trennung-scheidung

cocode
cocode
01.07.2010 | 2 Antworten
hallo mamis

ich habe mich von meinen mann gestern getrennt weil er stress die ganze zeit hatte und gestern wegen so eine idee von mir das wir mal was ganz tolles machen wollten eskalierte alles weil er auf stur schaltetete und randaliert hat sachbeschädigung machte von der holz-glas tür kaput gemacht hat weil ich trozdem dahin gehn wollte halt alleine mit den kinder dann wollte er mir verbieten in schwimmbad zu gehn
ich habe genug ich lass mir nix mehr vorschreiben was ich mache und was ich tuhe was ich will ich wollte nur spaß mit meinen kindern haben alles andere war mir egal auch wenn er nicht wollte das ich ins schwimmbad gehe !

was für wege soll ich jetzt machen es nervt mich das alle sagen auch meine mutter verzei ihm doch aber nein ich will nicht! und der telefon terror geht mir auch auf die nerven weil meine noch schwiegertante anruft ich habe mit den vuvuzela rein getrotet sei dem ist auch fungstille hehe ;o))

ich liebe ihn zwar noch aber was zu viel war war zu viel!

ich lass mit mir nicht so rum springen und hab schon viel mitgemacht das wegen will ich mich scheiden lassen von ihm

er kann die kinder immer sehn wann er will und kann sie auch abholen aber bis 18h will ich beide wieder haben.

sorry für zu langen text und für schreibfehler!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Trennung
Hallo, ich hatte vor 1 Woche meine Scheidung und ich bereue sie nicht. Ich kenn das Gefühl versagt zu haben und jeder hat einen gut gemeinten Ratschlag. Mein Exmann hat mich am Tag seines Auszuges vor den Kindern gewürgt und geschlagen. Früher war es nur der runtergefallene Teller oder die zugeworfene Haustüre.... Den einzigsten Rat den ich dir geben kann ist, such dir einen Anwalt und lass alles über ihn laufen. Ist besser für dich und deine Kinder. Drück dir die Daumen Liebe Grüße Nenny
schnulli01
schnulli01 | 01.07.2010
1 Antwort
ich
kann dich verstehen... es ist nie leicht eine trennung oder eine scheidung durch zu führen und braucht sicher viel überwindung... aber wer weiß was er das nächste mal evtl macht??? dann sind evtl nicht mehr die sachen in der wohnung die demoliert werden... ich würde als erstes zum anwalt gehen der kann dir sagen was du jetz alles machen musst... ectl acuh gleich beim JA nachfragen was du da noch alles machen kannst/musst ich wünsche dir viel stärke für die nächste zeit und du packst das mit sicherheit :) lg
jacky_06
jacky_06 | 01.07.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wer kennt sich aus? Thema Scheidung!
04.08.2012 | 6 Antworten
was passiert bei einer scheidung?
18.06.2012 | 31 Antworten
Versicherung nach scheidung
09.06.2012 | 4 Antworten
Trennung/Scheidung für Kleinkinder
09.03.2012 | 7 Antworten
Scheidung,nach noch nicht mal ein Jahr?
12.10.2011 | 9 Antworten

In den Fragen suchen


uploading