Ich habe ein Scheiß Leben

Schnegge_87
Schnegge_87
03.12.2007 | 20 Antworten
Ich sags euch ich weiß nicht mehr weiter, ich mag nicht mehr, bin nur noch am weinen! Ich hatte vom AA zu viel Geld bekommen, was ich wieder zurück bezahlt habe! Jetzt läuft eine Anhörung gegen mich! Weil ich angeblich eine Straftat begagen habe! Ich kenn mich nicht mehr aus! Hat jemand von euch erfahrung damit! Hab keine Lust mehr, momentan läuft alles schief was schief laufen kann! Und das vor Weihnachten! Das wird ja heuer echt ein tolles Fest! Ich habe keine Lust mehr! Mein Freund ist immer wenn sowas passiert nicht da! Ich könnte kotzen! LG
Mamiweb - das Mütterforum

23 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
Arbeitsamt
Ich sag immer, "Der Teufel scheißt immer auf einen Haufen"!
marquise
marquise | 03.12.2007
19 Antwort
DANKE
FÜR EUREN GUTEN RATSCHLÄGE!!! WÜNSCH EUCH WAS; I WERD DANN GEHEN!!! GUTE NACHT UND TRÄUMT SCHÖN! DANKE NOCHMAL!!!
Schnegge_87
Schnegge_87 | 03.12.2007
18 Antwort
Hallo,
lass dich von sowas nicht unter kriegen.Weißt ja, was uns nicht tötet macht uns nur noch stärker. Wünsch dir alles gute, lass die und deiner familie nich das Weihnachtsfest versauen
Morla2479
Morla2479 | 03.12.2007
17 Antwort
........
mich ärgert es einfach! Ich habs in meinem Leben schon schwer genug dann kommen die auch noch!!! Ich hasse sowas! Wenn ich mal meine das es wieder bergauf geht dann kommt immer wieder sowas und das bringt einen natürlich wieder ganz nach unten! Echt schlimm!
Schnegge_87
Schnegge_87 | 03.12.2007
16 Antwort
Arbeitsamt!
Such dir schnell einen anwalt arbeits-sozialrecht nur der kann dir helfen, keine zeit verlieren einspruch einlegen L.G
marquise
marquise | 03.12.2007
15 Antwort
Arbeitsamt
das problem ist das die meisten denken was besseres zu sein!! Sorry falls hier ne Beamtin ist, sind nicht alle gleich
Morla2479
Morla2479 | 03.12.2007
14 Antwort
Egal um was es sich handelt...
...IMMER eine SCHRIFTLICHE Veränderungsmitteilung schreiben und persönlich oder per Einschreiben abgeben. Du siehst was dabei heraus kommen tut ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 03.12.2007
13 Antwort
ach die beim amt
die wissen garnicht was die einem damit antun echt die sollten mal ihr hirn einschalftet und gut überlegen was die machen und dann erst handeln denn so machen die es einem voll schwer! Das sind solche abzocker das glaubt kein mensch! Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.12.2007
12 Antwort
......
hmm..kommt mir irgendwie bekannt vor.. ein bekannter von uns hatte auch beim amt angerufen und die guten gefragt ob er seine paar taler rente angeben muss.. die gute am telefon sagte nein wäre nicht notwendig.. naja ..er hat dann nochmal angerufen und nochmal nachgefragt.. da man beim arbeitsamt selbst ja gar nicht mehr anrufen kann sondern nur noch über ne servicezentrale hatte er ne andere dame dran ..die auch sagte ..nein müssen sie nicht angeben.. tja nun hat er die sache beim anwalt liegen weil er ein betrugsverfahren am hals hat.. setz ein schreiben auf und leg widerspruch ein.. schildere genau wann und wo du angerufen hast und was du gesagt hast und das du die vorführe nun zurückweist.. lg tina
Zoey
Zoey | 03.12.2007
11 Antwort
Arbeitsamt
Hatte auch Probleme mit denen, hatte alleinerzieherunterhalt bekommen obwohl ich nicht alleinerziehend war.Und dann wollten sie es auch mir in die schuhe schieben, von wegen ich hätte sie falsch informiert.Hallo, werd ja wohl besser wissen wie die ob ich alleine bin oder nicht. Habs dann auch zurück gezahlt. Die Straftat ist übrigens die daß die meinen du wärst deiner Mitteilungspflicht nich nach gekommen, egal ob zurück gezahlt oder nicht.Sorry, aber wirst Schwierigkeiten haben nen Anwalt zu finden der gegen das Arbeitsamt für dich klagt falls es hart auf hart kommt. Der verdient ja nicht wirklich an dir. Drück dir aber die Daumen das alles glatt für dich läuft LG Yvonne
Morla2479
Morla2479 | 03.12.2007
10 Antwort
Grund
der Grund für die Straftat ist weil ich 141 € zu viel bekommen habe! Das ist zumindstens der Grund!!! Angeblich! Habe aber das Geld zurückbezahlt!
Schnegge_87
Schnegge_87 | 03.12.2007
9 Antwort
kann nicht sein
du hast keine straftat begangen denn was kannst du dafür wenn das amt so dumm ist und dir zuviel geld gibt und du es wieder zurückzahlen musst das ist NICHT dein fehler sondern der fehler vom amt lass dich von denen nicht unterbuttern die hacken gerne auf einem rum!! Ich hab es damals am eigenen leib erfahren!! Gib nicht auf kämpfe dagegen an lass dir nichts von denen gefallen die sind nichts besseres die sind so wie wir auch!! Lg
BabyAngel
BabyAngel | 03.12.2007
8 Antwort
WAS HABT IHR EIGENTLICH ALLE GEGEN BEAMTE?????????????
.........................................................................................................................................................................................................................DIE TUN DOCH GAR NIX :-) :-) :-)
nancygeheeb
nancygeheeb | 03.12.2007
7 Antwort
Hartz
bekomme kein Hartz sonder das ganz normale arbeitslosengeld, was ich gar nicht mehr bekomme da mein Jahr abgelaufen ist!
Schnegge_87
Schnegge_87 | 03.12.2007
6 Antwort
hey kopf hoch
Hmm, das hört sich ja nicht so toll an. Aber wieso Straftat, hast es doch zurückbezahlt. Was geben die als Grund an? Also ich bin da recht fit, zumind. war ich es damals wo mein Kleiner auf der Welt war und ich dann alleine mit ihm war. Lasse dich beraten von jemanden aus dem Soziamt oder vom Jugendamt. Ohne zuwissen was genau bei dir los sein soll, kann man da nix so zu sagen. Das wird schon, aber hole dir hilfe!!! LG
LadyCuba
LadyCuba | 03.12.2007
5 Antwort
angeblich
ist es auch meine Schuld weil ich nicht gesagt hätte das ich arbeit habe! Was aber nicht stimmt, ich habe es dieser Telefontussi gesagt aber die hat erst ab dem 1.4. Eingetragen obwohl ich ihr gesagt habe das ich am 22.3 angefangen habe! Die sind ja alles etwas blöd! Jetzt habe ich den scheiß dreck da!
Schnegge_87
Schnegge_87 | 03.12.2007
4 Antwort
Anhörung
ich hoffe für Dich, dass Du all Deine Schreiben aufbewahrt hast und auch alle Rücküberweisungen nachweisen kannst. Nimm all Deine bewilligungen mit und dann hast Du eigendlich nix zu befüchten. Da Du Harz bekommst hast Du auch einen Anspruch auf Prozesskostenbeihilfe. Da gehst Du zu Deinem zuständigen Bezirksgericht und beantragst das. Damit gehst Du zu einem Anwalt Deiner wahl und brauchst nur 10 Euro zu bezahlen. Alles weitere erledigt er dann. Aber ich denke nicht, dass es soweit kommen wird. Halt die Ohren steif LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 03.12.2007
3 Antwort
Hääääääääää?
wieso ne straftat?du hast doch das geld zurück bezahlt?? scheiß amt, ich hab immer noch kein geld..kann ich die jetz au anzeign?ßdie spinn doch echt.... beamter müsste man sein
DeniseBhv
DeniseBhv | 03.12.2007
2 Antwort
Wenn du das doch
zurückgezahlt hast, ist das doch keine Straftat, oder? Was läuft denn noch alles so schief? LG FaMel
FaMel
FaMel | 03.12.2007
1 Antwort
.......................
hey kopf hoch. kannst du doch nix für wenn die dir zu viel geben... da sind die ämter schnell aber wehe es ist anders rum. könnte sowieso n hals kriegen wenn es um ämter geht... also schaue nach vorne und denke positiv.. lg nancy
nancygeheeb
nancygeheeb | 03.12.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Werden Lebensmittel wirklich schlecht?
22.06.2008 | 12 Antworten
spermien,überlebenszeit?
04.06.2008 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen