Nochmal Unterhalt für Ex- Verlobte

thisox64
thisox64
18.10.2008 | 3 Antworten
da ich ich mich nach 9 monaten getrennt habe, und vorher eine kürzung ihrer arbeitsstelle auf 40% zugestimmt habe und wir vorher ein aufgebot beim standesamt bestellt haben, bin ich mir nicht sicher ob sie unterhalt verlangen kann? ach noch eins, wier haben keine gemeinsamen kinder!
Mamiweb - das Mütterforum

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
---
Keine Kinder, keine Verehelichung, kein UH. Es gibt da aber einen netten Passus im BGB, der besagt, wer sich verlobt und dies nicht einhält, kann zum Schadensausgleich verurteilt weren. Wurde aber noch nie gemacht, soweit ich weiss. Also nüscht kriegt sie. Mich würde interessieren, worauf sie ihren "Anspruch" geltend machen will?
spicekid44
spicekid44 | 18.10.2008
2 Antwort
nööö
ansprüche hat sie keine. sie kann ja wieder voll arbeiten und nur weil man übers heiraten nachdenkt, ist man ja noch nicht verheiratet :) lg und mach dir keinen kopp
miii
miii | 18.10.2008
1 Antwort
dann
kann sie kein Unterhalt verlangen, warum auch, sie kann ja wieder voll arbeiten gehen oder was auch immer, ihr wart nicht verheiratet, ohne Kinder, nein du musst nichts zahlen
12Linde340
12Linde340 | 18.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Nochmal wg Unterhaltstitel
12.01.2011 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen