wie ist das mit dem geld nach einer trennung?

sektschlrfer
sektschlrfer
14.04.2010 | 4 Antworten
ich habe mal eine frage:
mein kind ist jetzt 12 monate alt und ich lebe mit dem kindvater unverheiratet zusammen. mein elterngeld ist jetzt ausgelaufen und ich beziehe im moment nur kindergeld und habe den kinderzuschuss beim amt beantragt.mein freund zahlt im moment alleine die miete und gibt mir zwischen 250 und 300 euro als unterhalt.das geld ist dann quasi komplett für den kleinen gedacht (essen, windeln, babygruppen .. )!
ich bin auf der suche nach einem krippenplatz, damit ich möglichst schnell wieder arbeiten kann, aber ich stehe halt im moment nur auf wartelisten.
nun will ich mich von ihm trennen, weil wir nur noch streiten und er null mit dem kleinen macht und auch sonst nicht grade alles in ordnung ist zwischen uns. die trennungsgedanken und -gespräche gehen gingen eigentlich schon in der schwangerschaft los.jetzt bin ich an einem punkt wo ich abgeschlossen habe und wirklich weg von ihm will.er ist nicht bereit auszuziehen und ich könnte mir unsere wohnung eh nicht alleine leisten.also möchte ich ausziehen, aber ich weiß gar nicht wie ich dem kleinen und mir eine kleine 2 zimmerwohnung oder so finanzieren soll. miete, telefon, strom etc.-so viel geld habe ich alleine solange ich noch nicht arbeite gar nicht.
kennt sich jemand aus, was ich außer kindergeld und kinderzuschuss noch beantragen kann?und wie soll ich alleine den umzug finanzieren?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
@Klaerchen09
vielen dank für deine hilfe.werde morgen direkt beim jugendamt anrufen.
sektschlrfer
sektschlrfer | 19.04.2010
3 Antwort
@Klaerchen09
ich habe einen job , den ich sobald eine anständige betreuung für den kleinen gefunden ist, wieder aufnehme.
sektschlrfer
sektschlrfer | 19.04.2010
2 Antwort
du hast also das Elterngeld
nur auf 12 Monate verteilen lassen, obwohl du keinen Job hast? Oder hattest du vor der Schwangerschaft und bist dann bald wieder im Job? Ich meine, klar bist du da jetzt in der Klemme. Also erstmal zum Jugendamt und dort, so du noch nicht hast, nen Unterhaltstitel machen lassen, dann zur ARGE und nen Antrag auf ALG II machen. Die sagen dir dann, wo du was noch beantragen sollst, z.B. Wohngeld für dein Kind. Ggf. wird man dir auch bei den Umzugskosten helfen können. Ne Wohnung und nen Job musst du natürlich allein suchen. Viel Erfolg!
Klaerchen09
Klaerchen09 | 14.04.2010
1 Antwort
...
du kannst hartz4, oder auch wohngeld beantragen... vom deinem dann ex müßtest du dann unterhalt für dein kind beantragen alles gute
mami_28
mami_28 | 14.04.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wieviel geld für erstausstattung?
15.04.2012 | 51 Antworten

In den Fragen suchen


uploading