Hab da mal so ein kleines Problem

Kisha
Kisha
21.06.2008 | 12 Antworten
Und zwar..
Ich weiß ncith wie ich mich von dem Kindsvater trennen soll ..
Ich liebe ihn auch nciht mehr, das ist bei mir nur noch gewohnheit ..
Jeden tag streiten wir, wegen jeder kleinigkeit und er will mir immer sagen was ich ´zu tun habe..
Und auf unsere tochter kann er auch nicht aufpassen, da gibts ne flsche in den hals und ins bett, oder morgens wird gar nicht erst aufgestanden, wenn ich einen termin hab und es wird einfach schrein gelassen..
Hat jemand ne idee?
Ich hab absolut keine ahnung wie ich es anstellen soll ..
Ich hab aber auch angst dass er einfach nciht geht ..
Danke schon mal im voraus..;-)
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Trennung
Hi, ist der Vater Deines Kindes so alt wie Du? In Deinem Alter die Verantwortung für ein Kind zu übernehmen finde ich wirklich mutig von Dir und es scheint ja auch gut zu funktionieren, wenn Du Dich um das Kind kümmerst.Trotzdem bist Du noch sehr jung und hast Hilfe verdient.Du musst nicht alles alleine managen, hol Dir Hilfe.Vielleicht gibt es ja jemanden, der Euch beiden helfen kann, wenn nicht als Paar, dann doch als Eltern, denn die seid Ihr, ob Ihr zusammen bleibt oder nicht.Versuche doch mal, Dir über das Jugendamt Hilfe zu holen, oder bei einer Erziehungsberatungsstelle.Wie sieht es denn mit Euren Eltern aus?Liebe Grüße
chormama
chormama | 21.06.2008
11 Antwort
ist wie Pflaster abziehn ... kurz und schnell ....
Wenn du in der Wohnung bleiben möchtest, dann scheiß ihn raus. Wenn Dir wohler bei ist, dann stell ihm noch ein Ultimatum ...aber in kürzester Zeit wird er sich nicht ändern. Und wenn Deine festgelegte zeit abgelaufen ist dann bitte ihn zu gehn. Oder Du machst Dich auf die suche nach einer neuen wohnung, dass ist dann gleich ein komplett neuer Neuanfang und Du kannst mit deinem Töchterchen von vorn beginnen. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.06.2008
10 Antwort
ich bin in der selben Situation
und ich habe auch so große Angst vor dem danach. Ich habe ja drei Kiddys und keine Family hier.
heydalein
heydalein | 21.06.2008
9 Antwort
jugendamt
geh zum jugendamt und klär dort welche möglichkeiten du hast, wie du den unterhalt regeln sollst und so, regel die Dinge, die möglich sind, dass gibt selbstvertrauen und nimmt angst vor der zukunft - geht mir zumindest so
KathiKS
KathiKS | 21.06.2008
8 Antwort
also ich würde die kleine zu meiner mutter
bringen und zur unterstützung vileicht noch ne freundin im hintergrund.denn fackt ist egal wie du es ihm sagt streit wird es geben und das braucht die kleine ja nicht mit bekommen. wenn es deine wohnung ist hat er zu gehen und er wird ja sicer auch schon gemerkt haben das es nicht mehr so läuft. er hat doch bestimmt nen kumpel wo er erst mal hin kann um sich ne wohnung zu suchen.
Mamajustin
Mamajustin | 21.06.2008
7 Antwort
ich tät den rausschmeissen, das es scheppert...
zur Not mit männlicher Unterstützung aus dem Bekanntenkreis... zwei starke sollten es zu Deinem Schutz schon sein... warte zu Hause mit den Beiden, wenn er kommt, soll er die Koffer packen und sehen, dass er Land gewinnt... Schoss schnell wechseln und TATAAAAA! Oder ist das zu einfach gedacht, geht das nicht??
lillyrockt
lillyrockt | 21.06.2008
6 Antwort
ich kann nicht gehn,
er müsste gehn... Aber es muss ja mal bald geschehen.... wegen der kleinen, die leidet ja auch-...
Kisha
Kisha | 21.06.2008
5 Antwort
würd es ihm klar und sachlich erklären....
dass die gefühle nicht mehr so da sind und du ihm in punkto kind und verlässlichkeit nicht vertrauen kannst. das ist ja auch ein unding, wenn er mit seinem eigenen kind so umgeht. lass dir das nicht gefallen. lieber gruß und triff ne klare entscheidung deinem kind zu liebe
ramona_e
ramona_e | 21.06.2008
4 Antwort
stress wirst du eh nicht vermeiden können
viell. hast du aber ach glück und er wartet einfach nur drauf das du schluss machst. so steht er ja nicht als versager da der seine familie im stich lässt..... oder er merkt gar nicht das er so eklig geworden ist
Babyboom1
Babyboom1 | 21.06.2008
3 Antwort
nabend
soll er ausziehen oder kannst du wo anders unterkommen? lg kiki
karin76
karin76 | 21.06.2008
2 Antwort
klartext
sag ihm genau das und raus mit ihm.zeig ihm das du keine zweifel hast. lg und viel glück
desi_linz
desi_linz | 21.06.2008
1 Antwort
ich habs hinter mir
Wie ist doch im Endeffekt egal, unschön wird es doch eh. Warum gehst Du nicht?
KathiKS
KathiKS | 21.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ebay und kleines Problem
31.07.2012 | 4 Antworten
kleines Problem mit eingerissener Haut
07.02.2012 | 2 Antworten
Kleines träumerle
25.01.2012 | 18 Antworten

Fragen durchsuchen