hallo

kiki86
kiki86
27.06.2008 | 16 Antworten
brauche mal eure hilfe hoffe ihr könnt mir helfen?!
ich bin seit dienstag nicht mehr mit meinen verlobten zusammen wir sehen uns bis jetzt jeden tag wegen dem kleinen und natürlich auch wegen uns/mir! er möchte erstma nur ne freundschaft und dann wenn sich was ändert der grund warum es aus ist weil ich fast nur immer am meckern war wegen kleinigkeiten aber ich glaub er weiss net wie es ist wenn man das kind den ganzen tag fast allein hat und dann muss ja auch noch haushalt etc gemacht werden deswegen war es mir manchma auch zu viel und hab alt des öffteren gemotzt glaubt ihr das das noch ma was werden kann?er sagte auch lieben tut er mich noch nur es muss sich wieder alles bissl besser und ändern und er meinte ne chance hätt ich immer! ich weiss net mehr was ich machen soll ich möchte ihn wieder bei mir haben ich liebe ihn doch so unendlich
danke schon ma für eure antworten lg
Mamiweb - das Mütterforum

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
.......
weiss auch nie so recht wie ich mit ihm reden soll und wie ich anfangen soll
kiki86
kiki86 | 27.06.2008
15 Antwort
.....
er ist 18 wird bald 19 klar gibt es wichtigeres wir hatten uns auch so viel vorgenommen und geplant ich weiss net vll hab ich auch manches mal viel zu übertrieben reagiert aber es aht mich fertig gemacht
kiki86
kiki86 | 27.06.2008
14 Antwort
Sprecht darüber
Du solltest mit ihm drüber sprechen. Es gibt wirklich weitaus wichtigeres im Leben als sich über den Haushalt zu streiten. Wie alt ist dein Partner? Mein Mann und ich sind jetzt seit 10 Jahren zusammen und wir hatten diese Streitigkeiten auch. Aber man muss auch irgendwann mal einsehen das es schwachsinn ist. Man sieht schnell nur das was man selber macht und vergisst wieviel der Partner eigentlich leistet. Wenn wir gegeneinander gearbeitet hätten und uns wegen jeder Kleinigkeit gestritten hätten, hätten wir das alles was wir erreicht haben nicht geschafft. Außerdem freu dich doch das du mit deinem Kind zu Hause sein darfst. Ihr könntet ja auch tauschen. Möchtest du das??????
Last27
Last27 | 27.06.2008
13 Antwort
.....
natürlich ich kann das auch nachvoll ziehen aber es fäält mir net leicht alles
kiki86
kiki86 | 27.06.2008
12 Antwort
8 Stunden????????
Also ich muss die Männerwelt da jetzt mal in Schutz nehmen. Heut zu Tage geht man eigentlich nicht mehr 8 Stunden arbeiten und lässt dann um 4 alles fallen. Natürlich habt ihr recht wenn ihr sagt das die Männer einem auch mal was abnehmen können aber genauso gut ist es wichtig das die Frau ihrem Mann den Rücken frei hält. Es gibt immer zwei Seiten und man sollte sich da nicht so in den Vordergrund stellen nur weil man den ganzen Tag zu Hause. Das ist jetzt wirklich nicht böse gemeint, aber nur zusammen ist man stark und kann vieles erreichen. Wenn man in einer Beziehung wegen solchen Kleinigkeiten gegeneinander arbeitet kann das nicht funktionieren.
Last27
Last27 | 27.06.2008
11 Antwort
.........
das seh ich genauso aber warum verstehen die männer das net und suchen die schuld immer wo anders
kiki86
kiki86 | 27.06.2008
10 Antwort
Kinder
Hi, ich denke, es gehören zwei dazu ein Baby zu machen und es gehören zwei dazu, ein Baby zu versorgen und zu betreuen.Das kann auch eine halbe Stunde abends sein oder die Nachtschicht am Wochenende.Und das können Väter auch neben der Arbeit.Du hast einen 24 Stundentag, er geht 8 Stunden arbeiten, da kann er Dir schon was abnehmen.Liebe Grüße
chormama
chormama | 27.06.2008
9 Antwort
.........
wie seit ihr da mit umgegangen wie schwer ist es euch gefallen?
kiki86
kiki86 | 27.06.2008
8 Antwort
........
ja er geht arbeiten klar kann das ja auch verstehen aber er soll mich auch verstehen können das das net immer alles einfach ist
kiki86
kiki86 | 27.06.2008
7 Antwort
Arbeitet er nicht?????
Darf ich dich mal was fragen? Wenn er arbeiten geht ist es dann nicht ganz normal das du den Haushalt schmeißt? Also mein Mann geht morgens um 7 aus dem Haus und kommt vor 6 - 7 Uhr nicht wieder. Soll er dann noch anfangen zu putzen oder zu kochen? Ich möchte dann Zeit mit meinem Partner verbringen und nicht den Haushalt machen. Dafür ist doch über den Tag genug Zeit. Und wenn man jeden Tag ein bißchen macht ist es auch gar nicht soviel. Warst du vorher nicht Berufstätig? Kannst du das nicht ein wenig nachvollziehen? Stell dir die Situation mal anders herum vor....
Last27
Last27 | 27.06.2008
6 Antwort
Arbeitet er nicht?????
Darf ich dich mal was fragen? Wenn er arbeiten geht ist es dann nicht ganz normal das du den Haushalt schmeißt? Also mein Mann geht morgens um 7 aus dem Haus und kommt vor 6 - 7 Uhr nicht wieder. Soll er dann noch anfangen zu putzen oder zu kochen? Ich möchte dann Zeit mit meinem Partner verbringen und nicht den Haushalt machen. Dafür ist doch über den Tag genug Zeit. Und wenn man jeden Tag ein bißchen macht ist es auch gar nicht soviel. Warst du vorher nicht Berufstätig? Kannst du das nicht ein wenig nachvollziehen? Stell dir die Situation mal anders herum vor....
Last27
Last27 | 27.06.2008
5 Antwort
.....
wir haben schon geredet aber ich weiss nie wie ich anfangen soll und wie ich mit ihm reden kann das er mich versteht
kiki86
kiki86 | 27.06.2008
4 Antwort
...........
danke das ist lieb von euch ja ich glaub das brauchen wir echt mal das es bissl abstand gibt aber ich werd alles versuchen
kiki86
kiki86 | 27.06.2008
3 Antwort
hilfe...
also erst einmal kann ich deine lage voll und ganz verstehen wegen dem meckern und motzen ich muss sagen mir ist es bei mir auch aufgefallen dass ich so geworden bin aber ich sag mir auch immer wieder die männer sind mit den kiddies nie mal ganz allein oder so und merken daher net wie es ist jeden tag für die kleinen dazu sein gut wir beschweren uns ja auch net aber die männer können es denke ich net so richtig nachvollziehen wenn er aber meint es gäbe noch eine chance gut dann lass ihm die zeit aber ich würde ihm vielleicht auch mal sagen dass er deine lage verstehen sollte von wegen kind haushalt etc habt ihr mal drüber geredet? wie gesagt ich kenne die lage auch und habe es robert erklärt und er hat es dann doch eingesehen... lg claudi
trinity6183
trinity6183 | 27.06.2008
2 Antwort
hat er mal darüber nachgedacht...
...warum du meckerst und nicht nur du dich ändern musst sondern er auch??? so, wie du es geschrieben hast, braucht er sicherlich nur etwas abstand. ich würde ihm nahe legen, auch mal über sein eigenes verhalten nachzudenken. es gibt immer 2 seiten... ich habe mich bis vor kurzem auch nur mit meinem freund gestritten, dann kam ja noch die fg dazu... vor einer woche ist er erst mal in urlaub gefahren, nun vermissen wir uns gegenseitig ganz arg und schicken nur noch liebesbeteuerungen ;-) den abstand haben wir gebraucht. ist sicher ähnlich bei dir. alles gute!! ich drücke dir die daumen.
ypsilon2009
ypsilon2009 | 27.06.2008
1 Antwort
hallo
ich kann dir leider keinen 100%tigen rat geben und ich bin mir sicher die meinungen gehn in so einem punkt auch sehr auseinander aber ich bin der meinung lass ihm ein bisschen zeit zeig ihm vorallem das es dir ernst ist und versucht verdammt viel zu reden das du ihm halt auch deine situation erklärst und ihr vielleicht eine lösung findet damit du nicht überfordert bist und dann auch nit so viel meckern musst ;) ich wünsche dir auf jeden fall alles gute
mini26
mini26 | 27.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

oh man ... könnt Ihr helfen ???
20.07.2012 | 37 Antworten
vielleicht könnt ihr mir helfen**
20.07.2012 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen