Startseite » Forum » Partnerschaft » Trennung » Die Angst als Mutter zu versagen!

Die Angst als Mutter zu versagen!

mami91
Hallo ihr Lieben, ..

ich habe euch ja vor einer Weile von dem Problem mit meinem Freund und mir erzählt.
Danach hat sich rausgestellt das das ALles nur ein großes Missverständnis war.Und wir wollten uns etwas vormachen und haben es nocheinmal probiert!War nix.Jetz haben wir uns im Guten getrennt und beschlossen gute Freunde zu sein.Ich war fast 3 Jahre mit ihm zusammen und er war jeden Tag bei mir und der Kleinen jetzt ist er weg es war zu zweit schon hart mit der Schule usw und jetzt bin ich alleine mit der Klenen.Ich habe Angst als Mutter zu versagen.Die meisten Sprüche die schon kamen: Ja das ist ja klar, dass ihr nicht zusammen bleibt so jung wie ihr noch seit ihr schafft es noch gar nicht so eine große Verantwortung zu tragen!.. Ohhrr wir haben uns nicht getrennt weil wir mit dem Kind nich klarkommen sondern einfach nur weil WIR nicht mehr klarkommen als Paar!

Hatte jmd von Euch schonmal diese Angst nach einer Trennung als alleinerziehene Mama zu versagen ?

Lg Nina
von mami91 am 16.05.2008 14:11h
Mamiweb - das Babyforum

5 Antworten


2
jenny0912
Keine Angst süße Maus
Hab mich 6 Monate nach der Geburt von meinem Kind auch von dem Vater gtrennt! War auch ziemlich jung und die ganze Geschichte mit uns war sozusagen von heut auf morgen vorbei! Wenn du jetzt Zeit hast zur Ruhe zu kommen und dich auf dich und dein Kind und Schule/Arbeit zu konzentrien wirst du schnell merken wie einfach und schön alles ist! Kopf hoch, du schaffst das schon! Und ich glaube nicht dass du eine schlechter mutter oder überfordert wirst wenn du dir jetzt schon solche gedanken machst!! Ich wünsche euch alles Gute!! Jenny
von jenny0912 am 18.05.2008 22:03h

1
Mery-Jane
"Schlechte Mutter"
Hallo ich bin Mery-Jane! Ich muß dir sagen solange du nicht´s an erster stelle kommen läßt außer dein Kind. Bist du keine schlechte Mutter. Sicher bist du noch jung und mußt noch viele Probleme bewältigen - aber du schaffst das!! Erziehe dein Kind so wie du es für richtig hälst und lass dir nicht´s reinreden. Es wird auch ohne Partner nicht leicht, vielleicht bist du noch besser dran ohne. Sicher- niemand will sein Kind alleine groß ziehen, aber es gibt auch nette Männer die ein fremdes Kind wie ihre eigenen ansehen! Ich hoffe meine Meinung hat dich nicht verletzt. Mfg Mery-Jane!
von Mery-Jane am 18.05.2008 09:59h


Ähnliche Fragen



langsam bekomm ich doch Angst
11.07.2012 | 15 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter