ich nun bescheid. Mutterschaftsgeld kannst du bei deiner KK beantragen, frühstens aber erst 7 Wochen vor dem ET, dafür bekommst du so einen kleinen gelben Zettel von deinem FA und den füllst du aus. Geht relativ sehr schnell. 1-2Wochen ist das Geld da von der KK. Wenn du nun in einem Arbeitsverhältnis stehst, gehst du ja offziell 6 Wochen vor Entbindung in den Mutterschutz. Dann bekommst du höchstens 13 Euro pro Tag von deiner KK und den Rest von deinem AG. Das heißt im Endeffekt hast du keinen finanziellen Verlust in der Zeit des Mutterschutzes. Du wirst dein durchschnittlichen Nettolohn bekommen. Beim Elterngeld sieht das schon wieder anders aus. Elterngeld kannst du erst beantragen, wenn das Kind da ist. Mindestens 300 Euro stehen dir da monatlich zu. Grundsatz sind 67% von deinem Nettolohn. Aber das ist alles sehr komplex. Das würde den Rahmen hier sprengen. Wünsch dir alles Gute. LG
von Dori9982 am 09.10.2008 12:43h

8
kiwikueken
Elterngeld
kannst Du erst beantragen, wenn das Kind da ist, ebenso das Kindergeld. Ich würde auf jeden Fall keine neuen Kindersachen kaufen, sondern viel Second Hand. Die sind oft noch fast wie neu und die Kleinen wachsen da so schnell raus. Laß Dir viel schenken, aber niemals neue Kindersachen, sondern am besten nur das, was man wirklich neu braucht, wie z.B. einen Maxi Cosi. Du brauchst auch nicht die teuren Pampers zu kaufen, die aus dem Lidl oder Aldi sind auch sehr gut...
von kiwikueken am 09.10.2008 12:40h

7
Schietbüddel
...
Elterngeld erst mit Geburtsurkunde .
von Schietbüddel am 09.10.2008 12:39h

6
herbi2103
Erstausstattung
kannst du auch beantragen. Ich habe das damals bei der Diakonie ge3macht. geht aber auch übers Rote Kreuz oder Caritas.
von herbi2103 am 09.10.2008 12:39h

5
katja86
die anträge können
erst nach der geburt abgeschickt werden, da du die geb urkunde brauchst....und vorher, je nachdem ob du hartz bekommst oder arbeiten gehst
von katja86 am 09.10.2008 12:39h

4
katrin811
Hallo
In welcher SSW bist denn jetzt. Erst nach dem 3 Monat versuchst du zu den Ämtern zu gehen, denn dann ist die gefährliche Zeit um. Sry das ich so genau bin, aber so ist es nun leider. Dann kommt es drauf an was dein Mann oder Partner verdient. Lass dich aber beraten, wenn Du diesen Gedanken hast damit ihr bescheid wisst. Lg Katrin
von katrin811 am 09.10.2008 12:39h

3
Gelöschter Benutzer
nur...
schwangerschaftbekleidung kannste beantragen und alles andere erst nach der geburt....für ratschläge und tipps um die ganze schwangerschaft sorgen und finanziellen da kannste zu caritas gehen!! Die helfen dir in allen sachen und fragen!! Und sonst alles gute in deiner schwangerschaft und schöne monate!!
von Gelöschter Benutzer am 09.10.2008 12:39h

2
herbi2103
Mutterschaftsgeld läuft ja über den Arbeitgeber.
wird meist Kurz vor dem Mutterschutz gemacht und das Elterngeld kann man erst nach der Geburt beantragen.
von herbi2103 am 09.10.2008 12:38h

1
Junge-Mama08
...
bekleidungsgeld für dich für ss-hosen oberteile etc. kannst du schon jetzt beantragen geh am besten mal zu profamilia oder caritas irgendeine schwangerenberatung die helfen dir super gut und beraten dich spitze... den rest geht glaube ich erst nach der geburt wegen der geburtsurkunde
von Junge-Mama08 am 09.10.2008 12:37h


Ähnliche Fragen


10 Ssw und schon wieder nur Angst
27.07.2012 | 4 Antworten

seit tagen bruststechen :-( normal ?
18.07.2012 | 4 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter