frisch getrennte und verzweifelte werdende Mami

ref-on-ice
ref-on-ice
12.06.2010 | 22 Antworten
Hej,

so nun ist das eingetreten, was i nie wollte aber geahnt hab :(

Mein Freund hat sich gestern von mir getrennt.

Er meint zwar ich kann in der Whg bleiben bis ich eine neue eigene hab und er wird mich u das Kind unterstützen aber ich bin trotzdem im Hintern.

Ich liebe dieses Mann so sehr und bin auch irgendwie abhängig von ihm. Vor allem finanziell.

Trennungsgrund: Ich bin in Menschenmengen aggressiv. Es war für ihn die Hölle mit mir ins Bad oder so zu gehen, weil ich meistens das streiten angefangen hab. Ihc bin kein einfacher Mensch und gebe mir auch die Schuld für die Trennung.

Meine Eltern haben mich schon zusammengeschissen, warum ich den Mann vergrault hab.

Ja er ist mein Traummann.

Er hat es mir in der früh unter Tränen gesagt u auch nur weil ich ihn gefragt hab ob wir noch ne Beziehung haben.

Vor ner Woche meinte er noch, er werde mich nicht verlassen, ich solle mir keine Angst machen.

U nun das. Er war dann bei seiner Tante im Garten was reparieren und kam abends wieder heim.

Er hat mir in der Zeit SMS geschrieben wie es mir geht und dass es ihm nicht besser geht und dass es ihm leid tut. Ich hab gestern glaub n 10l Eimer voll geheult und 30 Taschentücher verrotzt :(

Abends sind wir dann , wie früher Getränke kaufen gegangen und sind in Vedes einem Familiestore gegangen und haben dort auch nach Betten und so geguckt und sind dann noch einkaufen gegangen wg. Essen.

Haben dann, wie früher, gegrillt und dann fern geschaut. Vorher hat er mich noch geküsst oder wir uns u vorm grillen hat er mein Bauch gestreichelt u mich angeschaut u gesagt "mein dickerchen".

Wir sind auch so eingeschlafen wie früher, ich lag auf seinem Oberschenkel -Leisten bereich u seine Hand war auf meinem Brust-Bauch Bereich.

So sind wir auch aufgewacht,

Heut früh, hat er wieder gefragt wie es mir geht u naja, hab dann geheult wie n schlosshung und er auch u wir lagen uns in den Armen und er meinte immer dass ich ihm nicht egal bin u es für ihn au nich leicht ist.

Was soll i tun?

Danke fürs Lesen

PS: Am MOntag beginnt der Ämtergang. Ich bin noch Azubi, ca. n MOnat wg mündlicher Prüfung, dann Alg1, dann Mutterschutz und dann Elterndingens und so. Aber wie soll i das Kind durch bringen :(






















Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
@GretaMartina
danke hab grad mit der hebamme getelt und werde das psychologisch behandeln ... wie man das au immer nennt. werde etz warten bis er heim kommt u essen machen u dann mit ihm reden ich hoffe er geht auf meine bitte/vorschlag ein und zieht zu seinen eltern. meine eltern freuen sich nicht mal auf den enkelsohn. sie haben ja schon 2 enkeltöchter von meiner stiefschwester und naja. ich bin eh die blöde und die versagerin in der familie.
ref-on-ice
ref-on-ice | 12.06.2010
21 Antwort
huhu
ich find echt net ok von deinen Eltern, dass sie dir jetzt auch noch Vorwürfe machen! Du hast ihn nicht vergrault, sondern du bist wie du bist und er kommt anscheinend mit deinen Schwierigkeiten nicht klar! Ich kann deine Schwierigkeiten mit Meinschenmengen übrigens sehr gut nachvollziehen... hab da auch probleme. Wenn du mal drüber reden magst kannst du mich gerne anschreiben! Ich würd jetzt erstmal versuchen Abstand zu gewinnen! Ich finds nämlich auch echt net ok von deinem freund, dass er erst mit dir Schlussmacht und dann noch mit dir rumkuschelt!! Er macht s dir nur noch schwerer damit, der Blödman. Wahrscheinlich weiß er selber nicht was er will, aber er soll sich entscheiden und dann ne klare Linie fahren!! --> Meine Meinung. lg greta
GretaMartina
GretaMartina | 12.06.2010
20 Antwort
@ref-on-ice: Ich würde es an Deiner Stelle zumindest versuchen
Auch wenn ich "nur" ein Mann bin, halte ich persönlich nichts davon, eine Beziehung nun ständig mit theatralisch-dramtischen Knall zu beenden. Allerdings Ungleichgewicht wieder etwas realtivieren. Zumindest meine Meinung. Und als Vater Deines / meines Kindes würde ich Dir ja nun ernsthaft auch nichts abschlagen wollen. Nur zugeben würde ich das Dir gegenüber auch nicht, weil: Du mußt ein wenig allein laufen lernen
steven_berlin
steven_berlin | 12.06.2010
19 Antwort
@steven_berlin
sicher kann auch eine freundschaft ohne kind möglich sein...kommt ja eben auch drauf an wie und warum man sich getrennt hat...ich kanns mir im leben nich vorstellen noch kontakt zu meinen ex freunden zu haben und bin regelrecht froh darüber mit denen nix mehr zu tun zu haben... und hier is auch keine schuldfrage sicher nich...es wäre sogar vielleicht angebrachter wenn er ihr dabei helfen würde, hilfe zu bekommen in form von therapie etc eben um ihr problem zu lösen, was sie ja auch selber einsieht...statt nach zusammen verbrachter zeit das handtuch zu werfen...
gina87
gina87 | 12.06.2010
18 Antwort
@gina87 - Mut zum Weiterleben, Mut zur Veränderung und Mut zur Zukunft - ist gerade bei Trennung gefragt.
...läßt sich der Kontakt wegen dem Kind nicht vermeiden??? Also dazu würde ich erwidern: Auch eine Freundschaft ohne Kind hat nun diesen Effekt - aber egal: Ein "Manko" ist leider im Forum, dass das Antwortfeld limitiert ist. Da bleibt es nicht aus, das man ganze Themenfelder einfach unter den Tisch fallen lassen muß. Und gerade das Thema Trennung mit Kind ist nun wirklich sehr "breit" und auch sehr "vielschichtig" angelegt???? Ob er "dann" oder "wann" mit ihr zusammen bleiben würde, kann man nun gar nicht sagen: Denn es ist wie gesagt KEINE Schuldfrage. Weder von der Kleenen hier selbst, noch von ihrem Partner. Zumindest nicht, was sie hier schreibt. Ich habe jedenfalls mehrere Freundschaften, die aus einer Trennung hervorgingen. Und ein Vater als Freund kann nun nichts negatives sein. Das ist manchmal sogar viel besser, als ein stressigen und fauler Partner zu Hause :-) Und ich bin gegen Streit vom Partner immun - ich persönlich reagiere auf Niveaulosigkeiten einfach nicht...
steven_berlin
steven_berlin | 12.06.2010
17 Antwort
@gina87
also werde etz mit meiner Hebamme telefonieren und Montag nach dem Ämtergang mit einem Psychologen, den mit die Hebamme schon vor 3 oder 4 Wochen empfohlen hat. naja dann muss i gucken. ob er sich drauf einlässt dass i vorerst in seiner whg bleiben kann u er zu seinen eltern geht
ref-on-ice
ref-on-ice | 12.06.2010
16 Antwort
@steven_berlin
mag ja alles sein und würde denk ich auch bei ihr eintreten usw... nur angenommen es wäre jetzt so und sie trennen sich und sind befreundet...wenns kind da is lässt sich kontakt sowieso nich vermeiden was ja auch keiner wollen würde.. und sie lernt jemand neues und er lernt sie dann in solchen situationen wie beschrieben kennen..meinste der würde dann auf dauer mit ihr zusammen bleiben? Ich mein man willl ja auch ma was zusammen machen ohne angst zu haben, dass mein partner da strei anfängt usw...ganze zet in der bude hocken will ja auch keiner... um hilfe wird sie nich drum rum kommen wenn sie die partnerschaft retten will oder ggf später nen neuen kennenlernt
gina87
gina87 | 12.06.2010
15 Antwort
@ref-on-ice
Mach das, schlag ihm vor erstmal auf Abstand zu gehen und such dir Hilfe um deine Problem in den Griff zu bekommen und sag ihm das auch.
MerryDia
MerryDia | 12.06.2010
14 Antwort
Ein (scheinbarer) Verlust kann sich manchmal auch als ein echter Gewinn entpuppen?
So leid es mir tut, und so traurig es momentan für Dich auch sein mag: Du solltest Dich nun trotzdem nicht hängen lassen, aber Dich um keine Beziehung mit "erzwungener" Gewalt bemühen. Auch das mit dem Ändern - allein auf diesen äußeren Zwang hin - bringt für Dich persönlich dann auch nicht besonders viel: Denn eigentlich müßte der Ansporn zu dieser Veränderung von alleine, also von Dir ausgehen. Als blöder Mann kann ich Dir nur sagen, das am Ende trotzdem daraus etwas wunderbares - nämlich eine tiefe Freundschaft enstehen kann. in alle Richtungen
steven_berlin
steven_berlin | 12.06.2010
13 Antwort
...
ich würde ihm eher sagen, dass ihr euch erstma räumlich trennt, was ja auch von ihm aus kam aber auch sagen das du dir hilfe holen wirst um dein problem in den griff zu kriegen da wirste auf dauer nich drum herum kommen wenn du ihn wieder zurückhaben willst oder ggf. irgendwann ma nen neuen partner kennenlernst...
gina87
gina87 | 12.06.2010
12 Antwort
frage
meint ihr, ich kann ihn bitten, ob er mir 2 wochen oder n monat gibt, wo ich ihn seiner whg leben kann u er zu seinen eltern geht. dass wir so ne trennung machen und schauen ob wir wieder zu einander finden u wenn es nicht klappt, dass i dann komplett geh glaubt ihr ich kann das bringen?
ref-on-ice
ref-on-ice | 12.06.2010
11 Antwort
...
und mach dich nie von irgendjemandem abhängig schon gar nich finanziell...man weiß nie was kommt und da wäre ein eigenes kleines polster sehr hilfreich worauf man zurückgreifen kann im notfall.. nei uns hat jeder seine eigenen konten nach wie vor und es gibt ein gemeinsames auf das 1x im jahr summe x eingezahlt wird von beiden und wovon dann kita und riester bezahlt wird gehalt etc geht aufs jeweilige eigene konto und gut is....nachher trennt sich wer, was immer passieren kann und ich steh nachher ohne was da...nee nee..auch wenn man an sowas nich denkt weil ja alles toll und super läuft muss man sowas im hinterkopf haben...zumindest is es bei mir so
gina87
gina87 | 12.06.2010
10 Antwort
@ref-on-ice
Achso okay , aber immerhin gelingt dir das in ner *kleinen* gruppe , wenn du dir hilfe suchst , wird es dir bald nicht mehr grauen in der Stadt oder so , Die arbeiten echt super mit einem , ich war perplex , als ich merkte , es hilft wirklich , Ich dachte zum anfang hin immer , es würde eh nichts bringen. Aber doch , es bringt was , und das net wenig. Ich würde auch Hilfe suchen , dann merkt er das dir was dran liegt , und ihr könnt es früher oder später noch einmal versuchen , von vorne ,
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.06.2010
9 Antwort
...
dann hole dir hilfe und nimm sie an...du siehst es ja selber ein...und weißt ja im prinzip selber das es so nich geht....n neuer partner würde warscheinlich genauso reagieren und du schottest dich irgendwann richtig ab.. so wie es sich liest fiel ihm die entscheidung auch nich leicht, auch wenn man sie als außenstehender verstehen kann...er liebt dich ja nach wie vor noch und unterstützt dich ja auch weiterhin usw....nur für ne beziehung selber wird es ihm vorerst nichts mehr sein, wenn du nich was änderst und hilfe suchst um dein problem in den griff zu kriegen...irgendwo muss das verhalten ja herkommen und da is psychologische hilfe nötig..wenn er sieht du machst was und es ändert sich was, kommt er mit sicherheit wieder zurück..nur machen musst du was
gina87
gina87 | 12.06.2010
8 Antwort
@YoungFamily2010
beim EIshockey hatte ich das sagen am Eis ;) Ich war Schiedsrichter und da waren nur 12 Kids am Eis ;) maximal ;) War ganz angenehm
ref-on-ice
ref-on-ice | 12.06.2010
7 Antwort
baby
stop vergessen zu schreiben ;) ich bin im 7. Monat, der Zwerg is noch nich da. ich würde für ihn alles tun.
ref-on-ice
ref-on-ice | 12.06.2010
6 Antwort
Ehrlich gesagt..
.. glaub ich, dass bei euch das letzte Wort noch nicht gesprochen ist. Vielleicht tut Euch ein bisschen Abstand gut und ihr könnt es dann nochmal versuchen. Schließlich wird Euch Euer Lebtag ein Kind miteinander verbinden. Vielleicht wäre es klug, wenn Du Deine Aggressionen und Deine Abneigung vor Menschenansammlungen in Angriff nimmst und das mit Hilfe eines Thereapeuten oder ähnlichem verarbeitest. Vielleicht ist das auch ein Zeichen für ihn, dass Du an Dir arbeitest und ihn wirklich liebst und nicht verlieren willst.
Tiniwini222
Tiniwini222 | 12.06.2010
5 Antwort
@ref-on-ice
Aber beim Eishockey ist man doch auch in ner gruppe oder net?? Ich würde mir wegen der Aggresivität auch Hilfe holen. Zum Phsychologen - Die können einem gut helfen , war selber da , von allein , Und es klappte gut , in dem sinne bin ich geheilt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.06.2010
4 Antwort
@gina87
nein, i wusste nicht dass es so krass is :( war vor ihm 4 jahre allein und kaum unter menschen hatte nur arbeit, mein eishockey u eine freundin das wars
ref-on-ice
ref-on-ice | 12.06.2010
3 Antwort
nun
so wie du das geschrieben hast ist nicht alles vorbei er scheint dich immer noch zu lieben, du musst jetzt was tun geh zu einer pychlogin und rede mit ihr über deine agressivität zeig ihm das du dich ändern möchtest
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.06.2010

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

frisch gestochene ohrlöcher
30.04.2012 | 3 Antworten
Frikadellen frisch halten
24.09.2011 | 2 Antworten
frisch schwanger und fliegen?
20.11.2010 | 9 Antworten
Verzweifelte Vornamensuche!
14.06.2010 | 10 Antworten

In den Fragen suchen


uploading