bin total verzweifelt denke sogar an trennung

wambo
wambo
06.09.2009 | 12 Antworten
ich habe mit meinen schwiegereltern nicht so ein super tolles verhältnis sie sind komisch aber nicht böse ich komme ebend nicht so klar mit denen .. ich habe am 28 das süße baby bekommen u im vorfeld hab ich immer gesagt das das mit den eltern mal ein kampf wird gestern wars soweit wir waren das erste mal dort zu hause mit dem kleinen und dann hatten wir keinen wagen mit weil wir dachten wir gehen zur oma gucken und annähern da macht die ein fass auf den ganzen nachmittag beschwerd sich wir wüsten doch das sie ALLEIN in der siedlung fahren will GEHTS NOCH DER KLEINE IST 8 TAGE ALT DER BLEIBT BEI MIR ich wurde nicht mal gefragt dann war sie sauer weil wir 18 uhr wieder weg sind wir wollten noch einkaufen u haben noch zwei andere kinder.

jetzt soll ich des friedenswillen die woche dahin damit sie wagen fahren kann aber ich will das doch gar nicht!

dann kamen nachbarn rüber u tatschten den kleinen an ich kannte die gar nicht ich wurde auch nicht gefragt ob mir das ev recht wäre klar sind sie stolz aber ich würde mir das nicht trauen so zu sein was soll das alles?

ich müßte was sagen aber ihr kennt das je selbst..dazu kommt hab ich gestern schon heftig reagiert weil sie ständig sagt "aber 3 reichen jetzt aber" warum?wenn wir noch eins wollen geht sie das doch nichts an da hab ich gestern was gesagt kam ganz schnell aus meinen mund sie guckte nur komisch u sagte ja ist eure sache aber 3 reichen doch bla bla bla ..

wie soll ich mich annähern wenn immer sowas ist?

mein mann fand es auch blöd ABER nur das er ständig zu hören bekommen hat das ER den wagen hätte mitbringen sollen sonst versteht er nicht was mich ärgert wir haben oft streit deswegen aber das war zu viel gestern wenn das so weiter geht kann er gehen
wir müssen doch zusammen halten u nicht der eine immer "des friedenswillen" schlucken(sorry) müssen.

seh ich das zu eng weil ich hormonverseucht bin?
seid ruhig ehrlich.

p.s.auch meinen eltern möcht ich den kleinen nicht geben er ist erst 8 tage alt sie würden auch nicht fragen weil sie es verstehen!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
oh
kenn ich. Ich hab auch ein schockmoment erlebt. Wir aus dem Krankenhaus entlassen nach der Geburt, der kleine 2 Tage alt, ich zum 1.mal Mutter .Schwiegerm. hat uns mit abgeholt, ich sahs hinten mit meinen lütten.Zu hause angekommen, nimmt sie mir die babyschale mit Kind ab, damit ich mich aus den auto quelen kann.Ich dacchte sie wartet vorm auto.nee ich draußen und mein kind is weg:-O mir is fast das herz stehen geblieben, da geht sie doch einfach mit meinen kind los ohne auf mich oder mein mann zu warten.hallo?? Also ich kann dich sehr gut verstehen!!!! Und natürlich muss der kleine überall prsentiert werden:-( stolz gut und schön, aber.......... Meine Eltern sind da anders, nur wohnen sie leider 500km weiter weg! du reagierst da nicht über!!!
nenner
nenner | 06.09.2009
11 Antwort
hallo
ich kenn das ich hab auch ne schwiema von der sorte, ich persönlich gebe ihr den kleinen garnicht alleine mit.du kannst dir vorstellen wie ich getobt habe....zum glück hatte ich ein komisches gefühl und wir sind sofort dorthin zurück!
Lia23
Lia23 | 06.09.2009
10 Antwort
bleib rühig
Ich kenn das nur zu gut! Meine Schwiegereltern haben nicht viel Ahnung von Babypflege und ich würde meinen Maus auch niemals da lassen. Wenn wir sagen, dass wir uns ein paar Jahre zeitlassen wollen, bis wir das Zweite bekommen. Kommen dann auch immer Sprüche, wie: macht den Altersunterschied nicht zugroß! Gott dabei ist es echt unsere Sache Dann wissen sie immer alles besser...blablabla....! Dann wird sie überall hingetragen und sie lassen sie keine Minute zum Luft holen. Sie wird umher gereicht wie eine Puppe. Wichtig ist es, dass ihr zusammenhaltet. Sprich mit deinen Mann ganz in Ruhe und erklär ihn deine Ängste. Aber trennt euch um himmelswillen nicht. Schwiedereltern kann man sich nicht aussuchen *leider*
JuleSchu
JuleSchu | 06.09.2009
9 Antwort
ich finde das
nicht so tragisch, sie freut sich sie ist stolz sie möchte allen ihr enkel zeigen.ich finde das süss.als wir im juni das erstemal mit unserem kleinen in griechenland waren, kamen sehr sehr viele aus dem dorf um unseren kleinen zu sehen, das war ein vertätchle sag ich dir.aber als schlimm empfinde ich das nicht.solange es bekannte sind ist es ok auch wenn ich sie selbst nicht kenne.dafür kennt sie ja mein mann oder schwiegereltern.das mit dem vierten baby würde ich einfach überhören....... lg natalia
greca
greca | 06.09.2009
8 Antwort
kenne ich alles nur zu gut
meine schwiegermutter habe ich geliebt bevor der kleine da war seid dem der kleione da ist kann ich die net mehr leiden wir waren in den urlaub in italien da sie dort wohnt und dann waren wirr alle bei meine oma meine oma hatte den kleinen im arm sie hat ihn ihr einfach weggenommen und meiner mutter genauso der kleine war die ersten tage voll unruhig da hast sir grfragt ob sie ihn beruhigen soll da habe ich gesagt ne ich machs selber was macht sie nimmt ihn mir einfach weg dann waren wir einkaufen und wo wir zurück kamen und unser kleinen nehmen wollten sagte sie wir sollen uns erst umziehen ubd hände waschen bevor wir user sohn halten können hallo sie hat sich echt zuviel erlaubt habe mich auch ständig mit meinmem mann wegen seiner mum und oma gestritten
massimosmamy
massimosmamy | 06.09.2009
7 Antwort
hi
kann dich da voll und ganz verstehen weiß das ja selber wie das ist wie meiner 8tage alt war konnte ich noch nicht mal allein aufstehen ohne das mir schwarz vor den augen war, da hat man echt andere dinge im kopf! und das mit den 3kinder reichen aber kenn ich von meiner familie nur zu gut, aber da wird ja schon ein drama darauss gemacht wenn man 1kind bekommt, und muss man sich lauter mist anhören! kopf hoch, lass dich ned ärgern!
Mischa87
Mischa87 | 06.09.2009
6 Antwort
ne
du reagierst völlig normal mit 8 tagen hab ich meine maus nur bei mir gehabt. Und ich hab sie bisjetzt auch noch nicht weggegeben und sie ist jetzt 7 monate alt. wünsch dir viel kraft lg katrin
katrin0502
katrin0502 | 06.09.2009
5 Antwort
....
Jaja ... die lieben SchweigerMONSTER :-) Setz Dich durch und mach nur das bzw. lass nur das zu, was für Dich und somit auch für Euer Bby okay ist. Allerdings solltest Du nicht an Trennung denken, Dein Mann sitzt halt zwischen den Stühlen!
Laisy80
Laisy80 | 06.09.2009
4 Antwort
willkommen im club
genau das selbe problem habe ich auch..... zumindest recht ähnlich das es um die eltern geht und es gibt immer wieder stress. kopf hoch und redet offen miteinander am besten wenn der kleine schläft und dann auch so dass ihr euch nicht anfaucht :o)
Junge-Mama08
Junge-Mama08 | 06.09.2009
3 Antwort
kann dich verstehen
gerade bei den Schwiegereltern bin ich genauso...Und unsere ist jetzt 10 Monate
svea-lotta
svea-lotta | 06.09.2009
2 Antwort
kann dich da gut verstehen,
ich bin heute noch so... und mit 8 tagen war er mehr oder weniger keine 5 minuten von mir entfernt. hätte auch net gewollt das jemand dann mit ihm sonstwohingeht... stolz hin oder her, ich wollte das damals auch nicht das seine oma ihn im kaff rumfährt und jedem zeigt. schonmal gar nicht in dem alter. du musst da aufjedenfall hinter stehen, d.H. wenn dir etwas nicht passt, lass es auch nicht zu! alles gute!
BabyLove07
BabyLove07 | 06.09.2009
1 Antwort
ich finde
das voll nervig, ich hätte wohl noch das grössere problem als du!!!!
Maleeya
Maleeya | 06.09.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ich denke wir sind schwanger =)
18.08.2012 | 11 Antworten
ich bin so verzweifelt
15.04.2011 | 11 Antworten
bin Verzweifelt
15.02.2011 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading