Startseite » Forum » Partnerschaft » Trennung » Hilfe zur Vaterschaftsanerkennung!

Hilfe zur Vaterschaftsanerkennung!

Alea87
Hallo ich bin in der 19 woche schwanger und von meinem Partner getrennt der auch mehrere 100 km entfernt wohnt, er hat überhaupt kein interesse an mir und dem baby, jetzt ist meine frage was muss ich machen das er die vaterschaftanerkennt bzw. wo muss ich hin etc.? Und ist es besser wenn ich das alleinigesorgerecht beantrage oder?
von Alea87 am 06.08.2008 14:11h
Mamiweb - das Babyforum

14 Antworten


11
SantinoOnTour
Soviel ich weiß, MUSS er die Vaterschaft anerkennen und Unterhalt zahlen
Wende dich ans Jugendamt, die werden ihn dann an die kurze Leine ketten. Die schicken ihm einen Brief, in dem steht, dass wenn er die Vaterschaft nicht anerkennt und kein Unterhalt zahlen will, die Gerichtskosten und den Vaterschaftstest bezahlen muss. Der Gesamtbetrag liegt bei ca. 3000 Euro, die er dann blechen muss.
von SantinoOnTour am 07.08.2008 23:46h

10
assassas81
da hat er leider keine wahl
bei nichtehelichen kindern hat immer die mutter das alleinige sorge- und aufenthaltsbestimmungsrecht, es sei denn, das kindeswohl ist gefährdet und sofern du einen vater benennen kannst, wird dieser auch vom JA angeschrieben, sofern er nicht vorher die Vaterschaft anerkennt!!!
von assassas81 am 06.08.2008 14:34h

9
julianmami
Wir
waren auch nicht gemeinsam am Standesamt! Er wollte auch nicht unterschreiben, deswegen steht er in der Geburtsurkunde auch nicht drin! Aber nach dem Vaterschaftstest, musste er aus Jugendamt! bei ihm zu Hause, da bekommt er eine Vorladung! Und dann wird das amtlich gemacht!
von julianmami am 06.08.2008 14:20h

8
nejme
hallo....
also wenn der vater des kindes auf sein sorgerecht verzichtet bekommst du das alleinige sorgerecht, aber seit den neuen familiengesetzen steht im vordergrund immer das gemeinsame sorgerecht, d.h. der vater des kindes darf das kind besuchen oder auch mal ein WE zu sich nehmen, falls er das möchte. am besten gehst du zu pro familia oder gleich zum jugendamt, die erklären dir gerne wie es dann abläuft mit unterhalt, sorgerecht, besuchszeiten für den vater usw. Bin mir nicht mehr ganz sicher aber vaterschaftsanerkennung geht beim Geburtenbüro/standesamt/bürgerbüro.
von nejme am 06.08.2008 14:18h

7
hexenmammma
alleinige sorgerecht
hast du von anfang wenn man nicht verheiratet ist...und wegen der vaterschaftsanerkennung musste ich zum jugendamt...nach der geburt bekommst du post von denen ob du eine beistandschaft einrichten möchtest und so... ruf doch einfach mal bei JA an und erkundige dich wegen der vaterschaftsanerkennung, hab ich damals auch! im feb 08 war das und 07 wars genau so ;-)
von hexenmammma am 06.08.2008 14:16h

6
vaevee
er muss
den Antrag auch unterschreiben.. in Berlin macht man das beim Jugendamt. Das Alleinige hast du sowieso. Lass dich am besten auch von offizieller Seite beraten, wie deine und seine Rechte sich gestalten, ob mit oder ohne Anerkennung!!
von vaevee am 06.08.2008 14:15h

5
julianmami
Hallo!
Bei mir war das bei meinem ersten Sohn auch so! Also bei uns wars so: er hat gesagt er ist nicht der Vater! Da war ich schon im 3. Monat! Wir haben dann einen Vaterschaftstest gemacht! Natürlich war er es! Danach musste er Alimente zahlen! Und das alleinige Sorgerecht hatte ich sowieso weil wir nicht verheiratet waren und er auch keines beantragt hatte! Aber kann sein das das in Deutschland anders ist! Alles Gute dir und deinem Baby!
von julianmami am 06.08.2008 14:15h

4
spicekid44
Zum Jugendamt!
Abt. Vormundschaften, Pflegschaften, Beistandschaften. Du könntest das auch einem Rechtsanwalt übergeben, aber die sind kostenpflichtig. Die schreiben den potenziellen Kv an u fordern diesen dann auf, die Vaterschaft u Unterhaltsregelungen anzuerkennen.
von spicekid44 am 06.08.2008 14:15h

3
Alea87
hmm...
sowas habe ich auch schon gelessen habe mehrers gelesen und weiß nicht was richtig ist, aber ich glaube nicht das er von Oldenburg nach Moers kommt um das zu unterschrieben oder so
von Alea87 am 06.08.2008 14:14h

2
Ashley1
du hast automatisch das alleinige,
wenn er die vaterschaft anerkennen möchte, was sich nicht so anhört, musst du zum jungendamt.
von Ashley1 am 06.08.2008 14:13h

1
mutti1000
............
Du bekommst sowieso erstmal das alleinige Sorgerecht, wenn ihr das nicht anders beantragt. Die Vaterschaftsanerkennung machst du im Standesamt. Soweit ich weiß müsst ihr da zusammen hin, kann mich auch täuschen!
von mutti1000 am 06.08.2008 14:13h


Ähnliche Fragen


vaterschaftsanerkennung
27.04.2012 | 20 Antworten


Vaterschaftsanerkennung
28.03.2011 | 13 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter