Wer hat schon Erfahrungen mit der Aufteilung der Partnermonate (13 /14 Monat) in der Elternzeit?

olli-04
olli-04
09.07.2008 | 2 Antworten
Ist es möglich, die 2 zusätzlichen Partnermonate beim Elterngeld auf 1 Monat zu verkürzen, ohne die Arbeitszeit 2 Monate zu reduzieren?
Unser Sohn ist im April 2007 geboren. Nach der Geburt habe ich 12 Monate Elterngeld für mich beantragt. Da ich vor der Geburt keine Arbeit hatte, habe ich nur den Mindestsatz von 300 € erhalten. Nach diesen 12 Monaten hat mein Mann 1 Monat Elterngeld beantragt und sich für diesen Monat in der Firma freistellen lassen. Nun hat uns die Elterngeldstelle einen negativen Bescheid zugestellt, mit der Begründung, "Eltern haben Anspruch auf 2 weitere Monatsbeträge, wenn für 2 Monate eine Minderung des Erwerbseinkommens erfolgt. .. "
Da es für uns eine finanzielle Härte wäre, wenn mein Mann 2 Monate zu hause bliebe, hatten wir uns entschieden, nur diesen einen Monat zu nehmen. Da mein Mann auswärts arbeitet, wollte er auch einmal einige Zeit mit seinem Sohn verbringen.
Für uns ist es total unsinnig, wenn wir einen Monat Elterngeld beantragen, dass sich mein Mann für 2 Monate in der Firma freistellen lassen soll!
Wer hat schon Erfahrungen mit der Aufteilung der Partnermonate (13./14. Monat) in der Elternzeit oder ähnliche negative Erfahrungen mit der Elterngeldstelle gesammelt?
Kann man einen erteilten Bescheid, der sich noch in der Rechtmittelfrist befindet aufheben lassen oder einen Neuantrag auf Elterngeld stellen, wenn sich gravierende Bedingungen ändern?
Mamiweb - das Mütterforum

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Warum hast du nicht
gleich 2 Jahre genommen.Wenn bei euch soviel Geld weg fallen würde, dann lass doch die 2 zusätzlichen Monate.Ich geh dann komplett die 2 Jahre alleine ins Erziehungsjahr.Dann verzichte ich lieber auf die Hälfte vom Geld aber ich kann bei meinem Kind die ersten 3 Jahre sein.Denn das 3. Jahr bekomm ich von meinem Chef bezahlt.
angelinausteffi
angelinausteffi | 09.07.2008
1 Antwort
Elterngeldanspruch auf 14 Monate
hat man leider nur, wenn der Partner 2 Monate daheimbleibt. Also 2 Monate oder gar nichts...leider.
Momo80
Momo80 | 09.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

autotransfer24 erfahrungen?
04.03.2011 | 4 Antworten
Partnermonate
06.01.2011 | 6 Antworten
oralpädon- erfahrungen?
03.12.2010 | 5 Antworten
Kupferspirale - Erfahrungen
12.10.2010 | 5 Antworten

In den Fragen suchen