hallo

tina-klan
tina-klan
03.12.2007 | 17 Antworten
ich möchte mal wissen ob man eigentlich was beantragen kann eine unterstüzung oder so etwas, für den kindergarten ich hab mal so was gehört.Weil mein freund verdient nicht so viel und ich bekomme nur das geld von meinen 2 söhnen und für den kiga reicht es nur knapp, ich möchte aber das mein sohn weiter hin in den kiga geht.wisst ihr vieleicht ob es sowas gibt?
Mamiweb - das Mütterforum

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
......
wo dein freund arbeitet ist egal... er muss ja ne verdienstbescheinigung einreichen.. das sparbuch deiner kinder dürfte keine rolle spielen..ausser sie haben jetzt schon ein guthaben von je über 3100 €.. lg tina
Zoey
Zoey | 03.12.2007
16 Antwort
habe ich nachgelesen
wenn mein freund in einer leihfirma arbeitet, würden wir trozdem ein zuschuss bekommen?dahabe ich auch eines nicht so recht verstanden wen mein sohn ein sparbuch hat würden wir kein zuschuss bekommen oder hab ich da was falsch verstanden? lg
tina-klan
tina-klan | 03.12.2007
15 Antwort
......
kinderzuschlag können alle beantragen die kein hartz4 bekommen.. es wird dann vom einkommen berechnet was gezahlt wird.. hab dir hier nen link da kannste das nachlesen... http://www.eltern.de/beruf_geld/recht_geld/kinderzuschlag.html lg tina
Zoey
Zoey | 03.12.2007
14 Antwort
der ist umgezogen
ja was ist das genau?wie bekommt man den und macht es nichts das mein freund arbeitet?hab gehört man bekommt nichts extra wenn einer in der famielie arbeitet! lg
tina-klan
tina-klan | 03.12.2007
13 Antwort
....^..
normalerweise bekommste den antrag bei der kindergeldstelle ..die ist in der schwarzwaldstrasse beim arbeitsamt drin... lg tina
Zoey
Zoey | 03.12.2007
12 Antwort
wohngeld haben wir
beantragt, aber was ist der kinderzuschlag davon habe ich noch nichts gehört wo stellt man ihn?
tina-klan
tina-klan | 03.12.2007
11 Antwort
.....
jupps steffi.. hier in nrw wird der beitrag vom einkommen berechnet... in BW ist das aber nicht der fall..da zahlt eigentlich jeder den gleichen beitrag ..deswegen glaub ich schon das man übers jugendamt ne was bekommen kann.. lg tina
Zoey
Zoey | 03.12.2007
10 Antwort
............
Wir haben beide eine Festeinstellung und müssen nur Mittag zahlen .....
SteffiSG
SteffiSG | 03.12.2007
9 Antwort
also ich
bringe ihn immer um 8uhr hin und holle ihn um 12 uhr wieder ab dann muss er um 14 uhr wieder hin bis 16, 30 etwa.
tina-klan
tina-klan | 03.12.2007
8 Antwort
.....
ok.. kenn ich ..*gg naja.. wenn dein sohn in die kindertagesstätte gehn würde müsstest du nen kindergartenbeitrag von..hmm..mitsicherheit mittlerweile 170-200 € zahlen damit dein kinder dort mittagessen kann... ich glaub nicht das es nur für hartz4 empfänger was gibt..frag einfach mal nach ob es nicht nen zuschuss gibt.. habt ihr denn schon wohngeld und kinderzuschlag beantragt ?? vielleicht bekommt ihr da ja noch was... lg tina
Zoey
Zoey | 03.12.2007
7 Antwort
er geht in den
sophi-scholl kiga in kippenheimweiler/lahr , ich hab nehmlich gehört nur die die auf harz4 sind davon befreit, aber mein freund arbeitet ja.wieso essensgeld eigentlich?
tina-klan
tina-klan | 03.12.2007
6 Antwort
Mittagsgeld........
wenn sie bis 16 uhr oder 16.30 uhr im Kiga sind bekommen sie ja auch Mittagessen..... Frag mal im Kindergarten nach .....Wir müssen auch einmal im Jahr angeben was wir verdienen
SteffiSG
SteffiSG | 03.12.2007
5 Antwort
.....
wenn ihr "nur" 72 € zahlt ist es der normale kindergarten... sie meinte mit sicherheit mit essensgeld die kindertagesstätte..also mit mittagessen.. lg tina
Zoey
Zoey | 03.12.2007
4 Antwort
wie meinst du das
wie essensgeld wir zahlen jeden monat 72 euro, und essen muss er selbst mitbringen.kommt es vom kiga aus oder vom stadt das man davon befreit wird?
tina-klan
tina-klan | 03.12.2007
3 Antwort
.....
bin ja nich neugierig..aber in welchen kindergarten geht dein kleiner ?*g* ich würde mal beim jugendamt nachfragen.. da gibts mit sicherheit ne möglichkeit das ihr weniger oder gar nix zahlt.. lg tina
Zoey
Zoey | 03.12.2007
2 Antwort
Natürlich
du kannst Elternfreiplätze beantragen auf dem Jugendamt das heißt du bezahlst den Elternbeitrag nicht sondern der Staat. Sprich du bezahlst nur noch das Essgeld für deine Kinder. LG.Nicolé
Gianna-Maria
Gianna-Maria | 03.12.2007
1 Antwort
............
Hallo erkundige Dich erstmal. Wir verdienen auch nicht sehr viel und daher kostet der Kindergarten nichts !!!!!!! Nur Essensgeld ca 45 Euro im Monat LG Steffi
SteffiSG
SteffiSG | 03.12.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

möchte mal eure meinung wissen
30.07.2012 | 22 Antworten
wir wissen nimmer weiter
19.06.2012 | 22 Antworten

Fragen durchsuchen