Kindergelderhöhung

Nightangel
Nightangel
14.10.2008 | 21 Antworten
Da wollen die Politiker angeblich Familien helfen und dann 10 € mehr im Monat, die bei Hartz4 Empfängern sicherlich auch noch abgezogen werden von der Arge. Der Witz is doch mal gut!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
Besser 10 Euro mehr als nichts, aber...
ich verstehe bis heute nicht warum man Familien hier in Deutschland nicht richtig fördern kann... oder will... Das Geld, welches die faulen Politiker "verdienen" hätten sie lieber für Familien investieren können. Man darf einfach nicht vergessen das Kinder unsere Zukunft sind und wenn sich ein Päärchen zweimal überlegen muss ob es eine Familie gründen möchte- denn Kinder sind teuer- dann läuft doch hier echt was falsch... Liebe Politiker, liebe Frau Merkel, ihr könntet doch theoretisch auf Eurer Weihnachtsgeld verzichten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.10.2008
20 Antwort
Also ich freu mich eigentlich drüber...
Ich komm aus einer Familie mit 5 Kindern. Ich bin die zweitälteste und lebe im Moment von meinem Kindergeld plus Geld, was ich mir mit Arbeiten gehen verdiene. Meine Eltern arbeiten beide, trotzdem haben wir PRO MONAT knapp 500€ weniger zur Verfügung als eine Hartz 4 Familie, wo keiner arbeitet!! Ist das fair?? Ich bin auf jeden Fall sehr dankbar für die Kindergelderhöhung, weil meine Familie es wirklich gebrauchen kann udn ich finde wer arbeitet, sollte auch mehr Geld haben als Leute, die nichts tun.
Claudygauda
Claudygauda | 20.10.2008
19 Antwort
Ich verstehe eure ganze Aufregung nicht
10, 00 Euro sind 10 Euro und besser als nichts . und die die Harz 4 bekommen , werden doch noch mehr Unterstützungen zugesichert siehe eingefügten Text als denen die arbeiten .Wir liegen knapp über der Einkommensgrenze und bekommen keine Unterstützung und sind über die 10 Euro auch froh . Kinder und Jugendliche aus Familien, die von Hartz IV oder Sozialhilfe leben, erhalten bis zum Abschluss der zehnten Jahrgangsstufe jeweils zum Beginn des Schuljahres einen zusätzlichen Betrag von 100 Euro. Damit soll die notwendige Ausstattung mit Schul- und Unterrichtsmaterialien sichergestellt werden. Zudem steigt der Kinderfreibetrag auf jährlich 6000 Euro.
danielamami
danielamami | 15.10.2008
18 Antwort
deswegen ja
so sind sie verpflichtet es fürs kind auszugeben. ich bin glücklerweise in der finanziellen lage sagen zu können das es uns gut geht..das war aber auhc nicht immer so und ich weiss das es auch wieder anders kommen könnte also ich wäre gerne bereit auf meine 10 euro erhöhung zu verzichten wenn ich wüse sie kommt wo anders gut an wo sie helfen also die erhöhung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.10.2008
17 Antwort
@Scarli
die idee find ich klasse.... es gibt sicherlich unter den hartz4 empfängern auch schwarze schafe. führen die medien ja täglich vor. ich kenn aber auch eltern, die unverschuldet da reingerutscht sind und die keine abzocker sind. das wird immer so verallgemeinert.
Nightangel
Nightangel | 14.10.2008
16 Antwort
Das "dicke"
mußten wir uns auch erarbeiten!!! @Nightangel
susepuse
susepuse | 14.10.2008
15 Antwort
ja was beschwerst du dich
dann mein gott, wenn ihr arbeiten geht habt ihr ja auch geld was regst du dich dann auf
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.10.2008
14 Antwort
das zum beispeil find ich auch gut
also die wirklich gut betauchten verzichten darfür bekommen die die es wirklich brauchn 20 statt 10 euro aber in form von gutscheinen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.10.2008
13 Antwort
immer dieses rumgegifte!
ich habe keinen flachbildfernseher, und arbeiten gehe ich auch, genauso wie mein mann. soviel mal dazu! gutscheine wären auch klasse. ich glaube fast einige hier haben es richtig dicke so wie sie mich hier angiften. vielleicht sollte der staat diesen leuten die chance geben auf die erhöhung zu verzichten - zugunsten ärmerer leute....
Nightangel
Nightangel | 14.10.2008
12 Antwort
rum jammern
sie haben nicht genug geld, aber nen flachbild fernsehr in der bude stehen haben das ist doch meistens so...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.10.2008
11 Antwort
Das sind halt
die Egoisten, die den Hals nicht voll kriegen. Gutscheine, na das ist eine gute Lösung. Das wäre auch direkt fürs Kind!
susepuse
susepuse | 14.10.2008
10 Antwort
10 Euro
sind heut zu tage eine Menge geld, und ich wäre froh wenn ich im monat 20 sfr. mehr hätte um meinen sohn etwas zu kaufen es soll nicht heissen das wir am hungertuch nagen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.10.2008
9 Antwort
das mit den gutscheinen find ich ne super idee
und ja 10 euro auf alle kinder ist mega viel. ich finde es auch nicht gut das für die 3 ten uund 4 ten kinder das geld höher ist umgekehrt wäre besse
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.10.2008
8 Antwort
Und
ja leider finanzieren das mal wieder unsere Steuerzahler also mein Mann und in ein paar Monaten auch ich.
Carina82
Carina82 | 14.10.2008
7 Antwort
ich bekomm zwar kein harz 4
finde es aber trotzdem blöd das es denen die es am meisten brauchen auch noch abziehen, dann können sie es sich auch schenken
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.10.2008
6 Antwort
Riesen Welle?
Rechne das doch mal hoch auf alle! Das wird durch die Steuerzahler finanziert. Wieviel sollen wir denn noch arbeiten gehen, bis es Dir reicht?
susepuse
susepuse | 14.10.2008
5 Antwort
Die sind
doch bekloppt. Sollens lieber Gutscheine ausgeben wo die Eltern echt nur Klamotten für die Kinder kaufen können oder sowas in der Art. Dann kommt das Geld auch da an wo es gebraucht wird. Meine Meinung.
Carina82
Carina82 | 14.10.2008
4 Antwort
--------------
mal ehrlich, ist dir mit 10€ geholfen? denn sollen die nicht so eine riesen welle darum machen
Nightangel
Nightangel | 14.10.2008
3 Antwort
ja
das wird bei hartz4 mit angerechnet! das ist schon ein witz. wie hat die merkel gesagt:"sie wollen denen helfen wo finanziell nicht so gut dastehen"
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.10.2008
2 Antwort
also
ganz ehrlich weisst du was wir bekommen in der schweiz an kindergeld? 160 Sfr, das sind ungefähr knapp 100euro, also nicht beschweren
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.10.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kindergelderhöhung
06.12.2008 | 10 Antworten

In den Fragen suchen


uploading