Meine Freundin ist total fertig,hat sie keine Ansprüche mehr?

nicki21051979
nicki21051979
08.02.2008 | 14 Antworten
habe eben mit meiner freundin telefoniert.sie war voll am weinen.diesen monat bekommt sie das letzte mal elterngeld.beim amt hat sie versucht harz4 zu beantragen.die haben gesagt, da hat sie keine chance.hab ihr gesagt, versuch doch den kinderzuschlag zu bekommen-hat sie auch kein anspruch drauf!immer heißt es ihr mann verdient zu viel!sie liegen immer nur ca.50 bis 60 euro über dem satz .. das ist so gemein.sie redet schon davon, dass sie vom balkon springen will!Habt ihr eine idee, wo sie noch finanzielle hilfe bekommen könnte?danke für eure antworten!

LG Nicki
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Landeserziehungsgeld
Hallo! In einigen Bundesländern gibt es nach wie vor das Landeserziehungsgeld, ich würde das mal bei Google eingeben dann kommt man bestimmt ein bisshen weiter. Außerdem kann man auch Wohngeld beantragen, da die Einkommensgrenzen mit Kindern beim Wohngeld etwas niedriger liegen LG
Serpil79
Serpil79 | 28.09.2011
13 Antwort
Kinderzuschlag
Ein kleiner Tipp! Legt Widerspruch gegen den Bescheid des Kinderzuschlags ein. Dieser wird zwar wahrscheinlich abgelehnt, man kann dann aber vor dem Sozialgericht klagen. Ich selbst habe schon geklagt und gewonnen. Jeder Mitarbeiter berechnet den Kinderzuschlag anders. Viele Paragraphen in dem Gesetz sind zweideutig auslegbar oder Ermessungssache. Viele Grüsse Chris!
x-sie
x-sie | 09.02.2008
12 Antwort
ja das mit dem arbeiten gehen ist schon klar,
das ist aber gar nicht so einfach wenn man zwei kleine Kinder hat und einen mann der eine 6 Tage woche hat mit arbeitszeiten von 09.00 uhr - ca 23.00 Uhr in der Nacht , und keine Oma oder Opa in der Nähe, und leider gibt es bei uns auch nicht so viele Plätze für Kinder unter zwei, also wo soll ich mit meinen Kindern hin, dass ich auch noch arbeiten gehen könnte. und wie soll man mit ca. 1700 euro überleben , wenn man schon allein 250 euro spritkosten hat, damit mein mann überhaupt mal zur arbeit kommt. also das ist alles nicht so einfach.
tanilein
tanilein | 08.02.2008
11 Antwort
Auch ich bekomme
diesen monat das letzte mal Elterngeld, aber schlimm finde ich dass nicht. So wenig kann der Mann doch nicht verdienen dass sie so schlimm weint.
CindyJane
CindyJane | 08.02.2008
10 Antwort
...............
Schau doch mal unter cleverefrauen.de vielleicht findest du dort ein paar Tipps
celinchen
celinchen | 08.02.2008
9 Antwort
............
wenn ihr mann so gut verdient, müsste es doch eigentlich reichen oder? für jeden war es sicherlich schwer als das elterngeld oder erziehungsgeld wegblieb weil mann sich in den jahren daran gewöhnt hatte. aber die habemn sich ja auch nicht vom balkon gestürzt*g* ansonsten wie schon geschrieben nebenjob suchen lg zahra
Zahra
Zahra | 08.02.2008
8 Antwort
naja......
Sorry ich weiß nicht ob das nicht etwas zu übertrieben ist! Hat sie mal gearbeitet? Dann steht ihr ein kleiner Satz Arbeitslosengeld zu. Ist ja wohl klar das die kein Hartz 4 bekommt.
stephi
stephi | 08.02.2008
7 Antwort
Anspruch
Hat sie schon versucht Landeserziehungsgeld zu beantragen das gibt es nämlich in manchen Städten noch für neun Monate wenn das Elterngeld ausläuft.
celinchen
celinchen | 08.02.2008
6 Antwort
......
das mit dem lohn senken bringt doch rein gar nix.. .dann bekommt se die differenz zum jetzigen vom amt.. aber auch keinen cent mehr... ich weiss ja nicht was für nen lebensstandard sie hat ... wenn der hoch ist müssen se den wohl erstmal runterschrauben oder sie muss wieder arbeiten gehn um den zu halten... lg tina
Zoey
Zoey | 08.02.2008
5 Antwort
..............
es klingt vielleicht gemein aber vater staat is leider so das heisst sie muss sich dann nen job suchen um das geld wieder auszugleichen und es is auch ganz schön spät das ihr das jetzt erst auffällt das sie diesen monat nur noch elterngeld bekommt ich habe nun nen job immer am we freitag samstag sonntag und verdiene im monat 360euro plus trinkgeld also habe ich dann so ungefähr mein elterngeld ausgeglichen leider is das so in deutschland das man nach einem jahr arbeiten gehen muss wenns nicht reicht oder ein neues baby machenich verstehe das auch nciht mit dem elterngeld ahben sie keinem einen gefallen getan
Bina1985
Bina1985 | 08.02.2008
4 Antwort
ne du ,
uns gehts genauso, bekommen auch bald das letzte mal das geld und haben auch keinen Anspruch mehr. sind mit 10 euro paar zerquetschte über der Grenze. tja, das ist Deutschland, kann ich da nur sagen. Familienfreundlich bis dorthinaus. wissen auch nicht wie es jetzt weitergehen soll, finanziell gesehen.
tanilein
tanilein | 08.02.2008
3 Antwort
Ihr Mann kann nur versuchen
seinen Lohn um die 60€ zu senken. Mit dem Arbeitgeber reden. Vom Balkon springen ist keine Lösung.
hummelbiene
hummelbiene | 08.02.2008
2 Antwort
und was
ist wenn sie erstmal nebenbei arbeiten geht am we oder wenn der papa zu hause ist?
Andrea81
Andrea81 | 08.02.2008
1 Antwort
......
da gibts dann wohl nur noch die möglichkeit wohngeld zu beantragen.. wenn auch die sagen sie liegen über dem satz sieht es schlecht aus... lg tina
Zoey
Zoey | 08.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

bin voll fertig
11.08.2012 | 7 Antworten
Bin total fertig und kaputt!
15.07.2012 | 7 Antworten
"Unsichtbare Freundin" meiner Tochter
15.07.2012 | 9 Antworten
bin total fertig
30.11.2010 | 7 Antworten

In den Fragen suchen