Zu der frage die gerade wegen dem erziehungsjahr gestellt wurde?

stefanie02
stefanie02
03.10.2008 | 11 Antworten
wie ist das denn jetzt eigentlich genau wei lange kann man in erziehungszeit gehen?
ich bekomme das elterngeld und ich bekomme es nur 1 jahr lang in dem schreiben steht ja drin das man es maximal 14 monate bekommen kann..sind die restlichen 2 jahre dann erziehungszeit ohne elterngeld oder wie versteh ich das weil alle von 3 jahren reden?
also zu mir wurde gesagt man kann maximal noch 14 monate erziehungszeit haben könnt ihr mir sagen wie das ist?
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
14Monate nur ...
wenn dein Mann auch 2Monate zuhause bleibt!Ansonsten nur 12Monate!Aber zuhause kannst du 3Jahre bleiben!Bei uns gibt es kein Landeserziehungsgeld, wir mußten zum Gehalt meines Mannes noch Hartz4 beantragen, aber das ist es mir werd um bei meinem Kind zu sein! Lg.Susan
Susan77
Susan77 | 03.10.2008
10 Antwort
14 Monate Elterngeld...
mein vorheriger Eintrag bezeht sich auf die 100%ige Auszahlung pro Monat!
FrauSchmitt
FrauSchmitt | 03.10.2008
9 Antwort
14 Monate Elterngeld...
... geht nur, wenn beide Elternteile in Elternzeit gehen .
FrauSchmitt
FrauSchmitt | 03.10.2008
8 Antwort
oh gott hat sich aber in 5 jahren viel geändert!!!
ich habe 2 jahre und 9 monate landeserziehungsgeld bekommen-und das voll! sprich so 305€- wenn ich mich recht erinnere!!! und das war gut so-hab die zeit richtig genossen, bei meiner maus zu sein ^^
mandyhandy
mandyhandy | 03.10.2008
7 Antwort
also
wir bekommen 24 monat elterngeld!weil man es eben splitten kann also net nur 12 oder 14 monate
Hannah_07
Hannah_07 | 03.10.2008
6 Antwort
stimmt
genau man kann sich ja das geld halbieren lassen und mit dem landeserziehungsgeld sind es dann 3 jahre darüber hab ich noch nicht nach gedacht aber das 1 jahr ist ok vielen dank für die antworten jetzt versteh ich es genau :)
stefanie02
stefanie02 | 03.10.2008
5 Antwort
Das Elterngeld geht nur 14 Monate,
aber daheim bleiben kannst du 3 Jahre. Solange muss dein Arbeitgeber dir deine Stelle sozusagen frei halten. Kann dich also auch nicht feuern. Das heißt dann glaub Erziehungsurlaub? Oder eben Elternzeit? Aufjedenfall sind es 3 Jahre. Finde ich auch gut, manche Kinder brauchen das und ich persönlich könnte mir auch nicht vorstellen mein Kind von anderen erziehen zu lassen. Es ist aber jedem selber überlassen, wann er wieder arbeiten geht und somit das Kind zu einer Tagesmutter oder in einen Kindergarten gibt. LG
dragonlady84
dragonlady84 | 03.10.2008
4 Antwort
wie
14 monate wie das denn????? ja die restlichen 2 jahre sind ohne erziehungsgeld.
gina-john2007
gina-john2007 | 03.10.2008
3 Antwort
!!
du bekommst nach dem elterngeld landeserziehungs gelt 10 monate lang 205euro und dann nichts mehr.Das musst du aber auch beantragen nach dem elterngeld da musst du dann wieder auf den bürgerdient gehen und dir einen zetel holen zum ausfüllen.
Diana2210
Diana2210 | 03.10.2008
2 Antwort
hast richtig verstanden
du kannst 3 jahre erziehungszeit nehmen bekommst aber trotzdessen nur 12 oder 14 monate geld jenachdem!!!
Taylor7
Taylor7 | 03.10.2008
1 Antwort
also
erstens kannst du das elterngeld halbieren lassen das du 2 jahre lang den halben betrag bekommst steht ja da auch im schreiben drin so machen wir das! und dann im dritten jahr kannst du landeserziehungsgeld beantragen! und die elternzeit kan jeder varieren wie er es will von garkeiner bis 3 jahre
Hannah_07
Hannah_07 | 03.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

letzte frage wirklich um 10:40 gestellt?
29.07.2012 | 12 Antworten
War nicht gerade nett!
05.02.2012 | 9 Antworten
Komme gerade aus dem KH
10.05.2011 | 6 Antworten
Habe mein mann heute zur rede gestellt
28.04.2011 | 12 Antworten

Fragen durchsuchen