Hallo Mamis

Engels_Mama2010
Engels_Mama2010
13.04.2012 | 6 Antworten
Ich hätt mal ne Frage bezüglich Trennung usw.

Es ist so das ich mir seit längerem gedanken darüber mache meinen mann zu verlassen. Da ich einfach nicht mehr glücklich bin und auch die kids langsam sehr darunter leiden. Im moment sage ich gut diese chance bekommt er noch aber dann ist schluss denn meine kraft reicht nimme.

Jetzt würde ich gern mal wissen was ich tun kann? denn wenn ich hier raus gehe habe ich nichts .... arbeiten tu ich ja nicht weil ich ja 2 zwerge habe. Zudem weiß ich nicht wie ich dann miete usw zahlen soll. hab ein kleines häusschen vorgeschlagen bekommen mit ner kaltmiete von 250 euro aber woher soll ich das den nehmen.

ebenso möbel usw. die kinder sollen es ja schön haben und nicht irgendwo hausen.

könnt ihr mir da helfen? mir vieleicht sagen wohin ich mich wenden kann? wo ich finanziele hilfe bekomen könnte??

Danke für eure antworten!!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Danke euch allen für eure antworten .... hat mir sehr geholfen.
Engels_Mama2010
Engels_Mama2010 | 15.04.2012
5 Antwort
So hart es vieleicht jetzt klingen mag, aber wenn ihr eine gütergemeinschaft habt dann stehen dir die hälfte aller möbel, finanzen etc zu. Meine anwältin hat mir damals sogar gesagt das der mutter die ja die kinder versorgen muß auch die küche zusteht und ebenso auch die kinderzimmer möbel. Dann gibt es die möglichkeit wohngeld zu beantragen, hilfe bei der arge zu beantragen und falls er dann nicht zahlt unterhaltsvorschuß beim jugendamt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2012
4 Antwort
Wieso kannst du die Möbel der Kinder nicht mitnehmen? Immerhin gehört es doch den Flocken... Wenn alle Stricke reißen, gibt es in jeder Stadt ein Frauenhaus, wo man für kurze Zeit mit seinen Kindern unterkommen kann. ^^
2011schneckchen
2011schneckchen | 13.04.2012
3 Antwort
ich war von der beratung bei profamilia enttäuscht - kann aber auch an der Mitarbeiterin gelegen haben. Aber versuchen kannst du es mal. Ansonsten steht dir ja Unterhalt von deinem Mann zu - ob er will oder nicht. Und bis der zahlt springt erstmal die ARGE ein. Und bei 250€ Miete für eine Mutter mit 2 Kindern würde ich sagen, das kriegst du bezahlt. Außerdem gilt: alles was den Kindern gehört darfst du mitnehmen wenn du gehst. lg
Sternstunden
Sternstunden | 13.04.2012
2 Antwort
Vielleicht machst du mal nen Termin bei ProFamilia. Die braten dich und sagen dir wo du was beantragen musst.
DodgeLady
DodgeLady | 13.04.2012
1 Antwort
frag bei der Arge nach , oder wenn dich erstmal an die Caritas oder Diakonie... Miete wird im angemessenen Rahmen übernommen udn Möbel usw kannst du auch beantragen wenn du vorher keinen eigen Haustand hattest
Glueckstern72
Glueckstern72 | 13.04.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

hallo leibe mamis
01.02.2008 | 3 Antworten
Hallo Mamis aus Potsdam
31.01.2008 | 0 Antworten

In den Fragen suchen


uploading