ihr braucht euch nicht aufregen,mein mann vertritt nur seine meinung

mami110308
mami110308
18.07.2008 | 18 Antworten
er arbeitet jeden tag 6 tage manchmal 7tage die woche jewalls neun stunden um uns vernünpftig zu ernähren, ich gehe auch nach einen jahr mutterschutz wieder arbeiten, weil wir uns u.unserer tochter was leisten wollen, mittlerweile wird alles teuerer statt billiger.hartz 4 kommt bei uns niemals in frage.ich möchte nicht sagen, dass können wir uns diesen mon. nicht leisten.kinder bekommen heißt nicht nur verantwortung sondern auch die zuckunft spielt ne rolle.wir können uns das grad so leisten das meine tochter mit 18, 18.000euro auf dem konto hat, um einen besseren einstieg in ihre zuckunft zu haben .da mein mann so viel arbeitet muss er auch viel steuern zahlen, für die menschen, die denken, noch ein kind, noch ein kind, noch ein kind der statt zahlt ja.da kann man ja mein mann verstehen, dass er wüttent ist.ich frage mich wie bezahlt eine familie mit mehreren kindern wo nur der mann arbeitet, deren zukunft?ohne die leute die feste arbeit haben u.steuern zahlen, würdet ihr nichts bekommen so wie in anderen ländern, da könntet ihr euch dann mehrere kinder nicht leisten.jeder hat eine andere meinung ist klar, da ich aber 1300netto verdient habe, verlange ich dann auch mehr vom staadt, statt 522euro, weil wir euch bezahlen MÜSSEN bekomme wir nichts.MFG.
Mamiweb - das Mütterforum

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
......
alleine der satz... bei uns kommt hartz4 nie in frage... zeugt von wenig intelligenz... es kann sich keiner sicher sein das er nicht irgendwann doch mal den arbeitsplatz verliert...oder die selbständigen...können sich auch nicht sicher sein das es läuft wie sie es sich wünschen... hab schon viele gesehen die pleite gegangen sind... und du solltest dir man nen rechner zur hand nehmen und ausrechnen was du denn nun verdient hast ...erst waren es 850 nun biste schon bei 1300.. und wenn du noch nen 400 job gemacht hast... glaub ich nicht das es interessiert ..denn es wird mutterschaftsgeld bezahlt vom nettolohn und da nehmen sie den hauptberuf und nicht noch alle nebenberufe rein... anstatt hier abzulästern.. hätte ich schon den hörer in die hand genommen und mich selber informiert wie das läuft ... anstatt deinen frust an fremden leuten abzulassen .. ich könnte wetten du bist eine von den personen die den mund im realen nicht aufbekommt.. lg tina
Zoey
Zoey | 18.07.2008
17 Antwort
-------
Klar kann man die Menschen nicht verallgemeinern. Wenn ihr das so alles hinbekommt, dann ist das super. Ihr habt euch Gedanken gemacht, bevor ihr Kinder bekommen habt und wie ich lesen kann klappt es ja alles bei euch. Dann ist das ok so. Kinder sind natürlich unsere Zukunft, aber nicht zu vegessen, Kinder brauchen auch eine Zukunft.Und wenn man viele Kinder hat und kaum Geld, gestaltet sich das alles sehr schwer.
kleinemäuse
kleinemäuse | 18.07.2008
16 Antwort
Man kann die Leute aber nicht Verallgemeiner...
Wir bekommen jetzt unser "viertes" gemeinsames Kind, und in 3/4Jahren vielleicht auch noch Nr. 5/6. Das heißt aber nicht das wir von Vater Staat leben . Kinder sind unsere Zukunft...
