Startseite » Forum » Partnerschaft » Trennung » Nun muss auch ich mal so ne \

Nun muss auch ich mal so ne \

Böhnchen
mir gehts lausig.. erzähl nun mal nur die kurzgeschichte.. mein mann und ich haben vor uns zu trennen, doch wie es aussieht nicht im guten .. ich bin seit längerer zeit krank, kann nicht merh aus dem haus, das kam über die jahre hinweg und wird immer schlimmer.. bin jetzt aber in behandlung.. (leide an schwindel oder orientierungslosigkeit, doch weiß noch nicht warum) hier zu hause mach ich aklles für die kinder .. stehe allein fürs baby auf.. tag für tag.und kümmer mich um die großen.. nun, heute fragt er mihc na einem streit ob ich mich scheiden lassen will, ich sagte ja.. (seh keinen sinn mehr, denn er wird sich niemals für uns ändern) da drohte er mir er lässt mir die kinder wegnehmen, weil ich ja nicht raus kann.. er würde morgen beim jugenamt anrufen.. ich weiß er wird keinen erfolg damit haben, aber dennoch tut er mir so weh damit, und er weiß gar nicht was er damit anrichtet.. seine 4 jährige wird das alles nicht verstehen, und wenn dann auch noch welche vom judenamt auftauchen würden, und das tun die sicher, denn prüfen müssen die ja .. und löchern die kinder dann auch noch mit fragen .. oh je.. mir bricht das herz jetzt schon..ich hoffe so sehr sehr das sie bald was finden für meinen kopf.. (ansonsten tick ich echt normal ) .. denkt ihr das jugendamt würde was unternehmen wenn er dort anruft.. ich hab echt angst, denn ohne meine kinder bin ich nichts :O( ich hab nicht viel erreicht in meinem leben bis jetzt, aber auf meine kidddis bin ich echt stolz .. er denkt wir würden verhungern ohne ihn.. all die zei8t wos mir gut ging, das ging er nicht.. es kriselt ja schon länger.. aber jetzt, wo cih hilfe bräuchte .. seufz
von Böhnchen am 10.08.2008 23:32h
Mamiweb - das Babyforum

16 Antworten


13
Piratol
Trennung Jugendamt
Hallo Böhnchen, ich find es echt stark, das Du die Trennung möchtest, das ist echt sehr mutig von Dir, herzlichen Glückwunsch.Den Brief an die Psychologin finde ich sehr gut geschrieben, gut das Du weißt was Du brauchst, so kann Dir schneller geholfen werden, für Deine Krankheit sind leider andere mitverantwortlich.Ich weiß Du wirst die nötige Kraft haben das alles durchzustehen , allein schon wegen Deinen süßen Kindern.Viel Glück, Viel Kraft, und schreib, wir versuchen alle Dich zu unterstützen, Du bist nicht allein, hoffe Du schreibst weiter.Ganz liebe Grüße
von Piratol am 11.08.2008 04:41h

12
oOMadeleineOo
Kenn ich *gg*
kannst dich gern melden, wenn du jemanden zum reden brauchen solltest! :o) LG Madeleine
von oOMadeleineOo am 11.08.2008 00:11h

11
Böhnchen
hatte nen pc absturz..sorry
entschuldigt wenn ich euch heute nacht nicht meeh auf mails antworte aber ich danke euch von herzen... mensch tut das gut ... wenn man mit jemanden "reden " kann..
von Böhnchen am 11.08.2008 00:05h

10
oOMadeleineOo
die tochter
der familie wurde für den behandlungszeitraum..."fremd" untergebracht, weil es eine nicht zumutbare situation für die kleene war... was ich dir nahe legen kann ist folgendes... solltest du dein trennungsvorhaben.. wirklich durchziehen wollen.. wende du dich ..ans jugendamt und schildere ihnen deine situation.. es gibt...viele viele unterstützende massnahmen...angefangen bei der haushaltshilfe bis hin zur familienhilfe.. um dort ernst genommen zu werden... sollte die kontaktaufnahme deinerseits stattfinden.. wenn dein mann sich dort meldet... & du dann erst reagierst.... könnte man das auch als alibihandlung auslegen...
von oOMadeleineOo am 11.08.2008 00:04h

9
spicekid44
Part 2
Wenn du wirklich entschlossen bist, dich von deinem Mann zu trennen, werde selbst aktiv. Die meisten Männer sind da -wie soll ich sagen - phlegmatisch, war bei mir und bei einigen Freundinnen so. Außer wenn es darum ging, mir nicht so teuer wird. Hab das alles hinter mir, wenn du noch Fragen hast, einfach kontakten. Nochmal lieben Gruß D.R.
von spicekid44 am 11.08.2008 00:04h

8
oOMadeleineOo
Hmmm...
klingt heftig! Also erstmal tut es mir echt leid, dass es dir soo dermaßen mies geht & dir so schnell wohl nicht geholfen werden kann! :o( Drück dir auf jeden fall die daumen dafür, dass sie was für dich an medikamenten ...was auch immer..finden & bessere zeiten für dich anbrechen! was deinen mann angeht, hm.. ich kenne ihn nicht, könnte mir aber vorstellen, dass er das sagt um dich unter druck zu setzen... vielleicht möchte er ja gar nicht die trennung ... & greift im ersten moment zu solchen unfairen mitteln! was das jugendamt angeht & deine angst er könne dir aus deiner erkrankung einen strick drehen... iss nich ganz unbegründet.. soll nicht heißen, dass er locker mit den kids aus der hütte spazieren kann..neee.. aber du musst was tun, damit das JA dich als "vollwertige" mutter ansieht.. iss krass ausgedrückt...ja.. ich sag dir nur was ich weiss... hab das jugendamt mal bei einer familie einschreiten sehen...wo die mutter krebs hatte und die chemo durch gemacht hat.....mom
von oOMadeleineOo am 11.08.2008 00:01h

7
Böhnchen
ihr seid echt lieb...
aber ich denke ihm liegt nix an mir... der findet ja ich "jammer" nur rum.. er weiß nciht wie schlimm das alles für mich ist, habs 1000 mal versucht zu erklären... :O((( aber der ist so stur... klar wird wohl auch verletzt sein.. und haut deshalb nochmal so richtig drauf..
von Böhnchen am 10.08.2008 23:58h

6
spicekid44
Ach Püppi, lass dich knuddeln.
Du bist ja doppelt bestraft. Mit deiner Erkrankung und dann auch noch Stress im Familienleben. Gibt es kein Weg, die Ehe zu retten? Is nur 1 Frage... Wenn er seine Drohung wahr macht, wird das JA kommen. Sieh das als Chance, nicht als Gängelung. Sie können dir helfen, z. B. bei bürokratischen Wegen und alltäglichen Besorgungen. Das wiederum wirft ein schlechtes Licht auf den Vater, der dir und seinen Kindern die Hilfe verweigert. Und zu diesem Mann sollen die Kinder? Eher nicht. Denn die JÄ arbeiten zum Wohl der Kinder, nicht zum Wohl des Vaters. Er hat sicher Angst, Unterhalt für dich und deine 3 . Kopf hoch, nichts wird so heiß gegessen wie gekocht. LG
von spicekid44 am 10.08.2008 23:55h

5
shaky06
mach den ersten Schritt
Hallo, hast du schon mal versucht heraus zu finden, welchen Auslöser dein Leiden hat? Vielleicht solltet ihr mal einen Eheberater hinzuziehen, wenn euch noch was an euch liegt.? Manchmal kann auch schon mal ein langes Gespräch helfen. Versuch doch mal mit deinem Mann essen zu gehen. So mal ohne Kinder. Das Jugendamt muss sich erstmal bei dir melden und deine Situation sehen. Wenn du dich von ihm trennst, bitte das Jugendamt doch einfach als erstes um Hilfe und Rat. Kommt immer gut bei denen an. gruß Sandra
von shaky06 am 10.08.2008 23:54h

4
Böhnchen
Danke white...
vielen Dank... aber doch, er wird doch anrufen... weil er nicht nachdenkt... udn ja, es ist wohl eher sowas wie ein racheakt.. denn er tut das nicht für die kinder, denn denen geht es gut bei mir... auch wenn ich nicht raus kann... der weiß gar nicht wie shclimm das für mich ist, in einem 5 Zimemr Alcatraz zu leben... kaum besuch, kein Gespräch... nur alleine... und trotzdem halt ich durch ohne zu verblöden... ich fühl mich nur fürchterlich einsam... er ist fasst nie da... arbeit arbeit arbeit... klar geld braucht man auch... aber ich bleib vollkommen auf der strecke.. :O((((
von Böhnchen am 10.08.2008 23:50h

3
whiteshoes
.............
...Mensch, das ist ja übel! Erstmal herzliches Beileid zu so nem dummen Menschen. Er würde seine persönliche Rache über das Wohl der Kinder stellen? PFUI TEUFEL! Und herzlichen Glückwunsch, dass Du Dich trennen kannst!!! Das ist bestimmt für alle Beteiligten das beste, wenn er nicht für euch dasein kann oder will. Wende Dich doch mal an ProFamilia, die machen zur Not auch Hausbesuche! Und bestimmt können sie Dich in der Trennungsphase und beim Jugendamt unterstützen, falls es wirklich soweit kommt. Allerdings glaub ich das nichtmal, ich denke er benutzt das eher als Druckmittel, weil er nicht fassen kann, dass er als großer Versorger nicht mehr gebraucht wird und sich auch nicht mehr alles rausnehmen kann. Lass Dich nicht verunsichern, hol Dir Unterstützung. DU SCHAFFST DAS!!! LG, Nadine
von whiteshoes am 10.08.2008 23:43h

2
Böhnchen
schade... keiner
schreibt mir was..... :O(((((((( heul...
von Böhnchen am 10.08.2008 23:41h

1
Böhnchen
entschuldigt die rechtschreibfehler.. ich bin fix
und fertig... und das heisst vorallem jugendamt.. nicht judenamt.. sorry..
von Böhnchen am 10.08.2008 23:34h


Ähnliche Fragen


wann gehts los?!
27.07.2012 | 9 Antworten

nun gehts los
17.07.2012 | 4 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter