Soll ich gehen mit meinen Kindern?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
29.01.2008 | 7 Antworten
Hallo
ich bin jetzt seit über zwei jahren mit meinen Freund zusammen haben zwei gemeinsame kinder im alter von 16 monate und 1 monat.
seit der geburt unser tochter ist er genervt kümmert sich nicht um die kinder lässt mich alles aleine machen und nögelt dann noch rum wenn ich nicht alles mache wenn was im haushalt liegen bleibt.
wie soll ich den auch ales machen ich stille meine tochter.und sie kommt nun mal öfters und mein sohn muss ja auch beschäftigt werden, was er als vater nicht für nötig hält.
es gibt tage wo er mal was macht aber nur mal.
ich bin schon fix und fertig weil er nix macht.

was soll ich tun?
soll ich mit meinen kindern entgültig ausziehen weg vom Vater ein neues leben anfangen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
naja ...
ausziehen um vor problemen wegzulaufen ist ja keine lösung. ich bin auch fix und fertig und muss auch alles alleine machen, habe zwei kinder und bin wieder schwanger, mein mann hilft mir in letzter zeit garnicht mehr, aber das ist kein grund ihn zu verlassen! höchstens du könntest ihm das androhen das wäre vielleicht ne hilfe aber ausziehen ist auch für die kinder nicht gut und du wirst es schwerer haben.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2008
6 Antwort
sag ihm klipp und klar
was du willst. was du von ihm erwatest. und das es so nicht weiter geht. und punkt. du musst da knall hart sein und dich nicht einschüchtern lassen. schließlich ist er auch ein teil der familie. und soll schließlich auch nicht nur das geld nach hause bringen sondern sich auch in die FAMILIE miteinfügen und an einem strang ziehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2008
5 Antwort
stopp...
....versucht mal in ruhe darüber zu reden, am besten wäre eigentlich ien neutrale person, wir haben eine familienhilfe, da nehmen wir das in ähnlicher art durch, auch wenn ich weiß wann der aus welchem Grund schweigt oder ich auch mal mogel. Z.B...mußten wir aufschreiben WAS die störpunkte in der beziehung sind (muß jetzt nix nur am partner sein, also alles, dann was wir ma anderen schätzen und was nicht...fand es tolll wieviiiel es doch am ende war...fast nix. es ist am anfang zwar komisch, aber ich kenne das problem ich schlage mich auch schon seit monaten/jahren mit *fluchtgedanken* rum , wie die das so schön nennen. also vorsichtig ansprechen, mal was ausprobieren... nur als kleiner tipp.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2008
4 Antwort
problem
ja da steht alleinerziehend weil ich das sorgerecht habe für beide. wir wohnen aber zusammen. mein problem ist das er mir nicht helfen tut.weder bei den kinder noch im haushalt. er sitz nur vorm computer und sagt er muss arbeiten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2008
3 Antwort
ich würde...
erstmal gucken was das prolem wirklich ist!!! vielleicht gibt es unausgesprochene dinge in eurer beziehung....
claudimaus81
claudimaus81 | 29.01.2008
2 Antwort
vieleicht hat sie das´ja geschreiben
weil sie sich so fühlt
mamatraum
mamatraum | 29.01.2008
1 Antwort
hallo...
in deinem profil steht doch schon, dass du alleinerziehend bist. wo ist dann genau dein problem?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Töpfchen gehen/sauber werden
09.07.2012 | 3 Antworten
dreadlocks bei Kindern?
04.05.2012 | 24 Antworten
Nach Karenz stempeln gehen?
23.01.2012 | 13 Antworten
Welches Auto mit 3 kindern?
20.01.2012 | 8 Antworten
2 ausbildung mit zwei kindern
16.10.2011 | 11 Antworten

In den Fragen suchen


uploading