Trennung mit Kind

bb26
bb26
08.04.2011 | 10 Antworten
Hi liebe Mamis (aus Österreich)!

Wer hat schon eine Trennung durch. Welche Schritte muss ich jetzt gehen bzgl Alimente usw?
Bin jetzt schon räumlich getrennt (muss aber noch fertig siedeln und mich ummelden). An was muss ich sonst noch alles denken? Zum Jugendamt wegen Alimente.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
..
Hallo, meine Freundin in Österreich ist damals zum Anwalt und hat sich nen Schein ausfüllen lassen und ist dann zum Gericht gegangen.Bei ihr ging das alles so fix. Hier geht man auch entweder zum Gericht und klagt das ein oder eben zum Jugendamt bzw. Beistandschaft um den Unterhalt einzutreiben. Wenn DU magst kann ich meine Freundin ja mal genauer Fragen wie das abläuft und dann kann ich Dir ja nochmal schreiben? Liebe Grüße und alles Liebe, Julia
Julia1907x
Julia1907x | 08.04.2011
9 Antwort
@knisterle
Ja habe es endlich geschafft und mir geht es endlich mal wieder gut. Wird es sicher geben - werde kommende Woche mal alles bürokratische erledigen
bb26
bb26 | 08.04.2011
8 Antwort
hallo
na, hast du es endlich geschafft, dich zu trennen?! es war auf jeden fall die richtige entscheidung, auch wenn der anfang schwer ist ... gibt es bei euch in österreich vielleicht auch sone beratungsstellen wie pro familia hier in deutschland ??? ich denk, die können dir gute tipps geben, was du jetzt wo und überhaupt melden oder ummelden musst ... lg und alles gute für eure zukunft!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2011
7 Antwort
du kannst auch so zum jugendamt
gehen und sagen das du keine ahnung hast wo und was du noch alles beantragen kannst und was du beachten musst ect. die sind da sehr schnell und helfen dir auch beim ausfüllen mancher komischen fragebögen
wonny1980
wonny1980 | 08.04.2011
6 Antwort
@Solo-Mami
danke für die Info
bb26
bb26 | 08.04.2011
5 Antwort
@bb26
Aber Er muss es den Amt zurück zahlen, ob Er kann oder net!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2011
4 Antwort
In D muß man zur Unterhalskostenstelle und den Unterhalt beantragen
Und beim JA kann man hier die Beistandschaft beantragen, die kümmern sich um alle finanziellen Belange bis das Kind 18 Jahre alt ist LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 08.04.2011
3 Antwort
@Taler24
Er wir es sicher nicht zahlen können, verdient viel zu wenig. Danke für die Info. Muss man es bei der GKK auch melden? Da ich noch in Karenz bin.
bb26
bb26 | 08.04.2011
2 Antwort
upps
habe jetz erst Lesen das aus Österreich kommst, ob es da genauso is, weiss Ich net wirklich aber am besten gehste zum JA die können Dir denn alles genau erklären!!!! Auch und der Unterhaltsvorschuss, is net so hoch wie der Unterhalt, den der Vater so zahlen müsste!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2011
1 Antwort
Ich hatte das auch schon
Ja wenn Dein Ex-Mann Dir keinen Unterhalt fürs Kind zahlen kann, solltest Du zum JA gehen, zur Unterhaltsvorschussstelle, die werden Ihn denn anschreiben und auch nochmal prüfen ob Er zahlen kann oder net, wenn net dann bekommste für 6Jahre Unterhaltsvorschuss!!!! Alles Gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie ist das für ein Kind?
20.01.2011 | 7 Antworten
Mit dem Kind einfach abhauen?
05.10.2010 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading