Gibt es Hoffnung?

blueangel1984
blueangel1984
05.04.2011 | 8 Antworten
Mein Freund hat unsere Beziehung am Sonntag einfach per sms beendet, nachdem er am Freitag eine 4 wöchige Auszeit wollte. Ich habe die Auszeit auch akzeptiert und mich nicht gemeldet. Er hat die letzten 2-3 Monate viel Stress auf Arbeit und mit sich selbst. Er sagt, er kommt nicht mehr klar und sein Kopf ist so voll, er sieht alles nur noch schwarz und ohne Zukunft. Er tut mir damit weh und das will er nicht. Bis vor kurzem hat er jedem erzählt (Freunde und Familie), dass er mich heiraten will und bald Ringe kauft. Er wollte sofort ein Kind mit mir und auch ich bin bereit dazu. Er fragte mich erst letzte Woche, wann ich endlich zu ihm ziehe usw. Am Donnerstag schrieb er mir noch, dass wir das alles schon hinbekommen, ich soll mir keine Sorgen machen. Und sagte mir immer wieder, dass er mich liebt und mich nicht verlieren will, weil ich so ein wundervoller Mensch bin und er noch nie so einen lieben Menschen kennengelernt hat. Er arbeitet momentan täglich bis zu 12 Std und wir sahen uns kaum. Letzte Woche dann ne Auszeit, weil er darum gebeten hat, Zeit für sich zu haben. Habe mich auch nicht bei ihm gemeldet. Er rief mich aber jeden Abend an und sagte : "Hallo, mein Schatz." usw. Und plötzlich beendet er es einfach. Er schrieb, dass er momentan nicht in der Lage ist, eine Beziehung zu führen, ich hätte es nicht verdient, so verletzt zu werden. Ich habe ihm immer seine Freiheiten gelassen. Ich denke, er leidet unter Depressionen. Habe gestern 1, 40 Std mit seiner Mum telefoniert, die ich sehr mag und sie mich auch. Sie meinte, sie versucht seit Wochen mit ihm zu reden, aber er geht ihr aus dem Weg. Er hat seiner Familie auch nicht gesagt, dass er es beendet hat, nur seiner Oma. Gestern am Kaffeetisch ging es um meinen Geburtstag, nächste Woche und er hätte nur dagesessen und keinen Ton gesagt. Ich denke, wenn er es wirklich beenden wöllte, würde er doch klipp und klar seiner Familie und auch mir sagen, dass es vorbei ist.
Ich weiss nicht mehr weiter, aber ich lasse ihn jetzt erstmal in Ruhe und er hat sich seit 1 Tag nicht mehr bei mir gemeldet. Seine Mum wollte ihn heute morgen vor der Arbeit schnappen und mit ihm reden, ob er will oder nicht. Sie will ihm aber nicht sagen, dass wir telefoniert haben.
Ich soll sie heute abend nochmal anrufen. Ich bin so nervös. Habe Angst, aber auch gleichzeitig Hoffnung.
Wieso gibt er uns jetzt so auf? Er hat mir bis zum Schluss gesagt, wie viel ich ihm bedeute usw. Sogar in der sms, als er es beendet hat.
Was soll ich nur tun... mehr als abwarten kann ich nicht. :-(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Ich bin...
... momentan in einer ganz ähnlichen Situation, mein Freund hat sich vor 5 Wochen eigentlich auch ziemlich plötzlich von mir und unserer Tochter getrennt, da er sich in eine Kollegin verliebt hat. Wir hatten bis zum Zeitpunkt der Trennung keinen Streit oder Ärger, konnten immer recht gut miteinander reden. Er sagte nur, dass ihm das Arbeiten, Heimkommen und dann nur die Familie nicht ausreicht, wir hätten uns auseinandergelebt. Ich kann nur sagen, er war auch viel arbeiten, auch im Schichtdienst und wir hatten relativ wenig Freizeit zusammen. Aber für mich wäre auch angebracht gewesen, dass er erstmal mit mir über eventuelle Probleme oder Wünsche geredet hätte, anstatt so zu flüchten. Bei uns gibt es keine Hoffnung mehr, da er sich ja schon getröstet hat und auch schon dort wohnt. Leider kann ich Dir keinen Rat geben, verstehe wer die Männer!!! Rätsle gerade selber noch, warum es bei uns gekommen ist. Alles Gute trotzdem für Dich!
ankama
ankama | 05.04.2011
7 Antwort
folgetext
überlegt, und keine klare ansage macht, solltest du für dich eine entscheidung treffen, ich weiss wie schwer das ist wenn man einen menschen liebt, jeder musste sicher mal diese erfahrung machen, doch es nützt nix wenn er mal wieder ein paar monate zu dir steht, wirst zb schwanger und dann lässt er dich sitzen...... mach dich selber nicht kaputt....
Sunny6554
Sunny6554 | 05.04.2011
6 Antwort
...
hey ich persönlich finde, auch wenn man stress auf arbeit oder mit sich selbst hat, das bleibt leider nicht aus. es wird immer dinge geben die einen beshcäftigen, ob mit freundin oder ohne, ob mit kind oder ohne, ich glaube niemand kann von sich selber sagen das man keine sorgen und probleme hat. ich finde das dies in einer beziehung da zu gehört und das man eben gerade dann für ein ander da sein muss. das macht eben auch eine starke partnerschaft aus, wer sich trennt, läuft davon.... das macht die situation und alles andere natürlich nicht besser.....ich habe auch extreme tiefen mit meinem freund erlebt, doch egal was war, wir wussten manchmala uch nicht ein noch aus, wir haben immer zusammen gehalten.... und das nun shcon sieben jahre... und genau das ist einer der gründe warum ich ihn so liebe.... , dieses hin und her, wird dich auf dauer kaputt machen.... entscheide dich... was du willst und wenn er es nicht kann setz ihn vor die wahl und wenn er nicht antwortet oder hin und her
Sunny6554
Sunny6554 | 05.04.2011
5 Antwort
teil 2
freunden das er mich noch lieben würde...er ist fast täglich bei mir auf der arbeit vorbeigefahren um zu sehen, das ich DA bin !!! war ne schlimme zeit und jetzt bin ich froh, dass ich meinen jetztigen mann habe. dennoch wird er immer in meinem herzen bleiben - als freund und als mensch, der mir mal sehr nahe war ! ich hoffe sehr, dass es für euch anders ausgeht und das dein freund sich zu dir bekennt. hoffnung- ich weiss es nicht aber ich drück dir all meine daumen !!!
Giftzwerg1980
Giftzwerg1980 | 05.04.2011
4 Antwort
hi
ist schwierig als aussenstehender da was zu sagen, weil man weder dich, deinen ...wir haben lange noch kontakt gehabt - sporadisch ! und ich wusste von seinen besten
Giftzwerg1980
Giftzwerg1980 | 05.04.2011
3 Antwort
Hmm
es ist schwierig...Da ich deinen Freund nicht kenne und nicht einschätzen kann. Ich kann nur sagen, wie es bei uns war. Mein Mann hatte ganz am Anfang, wie wir zusammen waren, auch mal so eine Phase, dass er meinte, er wäre nicht gut für mich und sich trennen wollte. Ich habe ihn aber so lange "genervt" und mich nicht abwimmeln lassen, bis er nicht vernünftig mit mir darüber gesprochen hat. Er wollte sich wehren, ist immer in einen anderen Raum gegangen, wollte sogar aus der Wohnung. Ich habe ihn aber nicht gelassen . Dann liefen ihm auf einmal die Tränen und er konnte nicht mehr anders als mit mir zu reden. Und es tat uns beiden wirklich gut. Danach ging es in der Beziehung nur noch Bergauf. Es waren dann einfach alte Selbstzweifel, die er hatte. Vielleicht würde so etwas Radikales auch helfen. Das kannst aber nur DU abschätzen, wie er auf dich wirkt. Viel Glück
Jinja87
Jinja87 | 05.04.2011
2 Antwort
der soll erstmal erwachsen werden
bevor er daran denkt, eine familie zu gründen!!! streß auf der arbeit? lange arbeitszeiten? wenig zeit füreinander? willkommen in der welt der erwachsenen! das ist ´bei den meisten dauerzustand, und wenn ihn das schon überfordert, dann tuts mir echt leid für ihn, aber dann fehlt ihm der geistige horizont in dieser welt klarzukommen! sowas eignet sich weder zum ehemann, noch als vater!
assassas81
assassas81 | 05.04.2011
1 Antwort
na
warte einfach ab :-) is leicht gesagt als getan ^^ aber ich finde wenn er schon per SMS kein arsch in der hose und dir unter den augen zu gehen und dir zu sagen des es vorbei is? komisch da is irgendwas faul... ich würde auch garnet bei seine familie anrufen ect. die werden ihn schon fragen warum du dich net mehr meldest dann bin ich gespannt was er denen sagen wird... aber wenn er euch einfach aufgibt nur wegen stress denn wenn man den anderen sehr liebt spricht man über die probs und verlangt hilfe von dem menschen der einen am nächsten steht und gibt net einfach so auf hoffe für dich das sich alles zum positiven wendet
wonny1980
wonny1980 | 05.04.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

kinderwunsch (in hoffnung (mädchen)
20.06.2012 | 10 Antworten
Zwischen Hoffnung und Verzweiflung!
07.01.2012 | 53 Antworten
Hoffnung, endlich schwanger!
23.06.2011 | 9 Antworten
Diesesmal doch Hoffnung?
18.03.2011 | 12 Antworten
Hoffnung und Angst vor schwangerschaft
28.06.2010 | 2 Antworten

In den Fragen suchen


uploading