mal eine frage

Sabrina1989
Sabrina1989
31.01.2008 | 34 Antworten
Und zwar die familien bei dennen das geld nicht reicht von wo bekommt ihr noch geld und wie nennt sich das? freue mich auf antworten
Mamiweb - das Mütterforum

37 Antworten (neue Antworten zuerst)

34 Antwort
Nun mal bißchen ruhe:)
So einfach ist es auch immer nicht mit dem nebenbei arbeiten, aber man kann das habe auch ein jahr suchen müssen und mich mit dem Papa einigen das er sich abends ab 17.00 Uhr um die kleine kümmern muss. So habe ich einen job gefunden an dem ich abens ein paar stunden arbeiten gehen kann. Und nun gut ist zwar nur ein Putzjob aber immerhin. Allerdings muss der partner eben mitspielen .Wenn allerdings der Partner nicht will Vielleicht hast du ja auch die möglichkeit dein Kind anders für ein paar stunden unterzubringen.???
tanja1411
tanja1411 | 01.02.2008
33 Antwort
Arbeiten
Also meine kleine ist jetzt fast 5 wochen und ich gehe auch ab dem 27.2.08 wieder arbeiten auf 400€ 8 std in ner woche geht alles man muss nur wollen
Nadine_1986
Nadine_1986 | 31.01.2008
32 Antwort
Sabrina
ist nicht ruhig, guck mal bei den Fragen nach......
alisha07
alisha07 | 31.01.2008
31 Antwort
@ Mamavon Maya
Es ist ne ganz normale Diskusion und jeder vertritt hier vernünftig seine meinung .... Ist nur schade, das Sabrina so ruhig ist ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 31.01.2008
30 Antwort
@ larasophie
Ich denke nicht das es was mit "erlauben oder nicht erlauben" zu tun hat ... alleinerziehend wird man ja nicht geplant ... Ich hatte auch nie gedacht, dass ich mal in so ne Situation komme, aber als ich mit 2 kindern alleine dastand blieb mir auch nix weiter übrig als einen Antrag zu stellen ... den arbeiten ging gar nicht - die Kleine war zum Zeitpunkt der Trennung gerade mal 2 Wochen alt ... Es ist immer Situationsabhängig - und keiner weiß was beim anderen dahinter steckt. Ich bin fest im öffentlichen Dienst angestellt und hab auch meinen stolz, aber lieber etwas davon abgeben und son scheiß Antrag ausfüllen, als nach nem halben Jahr nicht mehr zu wissen wie man seine Miete bezahlen tut ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 31.01.2008
29 Antwort
ES GIBT KEIN KANN NICHT ARBEITEN!!!!!!!!!
Finde das ist ne faule ausrede, JEDER der arbeiten MÖCHTE und WILL, kriegt Arbeit, auch wenns nur ein ´"Putzjob " ist....
alisha07
alisha07 | 31.01.2008
28 Antwort
Ich bitte euch um eins!!!!!!!!
Lest die Antworten mal richtig eh ihr auf jemanden losgeht!!!!!!!! Ich habe keinem unterstellt, dass er auf Kosten des Staates glücklich lebt, habe gesagt das wir durchaus gute Regelungen im Vergleich zu anderen Ländern haben und das es ZUM TEIL ungerecht den Arbeitnehmern ist!!!!!!
Frauke_660
Frauke_660 | 31.01.2008
27 Antwort
orrrrr.....
....ich war 4 jahre alleinerzeihend wießt ihr wie mich dat angekotzt hat? und je nachdem wo man wohnt ist es nicht so einfach...die putzstelle bei real hier war ruckzuck weg! ich würde auch gerne arbeiten, geht aber schlecht......erstens finden, zweitens kinder, drittens hier ist mein stur...*ne kein kidn unter 3 in die kita...und solange du nicht den haushalt machst, stelle ich mich sutr...bäää!!!!!
tatti79
tatti79 | 31.01.2008
26 Antwort
oh oh
wo bin ich denn hier gelandet sie hat ne frage gestellt hallo wen es stört der soll es überlesen und sich jeden kommentar sparen... sehe ich so.. @sabrina1989 das kommt drauf an was du schon alles beziehst. denn irgendwann ist dann auch bei vater staat ende. guck doch mal ob du nicht doch arbeiten gehen kannst wenn dein mann/freund zu hause ist.. lg anne
luzifer
luzifer | 31.01.2008
25 Antwort
boaaahhh was´n mit euch los ??
sie hat doch nur ne frage gestellt. und ihr seit gleich so drauf!!! Es bekommt nun mal nicht jeder Arbeit!!!!
MamavonMaya
MamavonMaya | 31.01.2008
24 Antwort
Sorry
aber ich weiß vorher ob ich mir Kinder "erlauben" kann oder nicht. Habe im Freundeskreis auch zwei solcher Fälle, alleinerziehend, alles mögliche bezahlt bekommen aber immer noch jammern. Tja aber hauptsache ein neues Auto unterm Arsch. Kann ich nicht verstehen. Da haben alleinerziehende manchmal mehr Geld zur Verfügung als eine Familie wo gearbeitet wird. Aber die dürfen nicht jammern sondern noch mehr arbeiten gehen. Traurig.
Larasophie06
Larasophie06 | 31.01.2008
23 Antwort
@ Frauke
Ob Du es glaubst oder nicht ... ICH bekomme auch harz Iv - zumindest noch bis September. Im Oktober gehe ich Gott sei Dank wieder arbeiten :o) Ich bin derzeit ohne Einkommen und da bin ich heidenfroh, das der "Scheiß Staat" so ne Regelung hat ... Politik hin oder her - einiges ist gut, anderes ist sch*** LG PS: geiles Profilbild - echt goldig Deine Kleene
Solo-Mami
Solo-Mami | 31.01.2008
22 Antwort
jeder soll nehmen was ihm zusteht????
Mal was von Selbstwertgefühl gehört? Ich habe jetzt nur 3 Wochen von Hartz 4 leben müssen gottzeidank bevor ich länger davon leben muss würd ich alles annehmen an arbeit und sie ist nicht allein sie könnte abends was kleines machen wenn ihr mann zh ist ES GEHT ALLES MAN MUSS NUR WOLLEN Und sich nicht auf den Staat verlassen
SteffiSG
SteffiSG | 31.01.2008
21 Antwort
@ Frauke
... da geb ich dir vollkommen recht!!!
Dine23
Dine23 | 31.01.2008
20 Antwort
krieg gleich nen ...
...anfall, wenn hier welche sind die ne arbeit haben...schätzt euch glücklich!!!! es gibt zwar welche die nicht arbiten wollen wir kommen im moment mit aus, aber nur wegen erziehungsgeld. mit kind, gerade kleinkind was zu finden ist nicht immer so einfach wie man denkt!! ich suche auch wieder seit september...hier im kaff ist das ohne auto noch schlimmer...und ich habe 2kinder die zuhause sind und kann alle 2 wochenenden nicht! und wenn ich hier weg bin , kann ich auch nicht arbeiten...hab zwar meine familie in der nähe, aber ob ich so schnell was finde ist was anderes...meine eltern arbeiten ja auch noch, haben ja auch ein privatleben. sobald dann alle in der kita/schule sind, suche ich wieder, ichh hoffe das klappt dann áuch.
tatti79
tatti79 | 31.01.2008
19 Antwort
@ Solo Mami
Ich greife sie und keinen anderen persönlich an, der bestimmte Leistungen in Anspruch nimmt die ihm zustehen, wäre ja auch blöd es nicht zu tun. Habe mich nur mal kurz über unsere "Politik" aufgeregt. Und da ich gerade alleine zu hause bin, meine Kleine juckt das noch nicht ;-) wollte ich es hier kund tun. Wie gesagt, soll jeder nehmen was ihm zusteht, gegenüber manchen Berufstätigen ist es aber unfair!!!!!!!!!!!!
Frauke_660
Frauke_660 | 31.01.2008
18 Antwort
Stimmt - das mit dem elterngeld ist ja nur für ein jahr ...und der Kleine hat ja hetzt bald Geburtstag ...
Naja, dann ist es besser wenn Sabrina sich nen Job sucht, und den Kleinen zumindest Halbtags in Betreuung gibt ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 31.01.2008
17 Antwort
Arbeiten
mein Mann geht auch arbeiten und wir bekommen kein erziehungsgeld mehr und ich muß auch arbeiten gehen. So ist das nunmal. Von nichts kommt nichts. Man möchte sich ja auch was erlauben also wird dir wohl nichts anderes übrig bleiben oder SPAREN. Ich kann auch erst abends gehen wenn mein Mann kommt und gehe dann auch bis 23 Uhr arbeiten. Tja aer was tut man nicht für das liebe geld.
Larasophie06
Larasophie06 | 31.01.2008
16 Antwort
Liebe Frauke
Der Kleine wird erst ein Jahr alt und die wenigsten gehen innerhalb des ersten Lebensjahres des Kindes arbeiten ... Deshalb wundere ich mich jetzt gerade über Deinen Wink mit der zaunlatte ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 31.01.2008
15 Antwort
Warum kannst du nicht arbeiten gehen?
Wenn das Geld so knapp ist...gehe wenn dein Mann daheim ist, am WE abends irgentwas! LG
Maxi2506
Maxi2506 | 31.01.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wieviel geld für erstausstattung?
15.04.2012 | 51 Antworten
bin voll daun brauche aufmunterung
12.08.2011 | 6 Antworten
Geld , geld und noche mal Geld *r*
17.11.2010 | 7 Antworten

Fragen durchsuchen