Trennung ! ich bin wie gelähmt

looser83
looser83
12.02.2013 | 14 Antworten
hey mamis...
Ich bin gerade so endlos traurig.Mein Partner und ich haben uns heute getrennt...Das haben wir schon öfters aber ich denke dieses mal ist es endtgültig..ich kann nicht mehr und will das auch meinen Kind nicht länger zumuten..

Die Sache ist die das mein Freund andauernd lügt nicht wegen wichtigen Dingen aber es geht mir einfach ums Prinzip..Die Sache ist auch das er sich keiner Schuld bewusst ist..Bei seiner letzten Lüge die ich entarnt habe..war er richtig sauer weil ich ihm hinterher gefahren bin und hat rumgeschrien und Türen gehauen vor unserem Sohn der noch geschlafen hat..Er sagt auch wegen jedem kleinsten Streit dann trennen wir uns..Und das ganze vor unserem Sohn..
Er wird richtig laut und schimpft wie gesagt vor dem kleinen (3, 5 Jahre).Wenn ich zu ihm sage er soll das bitte lassen und im normalen Ton reden..schreit er weiter vor ihm "soll er es doch wissen was los ist !"Er hat mir eigentlich versprochen das nicht mehr zu tun..heute wollte er davon nichts mehr wissen..Er beschimpft mich als faul..und weil ich des öfteren unerklärliche Schmerzen an meinem Körper habe unter denen ich wirklich sehr leide, als simulantin...
Dann hat er noch gesagt ohne mich hättest du gar nix (Geldtechnisch)..Wir gehen 2 mal im Jahr in Urlaub (Ja weil ich gerne will) und das hält er mir auch vor dass ich das alleine nicht könnte.ich arbeite ca 2 mal die woche..
Als ich geweint habe hat er vorhin mich dann noch hoch genommen..so nach dem Motto.."och je jetzt muss se weinen"
Dann sagt er noch zu unserem 3 jährigen sohn ... komm mal her und tröste die Mama die weint..ich gehe jetzt joggen !"

Ich bin so wahnsinnig entäuscht..Wegen seiner ständigen Lügerei hat er sich auch nicht entschuldigt..er habe ja wegen nix schlimmen gelogen.Das schlimme ist aber das schreien und beschimpfen vor unserem sohn...
Im Endefekt bin in seinen Augen immer ich die Schuldige..er behauptet zum beispiel dann auch das ich zuerst geschrien hätte..u.s.w.

Seine Arbeit und seine Hobbys gehen ihm über alles..

Ich bin so verwirrt.schreibt mir doch mal was ihr darüber denkt...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Solo-Mami hat recht, du bist kein Looser! Denke in zuallererst an dein Kind und dich! Denn wenn ein Vater u. Freund sich so verhält, dem brauchst du keine Träne hinterher weinen. Mit Sicherheit ist eine Trennung grundsätzlich immer Schmerzhaft! Du hast noch deinen Sohn, er wird dir über die Trennung hinweghelfen, so wie du ihm auch zu Seite stehst! Es ist nicht schön, im Beisein eines Kindes zu Streiten u. auch nicht wirklich angebracht, wenn er sich so äussert. Ich zitiere "soll er doch wissen was los ist"... furchtbar, grausam... denn die Kleinen verstehen es nicht u. es bleibt ihnen immer im Gedächtnis! Auch im wenn die Kids älter sind u. die Eltern sich ständig streiten u. anschreien bleibt es in ihnen drin. So eine kleine Seele ist sehr zerbrechlich! Lass deinen Ex einfach ziehen... auch wenn er früher oder später angekrochen kommt... lass deine Tür verschlossen... denn so ein Mensch wird u. kann sich nicht wirklich ändern! Egal wieviel Reue er zeigt... LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.02.2013
13 Antwort
Ich denke er ist ein riesen Arschloch! Und so wie er dich behandelt, klingt das eigentlich auch nicht mehr danach, dass er aus Liebe bei dir ist, sondern weil ihr ein Kind zusammen habt, oder weil er nicht kochen und putzen muss, wenn du das für ihn erledigst. Tu dir und deinem Sohn den Gefallen und lass diese Trennung jetzt Endgültig sein, auch wenn es im Moment noch weh tut! Aber es kann so unglaublichen Schaden, bei einem kleinen Kind anrichten, wenn es solche Szenarien immer mitbekommt. Und das kann ich dir sagen, weil ich als Kind auch mehr mitbekommen hab, als mir lieb ist. Was mein Leben nicht immer positiv beeinflusst! Was willst du mit einem Mann der dich belügt und noch Dankbarkeit dafür verlangt dass er das meiste Geld nach Hause bringt, während du seinen Sohn groß ziehst und seine Wohnung in Ordnung hältst?! Das tut keinem von euch gut!
Sternstunden
Sternstunden | 12.02.2013
12 Antwort
sei doch froh das ihr euch getrennt habt, denn der möchte bitte so eine beziehung haben???? Ich nicht und schon gar nicht wird vor einem Kind gestritten oder gar geschrien. mach es dir nicht schwer sondern gehe den schritt alleine in die richtige Zukunft und das ist auch recht einfach, denn im Grunde musst du dich immer nur wieder fragen...war ich RICHTIG glücklich OHNE wenn und aber? und wenn du das mit NEIN beantworten kannst, dann ist es das RICHTIGE zu gehen und mit dieder Entscheidung gut leben zu können!!! lg
melle2711
melle2711 | 12.02.2013
11 Antwort
wir waren 6 jahre zusammen und ganz ehrlich zieh aus mach alleine weiter geh nicht weiter durch so eine hölle bitte du gehst daran kaputt genauso wie dein kind.Schütze dein Kind vor sowas meine kleine hat dadurch angefangen nicht mehr zu sprechen boa ich fang an zu weinen weil mir das so weh tut was er mit dir macht
lea_sophie
lea_sophie | 12.02.2013
10 Antwort
das ist richtig so, tu es für dein Sohn der wird sich nicht ändern das wird nur noch schlimmer glaube mir ich selbst hab gott sei dank nicht solch erfahrung gemacht aber ich kenne jemanden. ich wünsche dir viel kraft...
pami_14
pami_14 | 12.02.2013
9 Antwort
och mensch das habe ich auch alles hinter mir und das tut mir verdammt leid.Ich habe mich getrennt weil irgendwann ist schluss.Mein ex ist ein ego es zählt nur er geld und sein auto...wenn ich weg wollte durfte ich nicht er war aber ständig on tour...ging es nicht nach seiner nase war ich ne schlampe, nutte, hurre, drecksau usw...und wenn wir uns richtig gezopft hatten schlug er auch zu in sinne kopf gegen die wand in bauch boxen schubsen das ich hin flog und kam vor das er es vor der kleinen machte das einzigste was ich im dem zeitpunkt konnte war tür auf er raus tür zu.Nur jetzt habe ich es endlich geschafft weg zu kommen was echt nicht leicht war.Aber das nur ein kleiner teil vom dem was hier passierte..wenn du reden magst schreib mir
lea_sophie
lea_sophie | 12.02.2013
8 Antwort
Ich denke du hast deinen Nick falsch gewählt - du bist kein Verlierer. In so einer Situation kannst du nur gewinnen. Nimm all deinen Mut zusammen und beende diese verfahrene Situation, denn sie wird nicht besser so wie du schreibst. Auch wenn eine Trennung nach 7 Jahren Beziehung und einem gemeinsamen Kind regelrechte Panik in dir vielleicht auslöst - du brauchst keine Panik zu haben. In der Regel kehrt mit einer Trennung wieder Ruhe, Ordnung und ein Rhythmus in dein Leben. Du brauchst dich nur auf dich selbst verlassen, wirst von keinem beschimpft, bestimmst selbst was du tust. Versuche dir klar zu werden, ob du noch mit ihm zusammen bist weil du ihn liebst oder weil du Angst vorm alleinsein hast. Eine Single-Mutti zu sein ist garnicht mehr so schlimm wie es manchmal den Anschein hat. Ich persönlich meine sogar, dass man da besser dranne ist - war mit dem Vater meiner Kinder auch 7 Jahre zusammen Wenn es für euch keine gemeinsame Basis mehr gibt bist du mit einer Trennung besser dranne
Solo-Mami
Solo-Mami | 12.02.2013
7 Antwort
Ganz ehrlich, die Trennung ist jetzt sicher hart aber das Beste was dir passieren kann!!! Bewältige die Trennung für dich zb mit Unterstützung deiner besten Freundin, und konzentriere dich nun voll auf deinen Kleinen - er braucht dich und er wird dir Kraft und Halt geben in den nächsten Wochen. Ich habe damals auch sehr gelitten .
Chrisiebabe
Chrisiebabe | 12.02.2013
6 Antwort
na du hast ein Kind, soll er doch ausziehen wenn er kein Bock mehr auf euch hat, ganz einfach, so seh ich das. Bewunder dich schon das du das überhaupt 7 Jahre mitgemacht hast, und Geld und Urlaub ist nicht alles, damit man glücklich ist. Siehst du ja selbst, du hast 2x im Jahr Urlaub, euch fehlt es an nix und glücklich biste trotzdem nicht, raus mit ihm und dann genieß das Leben mit deinem Sohn und glaub mir er leidet da wenn noch mehr drunter wie du, wenn er sieht wie Papa zur Mama ist. Nicht schön sowas.
Blue83
Blue83 | 12.02.2013
5 Antwort
das lügen ist nicht der trennungsgrund sondern die ganze situation
looser83
looser83 | 12.02.2013
4 Antwort
Männer sind Schweine...lalala.... Ganz erhlich: DAs man sich zofft ist normal. Aber sobald mir jemand SOLCHE DINGE an den Kopf schmeißen würde, wäre er ohnehin weg vom Fenster. Deinem Sohn zuliebe natürlich, aber v.a. DIR zuliebe. Für mich wär das kein Umgangston und auch keine Grundlage für ne Beziehung. Wir haben uns in den ganzen Jahren ein einziges Mal angeschrien und da gings um Eifersucht... und wir waren in der Zeit getrennt. DAs war heftig. Aber danach NIE WIEDER. Ich könnte das uach nicht. Und das Ohe-mich-bist-du-nix-Gelaber ist erstens nur für sein Ego und zweitens Schwachsinn! Lass dir nicht einreden das du abhängig bist, das ist das Schlimmste überhaupt. Ichwürde an deiner Stelle total selbstbewusst auftreten und ihm sofort klar machen, dass er eine BEREICHERUNG für dein Leben sein kann, aber nicht der Lebensinhalt überhaupt - denn so stellt er das dar. Zeig ihm, dass du auch alleine klar kommst und hab keine ANgst vor dem Aus. Es gibt 100 Bessere ;-) ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.02.2013
3 Antwort
Und wegen sowas trennt man sich weil der Partner lügt? Versteh mich jetzt nicht falsch es ist nicht ok das er lügt - egal ob es kleine oder große lügen sind, lügen ist ein no go und das sollte auch so bleiben in einer Beziehung. Aber das sollte doch kein Trennungsgrund sein! Und wegen dem Schreien vor eurem Kind, das ist alles andere als gut. Ich mein der bekommt ja alles mit, bekommt angst und ein kind nimmt das alles viel schlimmer auf. Bitte denkt mal beide darüber nach! Red mit ihm nochmals in ruhe wenn er wieder kommt sowas kann echt wunder wirken in der frische luft über probleme reden. Und rauft euch zusammen, IHR SEIT ELTERN!!!! Und am besten wäre ihr macht eine Paartherapie ... und dein Freund am besten ein Antiagressionstraining! VIEL VIEL VIEL GLÜCK
2fach-mama
2fach-mama | 12.02.2013
2 Antwort
wir sind seit 7 jahren zusammen.
looser83
looser83 | 12.02.2013
1 Antwort
achso und dann sagte er heut..zieh einfach aus..ich will mit dir nichts mehr zu tun haben.ich habe keinen bock mehr auf dich.
looser83
looser83 | 12.02.2013

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wie gelähmt
06.01.2012 | 14 Antworten

In den Fragen suchen


uploading