Zuzahlung Krankenkasse

76hexe
76hexe
13.08.2008 | 12 Antworten
Soeben hat mich meine Krankenkasse angerufen und mir mitgeteilt dass die Zuzahlungskosten für meinen Klinikaufenthalt (30€) nicht bezahlt wird. Bin für 3 Tage in die Klinik eingliefert worden, da es mir in den erten 3 Monaten der Schwangerschaft sehr schlecht ging. Übelkeit, Durchfall und Wasserverlust. Meine Info war, dass alle Kosten in der Schwangerschaft, Arztkosten bzw. Klinikkosten die in Zusammenhang mit der Schwangerschaft übernommen werden. Jetzt kam die Auskunft dass die Krankenkasse nur die Kosten für das Krankenhaus übernimt wenn ich entbinde. Habt Ihr so etwas ähnliches erfahren oder irgenwelche Infos für mich. Ach ja ich bin bei der BKK Bosch. Danke
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
hallo
Ja das stimmt..musste in meiner ersten Schwangerschaft auch 4Tage ins Kh weil ich in der 5.Woche Salmonellen hatte.. Musste ich auch selber zahlen...war aber bis da noch bei der AOK... Aber ich denk is meist so..nur dass die Entbindung übernommen wird. Naja...Geld geld geld... Lg Janine
Nine2907
Nine2907 | 13.08.2008
11 Antwort
jaja...erst prahlen sie sie zahlen alles, aber das stimmt nicht
3tage vor dem ET und 5tage danach werden wohl übernommen und wenn du deinen FA irgendwas fragen solltest während der Vorsorgeuntersuchung hast du auch die praxisgebühr zu zahlen
senna
senna | 13.08.2008
10 Antwort
...???...
Ganz kapieren tu ich das nicht...ich mein nur wenn du entbindest zahlt das die kasse?? wenn du andere Problem wenn du nciht schwange rbist zahlt das die kasse ja auch. also ich check mich da nicht ganz durch..ich glaub bei euch in Deutschland ist das völlig anders als bei uns.... Die meisten hier sind bei der städtischen kasse u die zahlt eig fast alles, musst nur rezeptgebühren vom arzt zB zahlen....naja irgendwie strange:-)
Mami1990
Mami1990 | 13.08.2008
9 Antwort
Ich musste nichts zahlen....
Ich musste auch in der 6 SSW ins Krankenhaus wegen Übelkeit und Erbrechen , musste sogar 3 Tage drin bleiben, habe aber nichts zahlen müssen?? Kann es sein das das bei jeder Krankenkasse anders läuft?!
iremm
iremm | 13.08.2008
8 Antwort
war damals auch 2 tage im kh
und musste die 2 tage zahlen weil da mein kind noich nicht auf der welt war, nur wenn du im kh liegst und du gehst mit kind raus zahlst du nix.
Dgro2004
Dgro2004 | 13.08.2008
7 Antwort
soweit..
...ich weiß werden generell alle leistungen, die im zusammenhang mit deiner ss stehen von der krankenkasse übernommen. dass du im krankenhaus für die drei tage die zuzahlung in höhe von 10€/tag zahlen mußt werden sie dir damit begründen, dass es ja auch eine andere ursache für deinen stat. aufenthalt geben könnte, bzw. auch "sachen" kontrolliert wurden, die nur evtl. mit der ss oder halt mit was anderem zu tun haben könnten. ich denke auch das du die zuzahlung leisten mußt, richtig find ich das nicht, aber gegen deine kk wirst du die schlechteren karten haben... lg julia
et_ailuj
et_ailuj | 13.08.2008
6 Antwort
Danke
für eure Infos. War nur etwas iritiert weil mir die Kasse vorher etwas anderes gesagt hat. Wollte mich einfach mal rückversichern. Sind zwar nur 30Euro aber die hätte ich lieber für andere Dinge ausgegeben. Verständlicherweise :-)
76hexe
76hexe | 13.08.2008
5 Antwort
hmm
jetzt wirklich?? ich war auch mehrmals schon im KH wegen vorwehen etcr heißt das dass ich das später mal selber zahlen kann? bis jetzt is noch nichts reingekommen. aber normalerweise zahlt die kasse bei uns eig alles...versteh das jetzt nicht ganz. kann das sein dass das bei uns in Österreich anders ist?
Mami1990
Mami1990 | 13.08.2008
4 Antwort
Das ist richtig so.
Die Krankenkasse hat Recht. Der Eigenanteil muss von dir selbst bezahlt werden. Ist leider so und auch bei jeder Krankenkasse gleich.
felicitas10
felicitas10 | 13.08.2008
3 Antwort
.......
ich lag am anfang der SS auch 5 Tage in KH wegen blutungen und ich musste die 50 euro auch bezahlen....bin bei IKK...also das ist normal nur bei der entbindung übernehmen die das!
LindaW
LindaW | 13.08.2008
2 Antwort
scheint
so zu sein. wir haben auch die rechnung bekommen!
trouble2009
trouble2009 | 13.08.2008
1 Antwort
......
die 30 € musst du selber zahlen... es stimmt was die krankenkasse sagt.. es werden nur die kosten übernommen wenn du in der zeit auch entbindest... lg tina
Zoey
Zoey | 13.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wer kennt sich aus
22.08.2012 | 7 Antworten
bild bei krankenvers.karte
25.07.2012 | 9 Antworten
Krankenkasse
03.07.2012 | 9 Antworten
krankasse nach der hochzeit
01.07.2012 | 5 Antworten
Zuzahlungsbefreiung Krankenkasse
14.06.2012 | 10 Antworten

Fragen durchsuchen