bitte, brauche dringend rat ich flehe euch an

MissSchubi
MissSchubi
02.06.2008 | 17 Antworten
mein mann und ich ternnen uns nun und es ist so ausgeartet das er später alles versuchen will das kind zu bekomm wenns da ist!hier ist die hölle los!er will das ich mit nichts dastehe und kaum kohle habe.ich will nur wissen kann er mir einfach so das kind weg nehmen?bitte weiss wer etwas?
Mamiweb - das Mütterforum

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
Stolz..
ich denke, da ist bei ihm ganz viel verletzter Stolz dabei..er will dir angst einjagen und benutzt jedes Argument zum Drohen , er kennt sich sicher nicht so gut aus und dann stimmt nicht alles was er palavert! Mach dir keine Sorgen, solange du nicht wie Britney rumläufst!
mucsquirrel
mucsquirrel | 03.06.2008
16 Antwort
Miss Schubi
Habt ihr das "gemeinsame Sorgerecht"??Wenn nicht brauchst du dir keinen Kopf zu machen, wenn ja siehts schlecht aus...Am besten Sachen packen ab in eine andere Stadt.
marquise
marquise | 02.06.2008
15 Antwort
Scheidung
Soviel ich weiß wird das Kind der Mutter zugeteilt . Ihr seit verheiratet da habt ihr das gemeinsame Sorgerecht. Das alleinige Sorgerecht muss man beantragen. Mal beim Jugendamt nachfragen oder vorbei gehen und sich erkundigen. Das ist echt eine Schweinerei, dass er Dich mit komplett nichts da stehen lässt. Viel Glück, dass alles gut geht. LG kathrin
katha5-82
katha5-82 | 02.06.2008
14 Antwort
Schade
Nachdem ich nun alle Antworten gelesen habe, finde ich es echt schade, dass ihr alle überlegt, wie man gegen den Mann vorgeht. Warum denkt keiner an das Kind? Finde es schade einen Kleinkrieg daraus zu machen. Das Kind kann kein Eigentum sein, denn es ist ein Mensch. Mit einem Menschenleben soll man so nicht verfahren. Das Baby bekommt schließlich alles mit und leidet am meisten unter der Trennung. Willst du eine Mutter sein? Dann führe keine Kriege gegen den Vater des Kindes. Kostet nur Kraft, Hass und kann nie gut sein für das Kind. LG
sunny180184
sunny180184 | 02.06.2008
13 Antwort
.....
würde mir alle seine drohungen usw mit datum und uhrzeit notieren, und damit zum jugendamt gehen. damit du was in der hand hast... wenn er dich schlägt, würd ich sofort meine sachen packen, denn das kann böse folgen für dein kind haben! lass dir vom amt/ von der caritas den rücken stärken, damit du in deiner position sicherer wirst! denn wenn du vom fachpersonal hörst, dass er dir nichts kann, dann kannst du auch die drohungen besser wegstecken... so nach dem motto " laber du mal, du kannst mir eh nix" lass den kopf nicht hängen!
Jessy84
Jessy84 | 02.06.2008
12 Antwort
Trennung...
Bitte macht beide nicht den Fehler, das Kind als Waffe zu benutzen. Das ist falsch! Ein Kind braucht beide Elternteile gleichermaßen. Versucht euch zu einigen und lebt euren Streit oder sonstiges nicht über das Kind aus. Das Kleine kann nichts dafür, dass es zwischen euch nicht klappt. Geht getrennte Wege, aber seid fürs Kind da. Lasst es zu, dass beide Elternteile Zeit mit dem Kind verbringen, egal wie sauer ihr aufeinander seid. Das ist mein Rat... Liebe Grüße, viel Glück und ne angenehme Geburt trotz allem...wünsch ich dir.
sunny180184
sunny180184 | 02.06.2008
11 Antwort
Nein!!!
Ich nehme an das ihr dann das gemeinsame Sorgerecht habt oder? Er kann dir das Kind nicht einfach wegnehmen. Auch wenn du "ohne" Geld da stehst. Die Mutter ist vor dem Jugendamt immer die ertse Bezugsperson und ihr wird das Kind nur weggenommen wenn wirklich starke Gründe da sind z.B. Psychisch labil, alkoholiker, depressiv, agressiv. Sonst brauchst du eigentlich keine Angst haben. Selbst wenn es vor Gericht gehen würde. Wenn er dir nichts nachweißen kann das du eine schlechte Mutter bist, nimmt man es dir nicht weg. Aber ihr müsst trotzdem aufpassen das ihr nicht so viel streitet. Euer Kind bekommt das alles mit und es kann später sein, das es dann ne abneigung gegen einen von euch hat. Und spielt das Kind bitte nicht aus indem das ihr es ausfragt wenn es bei dem anderen war. Das kann große Schäden verursachen .... Ich wünsche dir viel Glück
CarouKai
CarouKai | 02.06.2008
10 Antwort
Er kann Dir Dein Kind nicht einfach wegnehmen
mach Dir da mal keine Sorgen.So ein Blödsinn von ihm. Lass Dich da bloß nicht bangemachen. Es ist ja noch nicht mal geboren. Wenn man jemandem das Kind wegnehmen will, muß er schon nachweisen, daß das Kind mißhandelt wird. Also nicht aufregen. Wegen dem Geld muß Du mal zum Jugendamt gehen und fragen, was Dir zusteht. Mach Dir nicht so viele Gedanken. Es wird alles gut. Du mußt jetzt als erstes an Dein Kind denken. Alles Liebe und viel Kraft
Chrissi1410
Chrissi1410 | 02.06.2008
9 Antwort
kann ich mir nicht vorstellen
schliesslich bist du die mutter er soll mal lieber aufpassen was er macht, zahlen muss eher er! würd mal bei experten nachfragen. lass dich nicht unterkriegen!!! ;)
tobismami
tobismami | 02.06.2008
8 Antwort
..........
nein so einfach geht das nicht. da muss er schon handfeste beweise gegen dich haben das er das kind bekommt....
Engerl
Engerl | 02.06.2008
7 Antwort
nein einfach so
geht das nicht ein kind bleibt eigentlich grundsätzlich bei der mutter es sei denn es liegen triftige gründe vor das es dort nicht gut aufgehoben ist... geh zum jugendamt und informiere dich hab ich auch so gemacht als wir uns getrennt haben... lass dich nicht einschüchtern von deinem mann !!!!! männer sind so unfair wenn es um trennunggeht ich kenn das nur zu gut meine liebe!!! viel glück und kraft wünsch ich dir
PHOENIX05
PHOENIX05 | 02.06.2008
6 Antwort
trennung
also ich denke mal solange du dir nicht irgendwelche sachen zu schulden kommen lässt kann er dir des kind nicht wegnehmen es wird immer darauf geschaut das das kind bei der mutter sein kann
mini26
mini26 | 02.06.2008
5 Antwort
ne hallo
du bist die mutter!ein baby braucht seine mama!aber alle männer sind so damit will er sich bestimmt an dir rechen a....
SELMA
SELMA | 02.06.2008
4 Antwort
Im Endeffekt hat immer die Mutter das Kind.
Sollte er dir jetzt das Kind rippen, rufst du die Polizei und die bringen dir dein Kind wieder.
kekshandlung
kekshandlung | 02.06.2008
3 Antwort
.....
ich scheiss auf alles, dinge, geld aber nicht mein kind!!!!!das geht garnicht mehr.er hat mir einiges angedroht
MissSchubi
MissSchubi | 02.06.2008
2 Antwort
hallo
also nach meinem wissen muss erst ne ganze menge passieren, und nachzuweisen sein, bis er dir das kind wegnehmen kann. denn vor gericht gehört das kind, vor allem wenn es ein säugling ist, in erster linie zur mutter! würde mir eventuell bei der caritas oder beim jugendamt unterstützung holen, denen jetzt schon erzählen was er vor hat und warum. damit die schonmal bescheid wissen, dass da was im gange ist... würd mich von ihm nicht terrorisieren lassen, und vorher schonmal ne gegenmaßnahme einleiten...
Jessy84
Jessy84 | 02.06.2008
1 Antwort
hallo
nein das kann er nicht so einfach und wenn denn müsste schon ein richtig heftiger grund dafür das sein zb wenn ein kind geschlagen wird oder sowas da brauchste keine angst haben das geht nict so einfach
mamajasi
mamajasi | 02.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ich brauche dringend einen rat
18.08.2012 | 17 Antworten
Brauch Bitte Dringend euren Rat!!!
15.08.2012 | 2 Antworten
Dringend brauche Infos
31.07.2012 | 9 Antworten
Benötige dringend Tipps bitte
07.06.2012 | 21 Antworten

Fragen durchsuchen