Trennung mit 2 Kinder

mum_from_2
mum_from_2
23.06.2011 | 3 Antworten
Hallo liebe Mami's,
mein Freund und ich haben uns getrennt vor einer Woche. Er sagt er habe keine Gefühle mehr (die komischerweise vom einen Tag auf den andren verschwunden sind).
Ich werde jetzt aus der gemeinsamen Wohnung ausziehen da ich es hier nicht aushalte, soviele Erinnerungen. Er kann das leider nicht verstehen, warum ich ausziehen möchte, da ja eh er sich auch eine kleine Wohnung nehmen wird und jetzt erstmal bei seinen Eltern wohnt.
Wir haben 2 gemeinsame Töchter, 22 Monate die ''Große'' und knappe 5 Monate die Kleine.
Ich hab wirklich Angst vor der Zukunft! Ich hab Angst das ich es nicht schaffe ''allein'' zu sein. Ich hab Angst davor einsam zu sein.
Mir geht's wirklich sau elend.

Hatt vielleicht schon jemand das selbe durchgemacht?!
Wie seit ihr damit umgegangen das ihr alles geschafft habt?!

Und was bedeutet das jetzt für mich, was bekomm ich an Gelder?!
Ausser Kindergeld und Elterngeld und Hartz4, weil darum werd ich nicht kommen.

Bitte lieb sein...

Danke schonmal....
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
oh
fühle dich gedrückt von mir. Bei uns steht wohl auch eine trennung an aber von meiner seite. Ich denke man kann es alleine mit zwei kindern schaffen, wird siche rnicht immer ei nfach aber es ist zu schaffen. Ich habe auch zwei keine kinder 2 jahre und 11 monate. Klar ich denk auch als mal ob ich dann einsam bin, aber glaube trotzdem das es besser ist. Wünsch dir alles alles gute und viel kraft, du schaffst das
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.06.2011
2 Antwort
...
ich glaube mehr als kindegeld, elterngeld und eben hartz4 wirst du nich kriegen bis du wieder nen job hast bzw bis die elternzeit rum is..weiß ja nu nich ob du arbeit hast die jetzt wegen elternzeit ruht oder ob du generell keine arbeit hast... bzgl. der wohnung würd ichs mir echt überlegen jetzt auszuziehen..ich mein auch wenns amt nen umzug ggf bezahlt, is es ja doch recht stressig ne neue wohnung zu finden und da einzuziehen.grad mit 2 kleinen kindern..und wenn er sich sowieso ne andere nehmen will, würd ich warscheinlich zumindest vorerst da wohnen bleiben und neu streichen/renovieren wenns zuviele erinnerungen sind..son kleiner fabrwechsel oder umstellen von möbeln etc kann schon kleine wunder bewirken um sich besser zu fühlen..
gina87
gina87 | 23.06.2011
1 Antwort
Ich hatte nur ein kind und war die jenige die sich getrennt hat
Ich habe das mit einem kind geschafft also würde ich es jederzeit wieder schafffen egal wie viele kinder. Mir gings nach der trrennung richtig gut und ich bereue nix bin seit feb geschieden. Und habe einen freund und arbeit für mich war das so kein problem.
Yvonne1982
Yvonne1982 | 23.06.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Was kann ich für sie tun?
07.08.2012 | 2 Antworten

In den Fragen suchen


uploading