Jinen
Jinen | 18.07.2008
15 Antwort
-----
Ich weiß ja nicht was vorgefallen ist, aber um ehrlich zu sein, spielt Geld schon eine sehr große Rolle wenn man Kinder hat oder bekommen will. Denn man muss Kindern auch was bieten können. Kinder wollen auch ein Eis, ins Freibad, in Park oder zu Anlässen Geschenke bekommen, brauchen Kleidung usw. Das zahlt sich leider nicht von allein. In der heutigen Zeit mehr als 2 Kinder zu haben ist sehr schwer zu finanzieren, wenn man kein festes gutes Einkommen hat. Ich habe zwar selbst 2Kinder und möchte evtl.auch noch ein 3tes, das geht aber nur, weil mein Mann mehr als 12h 6Tage die Woche arbeitet. Nur von LIEBE wird ein Kind nicht groß.
kleinemäuse
kleinemäuse | 18.07.2008
14 Antwort
HEY JETZT IS ES GUT
DU/ IHR KAPIERT ES NICHT WIR LEBEN NICHT VOM STAAT DAS EINZIGE WAS WIR BEKOMMEN IST DAS KINDERGELD UND DAS BEKOMMEN ALLE: UND MACHT EUCH ÜBER DIE ZUKUNFT UNSERER KINDER MAL KEINE SORGEN. MEIN MANN ARBEITET SEIT 26 JAHREN IN EIN UND DEMSELBEN BETRIEB DAS HEIßt ER GEHÖRT ZUM INVENTAR UND KANN NUR BEI EINER GROBEN FAHRLÄßIGKEIT GEKÜNDIGT BEKOMMEN ICH WERDE IN DREI EINHALB JAHREN AUCH WIEDER ARBEITEN GEHEN BEI EINER FIRMA IN DER ICH 11 JAHRE MIT DEN ERZIEHUNGSJAHREN DANN 16 JAHRE GEARBEITET HABE. UND EUCH 2 WÜNSCH ICH ALLES ERDENKLICH GUTE UND NIEMALS IN DER HEUTIGEN ZEIT ARBEITSLOSIGKEIT FÜR DEINEN SUPER NETTEN MANN. ALLER BESTE WÜNSCHE ELA
ela1311
ela1311 | 18.07.2008
13 Antwort
Hallo....
imGrunde steht mein Wort auch kein H´4. Aber du musst immer sehen es gibt Ausnahmen. Und die sind auf dieses Geld verdammt angewiesen. Sei es Schicksalsschläge usw. Und denen darf man nicht verwähren einigermassen zu Leben. Wenn es auch echt nur am Existensminimum ist. Aber die haben genauso wie du und viele andere verdient zu leben.
Mucky2007
Mucky2007 | 18.07.2008
12 Antwort
Ich glaub, das hättest du jetz auch stecken lassen könn.
Denn deine sinnlosen Beiträge interessiert hier KEINEN.
LiselsMama
LiselsMama | 18.07.2008
11 Antwort
.............meine große Tochter lebt schon alleine und .....
finanziert ihre gesammte Situation allein und macht eine Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellte.......ich bin SOOOOOOOOOOOOOOO stolz auf sie :)
Fabian22122007
Fabian22122007 | 18.07.2008
10 Antwort
...........................
das von deinem mann war schon ganz schön heftiger text!!! vom ausdruck her, naja.......! klingt erwachsen! ;) wie auch immer, muss yvonnemausi ausnahmsweise mal recht geben! muss ja nu nich sein!
Ninchen84
Ninchen84 | 18.07.2008
9 Antwort
also nicht jeder der harz 4 bekommt ist ein schmarotzer!!!
wir haben auch schon harz 4 bekommen brauchen es jetzt nicht mehr weil mein mann genug verdient aber er hatte auch schon nen job wo er sehr wenig bekommen hat und da mussten wir es in anspruch nehmen ich habe auf steuerkarte gearbeitet und habe eine ausbildung und somit auch schon für mein harz 4 gearbeitet also darf ich es auch in anspruch nehmen!!! so sehe ich das!!! es ist ja nicht so das ich drei kinder bald haben werde und nur auf der tasche des staates lebe aber wenn man mal hilfe brauch dann soll man sie doch annehmen!!! das macht einen nicht zum schlechten menschen!!! lg monja
monja27
monja27 | 18.07.2008
8 Antwort
das kannst so nicht sehn
denn vergiss net es wird au angerechnet was dein mann verdient ich bin österreichetrin und nach deutschland gezogen nicht des geldes wegen nein sondern der liebe wegen und ich habe auch wenn wir kaum geld für uns haben den antrag für harzt 4 jetz erst abgegeben weil ich eigentlich nicht abhängig sein wollte vom staat und da ich jetz schwanger bin und das geld meines mannes nicht für alles reicht habe ich vom aA gesagt bekommen beantragen sie harzt 4 da ich von eurem tollem AA kein geld bekomme aus unerfindlichen gründen 4 mal abgelehnt naja was solls und bei mir wurde gesagtdas das einkommen des partners angerechnet wird
Kisuna
Kisuna | 18.07.2008
7 Antwort
.......................
Vorallem das Interessiert hier gar kein wie viel Geld du und dein Mann haben!!!! Achja und Zukunft schreibt man ohne c
kleineJosy
kleineJosy | 18.07.2008
6 Antwort
ist aber kein Grund zu beleidigen
Wollen hier unsere Ruhe haben. UNd vorhin waren es noch 850 Euro netto was denn nun. Denn da bekommst du nicht mehr Elterngeld. Schön das dein Mann arbeiten geht und für euch sorgt ist bei uns nicht anders nur mußt du nicht auf andere rumhacken. OK LG
leoniegehle
leoniegehle | 18.07.2008
5 Antwort
einerseits
kann ich eure meinung verstehn. für uns kommt es auch nicht in frage vom staat zu leben. aber man darf nicht vergessen, das es menschen gibt, denen einfach nichts anderes übrig bleibt. mann verlässt familie etc...ich will erst wieder arbeiten wenn der kleine alt genug für den kindergarten ist und dann nur halb tags.ich denke man muss dem kind auch mehr geben als nur geld.es ist wichtig das man auch für sein kind da ist.
dobby1
dobby1 | 18.07.2008
4 Antwort
NOCHMAL!!!!!!!!!!!! vielleicht kapierst du es dann......
man soll ja die Hoffnung nie aufgeben.......ich habe 5 Kinder, mein Mann arbeitet und wie bekommen NICHTS!!!!!!!!!!! keinen Cent, vom Staat!!!! und meine haben auch Geld wenn sie ausziehen, meine große ist 18, in der Ausbildung und bekommt auch NICHTS vom Staat.....
Fabian22122007
Fabian22122007 | 18.07.2008
3 Antwort
ui ui ui was für ein text...
das dumme is nur, wer zahlt eure rente??? deine tochter???? leck mich fett!!! wie bist du denn drauf??? ja nun erzähl nur noch das habt ihr auch alles abgesichert sodass der staat nix zahlen muss.... findest du dich nich auch ein bisschen lächerlich?????
Schnatti1984
Schnatti1984 | 18.07.2008
2 Antwort
.............................
Wer hier bekommt den nur Hartz4???? Und vor allen woher willst du es wissen????? ich glaub du bist hier Falsch hier sind Mütter die sich austauschen wollen über Kinder+Erziehung. Das ist keine Seite wo sich wütende Väter auslassen können!!!!!
kleineJosy
kleineJosy | 18.07.2008
1 Antwort
muß das jetzt sein
Man, kann auch mal wieder Ruhe einkehren? Ist ja gut wenn Ihr NICHT von Hartz 4 leben müßt. Andere müssen es leider können aber nichts dafür! LG Yvonne
| 18.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

meinung respektieren
03.07.2012 | 4 Antworten
ich brauche mal bitte eure meinung
12.05.2012 | 9 Antworten

Fragen durchsuchen