guten morgen alle zusammen muß euch was erzählen!

katofi07
katofi07
25.01.2008 | 31 Antworten
ich hab mich gestern abend so richtig mit meinem mann gestritten.unsere kleine ist ja jetzt knapp 6 mon. ich kümmer mich den ganzen tag um die maus die grade zähne bekommt mach den haushalt koche und erledige sonst alles was der herr mir aufträt.wenn er nach hause kommt kann ich mit dem aufräumen nochmal von vorn anfangen. der läß alle stehen und liegen denn er geht ja arbeiten und ich bin nur zu hause.dann darf ich mir noch anhören was ich falsch oder nicht richtig mache. und dann wundert der sich das ich keine lust mehr auf sex habe.als ich gestern mit ihm darüber reden wollte kann er mit so sahen wie ich soll ihm sagen wenn ich ihn nicht mehr liebe oder anziehend finde.wenn ich ihn nicht llieben würde wäre ich schon längst weg.früher hat er mit mal kleine überraschungen mitgebacht.heute nix mehr nochnicht mal zum hochzeitstag.hab ihn heute zum kino überredet.mal sehen.was soll ich nur machen?was würdet ihr tun?
Mamiweb - das Mütterforum

34 Antworten (neue Antworten zuerst)

31 Antwort
gut das das bei mir anders ist
meine Freund schmeisst zwar auch ab und zu seine Sachen in die Ecke aber er hat immer noch Bock auf mich und seine Tochter und ich hoffe das bleibt auch so ! Viel Glück mit dem Mann lg Nicole
beautymama
beautymama | 25.01.2008
30 Antwort
Hmmm...
Also ich halte es nicht für richtig Ihn zu verwöhnen und dann darauf zu hoffen das er milde wird! Lass ihn mal einen ganzen tag allein mit eurem kind und schreib ihm eine liste von den sachen die erledigt werden müssen!Denn er sollte nicht von dingen sprechen von denen er nix versteht, du fährst ja auch nicht zu ihm in die arbeit und kritisierst sein werk!? Lass dich nicht unterkriegen! Auch mutter und hausfrau sein ist echt harte arbeit! Mach ihm das klar!! Viel glück
i-am-mum
i-am-mum | 25.01.2008
29 Antwort
nachdem ich nun das mitn Urlaub
und deiner Krankheit gelesen habe -- wie sich dein Mann verhält... Erscheint mir mein Rat was den Sex angeht auch nicht mehr hilfreich! Der Sex kann die Beziehung auch nicht mehr zusammenhalten, wenn mal schon soweit fehlt - entschuldige wenn ich das so sage! Wie es scheint hat er weder interesse an der Kleinen noch an dir noch dass er dich unterstützt. So hart es klingt, aber in meinen Augen wäre da wohl eine Trennung am besten! So willst du doch nicht den rest deines Lebens verbringen! Klar bringt die Trennung erstmal Gefühlschaos und wieder ne Lebensumstellung, aber ich denke am Ende seid ihr die "Gewinner" weil ihr wieder ne ganz andere Lebensqualität und Lebensfreude finden werdet!!!!
Mugl1204
Mugl1204 | 25.01.2008
28 Antwort
völllig inakzeptabel
völlig inakzeptabel:die Aussage"müsstest du dich nicht wundern wenn ich woanders hingehe"! das ist ja die Spitze! Bei jedem Paar kommt mal ne Phase wos im Bett ruhiger ist, aber deshalb fremdgehen?!!?-das spricht nicht für die LIEBE. 1.liegts immer an beiden 2.müssen beide was dagegen tun-vorausgesetzt man will was tun! Entweder du verzichtest mal auf kuscheln und ergreifst die initiative, machst was aussergewöhnliches oder du schockst ihn und sagst "gut dann gehen wir getrennte wege, oder gut denn führen wir eine offen Beziehung" - dann siehst du ob er was dagegen hätte wenn du mit einem Anderen.... Ein alter Freund sagte mal zu meinem Mann "Die Frau eines Mannes muss 1. eine gute Ehefrau 2. die beste Freundin und 3. die geilste Hure für ihn sein!" Irgendwie hat der Satz was, oder? Also ich lass mir für meinen Mann ab und an etwas außergewöhnliches einfallen, schließlich gibt es so viele Männerfantasien.... und ich muss sagen, es tut mir auch gut, denn in einer Partnerschaft braucht man sich für nix schämen! Frauen denken beim Sex sowieso viel zu viel, bei solchen Aktionen kann man selbst so richtig aus sich rausgehen -- ich finds toll :) v.a. wenn er merkt das es immer wieder was neues mit mir zu entdecken gibt und er sich nicht woanders umsehen muss, weil er SEINE EIGENE "Hure" daheim hat :)
Mugl1204
Mugl1204 | 25.01.2008
27 Antwort
Eintrag
Hallo! Versuche doch mal deinem Mann zu erklären, dass du auch einen Vollzeitjob hast.Haushaltführung und Kindererziehung erfordern genau so viel Energie wie seine Arbeit.Es ist doch wohl verständlich das du abends keine Lust mehr hast.Wenn meine Frau so was mit mir machte, hatte ich abends auch kein Bock drauf.Redet vernünftig miteinander.
zausel231
zausel231 | 25.01.2008
26 Antwort
mein mann
war nach der geburt meines sohnes 7 monate zu hause, weil er arbeitslos war. in den 7 mon. hat er gesehen, was das heisst ein kind zu betreuen und den hasuhalt zu schmeissen. nun iss unsere 2. da und ich hatte den anspruch alles perfekt zu haben, wenn er denn nach hause kommt, das meine kinder ihren papa geniessen koennen, und kein hasuhalt dazwischen kommt. infolgedessen hatte ich vor 2 monaten nen kleinen nervenzusammenbruch, weil es zu viel war fuer mich und die kinder. das lustige ist, mein mann erwartet gar net, dass ich alles pikkobello sauber mache. das bin nur ich. nunja ich bin ja im erziehungsurlaub und net im haushaltsurlaub, drum lass ich den haushalt schleifen und kuemmer mich mehr um die kinder. das mit dem sex... da heb ich glueck mit meinem mann, er kann es gut verstehen, dass ich keinen haben will dat wird schon lg
zonki
zonki | 25.01.2008
25 Antwort
ohhh das höört sich alles nicht gut an
Hallo katofi07, also das hört sich alles furchtbar an -- hoffentlich wird das bei uns nicht auch so wenn die Kleine da ist. Vorstellen kann ich es mir nicht, denn mein Mann war selbst mal allein mit seinem sohn in einem haus und weiß was das heißt.Bisher hatte ich keine Schwierigkeiten mit ihm und Matthias. Aber nun zu dir: Hat sich sein Macho-verhalten nicht schon vorher mal abgezeichnet? Ich würde ihm an deiner Stelle vorschlagen dass du dir wieder eine Arbeit suchst und er daheim bleibt - wozu gibt es denn die geteilte Elternzeit. Oder dass ihr den SO für Vater-Kind-tag erhebt und du frei hast. Das mit allem liegen lassen und nicht mehr hinterher räumen funktioniert glaube ich nicht, das bringt dich noch mehr auf die Palme.
Mugl1204
Mugl1204 | 25.01.2008
24 Antwort
hallo,
ich hatte damals ein ähnliches problem. wir waren beide in der ausbildung als mein kleiner kamm. tagsüber hat meine mutter den kleinen versorgt damit wir unsere lehren zuende bringen können. wenn ich dann um sechs von der arbeit kamm hab ich mich um den kleinen gekümmert wollte ja auch was von ihm haben wenn ich schon den ganzen tag arbeiten muss, und den rest der anfällt habe ich dann auch noch gemacht unteranderem auch hinter ihm hergeräumt. hatte dem entsprechend auch keine lust mehr auf sex, irgendwann will mann auch mal seine ruhe haben und sich entspannen können. Ich konnte auch mit ihm reden so viel ich wollte im endefekt habe ich ihn dann raus geschmissen, das ist es jetzt bald drei jahre her, seit dem habe ich ihn nicht mehr gesehen. da kann mann mal sehen wie viel im sein kind bedeutet... Aber uns geht es mit dieser entscheidung besser. habe einen "neuen" papa für meinen sohn gefunden und er liebt ihn wie sie seinen eigenen sohn, im gegensatz zu seinem "erzeuger". er hat ihn auch voll und ganz als seinen papa akzeptiert. Aber das ist eine schwere entscheidung die jeder für sich treffen muss. ich wünsche dir viel glück und alles gute und hoffe das du für dich die richtige entscheidung triffst. liebe grüße jenny
mami-von-nico
mami-von-nico | 25.01.2008
23 Antwort
Laß denn Kopf
nicht hängen es wird besser :)
Sandra29
Sandra29 | 25.01.2008
22 Antwort
so muß
jetzt die kleine anziegen sie muß zur krankengymnastik. lg
katofi07
katofi07 | 25.01.2008
21 Antwort
das starke Geschlecht
Männer sind doch laut eigener Aussage immer das starke Geschlecht. Aber wenn es um Babys geht, wissen sie nicht mehr weiter. Sie sind verunsichert und haben Angst. Ich hatte das auch. Aber wie schon oben in einem Beitrag gesagt, ändert sich das, wenn die Männer mehr mit den Kindern anfangen können. Das liegt wohl in der Natur des Menschen.
yvonne23
yvonne23 | 25.01.2008
20 Antwort
wenn meiner
von der arbeit kommt will er seine ruhr.mal kurz die kleine aber nur wenn sie nicht schreit.wo er urlaub hatte sind die zähne grkommen und sie hat nachts geweint.er hat sich dann bei mir beschwert das er im urlaub nicht einmal richtig schlafen konnt.ich bin die ganze nacht und morgens um 7 mit ihr aufgestanden.und er lag bis 15 uhr im bett aber er konnte nicht schlafen
katofi07
katofi07 | 25.01.2008
19 Antwort
Guten Morgen:)
Nicht gleich die Flinte ins Korn werfen;) Es wird besser.Hat bei uns fast ein Jahr gedauert.Da war dann mein Zwerg robuster und mein Mann konnte mehr mit ihm anfangen. Lg
Sandra29
Sandra29 | 25.01.2008
18 Antwort
tja...
...es gibt eben gute und schlechte exemplare... aber die schlechten müssen ja auh untergebracht werden... meiner hat es ni anders vorgelebt bekommen und er kann seine mutter anschnautzen und sie küsst ihm noch den allerwertesten... ist klar, dass es für ihn so richtig ist... tja das mit dem sex ist verständlich... ich kann mich auch ni anmaulen lassen und dann noh fein brav den weiblichen pflichten nachkommen... aber das verstehen sie sicher nie... "du findest mich wohl nicht mehr anziehend, willst wohl nen anderen" das darf man sich dann anhören...
Shaya
Shaya | 25.01.2008
17 Antwort
Männer!!!!!!!
Sind doch irgendwie alle gleich ;-) Das werden die Männer sicher auch über uns Frauen behaupten... ;-) Mein Männel wundert sich auch immer, warum ich Abends immer so zeitig müde bin...Und warum ich jetzt tagsüber schon schlafen könnte...Er sieht es einfach nicht ein, das Kinder auch anstrengend sein können. Auch wenn er früh aufstehen muss in der Woche, am Wochenende kann er ja ausschlafen und alles nachholen. Das geht bei mir nicht. Aber dann sagt er nur, ich soll die Kinder einfach lassen und weiter schlafen. Ja nee is klar :-(
JaLePa
JaLePa | 25.01.2008
16 Antwort
mein Mann ist auch so
...also mein Mann ist auch so einer. Er sagt mir manchmal auch, dass es kein Problem ist, wenn ich was nicht schaffe. Und er kocht sogar manchmal, wenn er von der Arbeit kommt. Es gibt also auch andere Männer.
yvonne23
yvonne23 | 25.01.2008
15 Antwort
anders
ich muss mal ganz ehrlich sagen mein mann ist da anders. wenn ich was nicht geschafft habe sagt er nur, morgen fangen wieder 100 tage an und ich soll mich nicht verrückt machen, wenn mal was liegen bleibt. und am wochenende hilft er auch mit. meist kocht er da und kümmert sich um unseren kurzen. da ihm dafür die zeit in der woche fehlt. hab ich wohl echt nen glücksgriff.
knueller
knueller | 25.01.2008
14 Antwort
das mich halt nur so aufregt
das er nicht versteht das ich nach den ganzen vorwürfen keine lust mehr auf sex habe
katofi07
katofi07 | 25.01.2008
13 Antwort
ach herr jeh...
... egal sollte es dir nicht werden... ich glaube sie wissen manhmal selbst nicht was sie reden und wie sie sind... nen video müsste man mal mitlaufen lassen... ih muss ja sagen, dass so nen hausfrauen-mutterjob sicher niht das schwerste ist... aber komischer weise tauschen wollen sie ja auch ni... ich kann meinen mann zum beispiel mal nicht alleine lassen, er wäre total überfordert mit dem kleinen, weil er sich noch nie gekümmert hat... er kann überhaupt nicht mit ihm umgehen und wird total schnell nervös... "wieso müssen den kinder unbedingt schreien"... naja und wer bekommt es dann wieder ab... ich... ich glaube geradet wirst du schon genug haben... und ich denke auch ein brief wird da ni viel bewegen, wenn er bis jetzt noch ni einsichtig war... verreis doch mal ne woche... oder unternimm viel alleine und lass sich niht alles um die familie drehen... viel. merkt er ja dann was...
Shaya
Shaya | 25.01.2008
12 Antwort
.....
Ohje bin ich froh das ich sowas nicht mehr habe...hatte auch so ein exemplar mann hab das 17jahre ausgehalten weil ichd er meinung war das muss so sein irgendwann bei 3 kindern ist mir dann der kragen geplatzt und ich habe mich getrennt ...habe aber die große liebe noch einmal gefunden und erlebe da das genaue gegenteil...mein männe kocht und wenn ich was nicht schaffe weil der kleine ab und an auch etwas anstrengend ist und wir ja noch ne kurze haben die in die schule geht ...dann macht er das ...wenn er urlaub hat oder wie gestern einen freien tag dann muss ich nicht kochen denn das macht dann mein schatz ...bin echt froh das es auch anders geht.
Heike672
Heike672 | 25.01.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Guten morgen....
23.08.2012 | 4 Antworten
guten morgen
31.07.2012 | 10 Antworten
Guten Morgen
08.07.2012 | 4 Antworten
guten morgen mami´s
30.06.2012 | 3 Antworten
guten morgen
30.06.2012 | 7 Antworten

Fragen durchsuchen