Sehr wahrscheinlich Schwanger-Was nun?

Silberjuli
Silberjuli
30.06.2008 | 17 Antworten
Hallo ihr Lieben .. ich bi seid 6 tagen über meine Mens .. dazu leichtes ziehen im Unterbauch und der Leistengegend .. kann also annehmen, das ich schwanger bin :( für manche hier wohl ein Grund zur Freude .. für mich leider nicht so richtig.Wie bringe ich es meinem Freund bei?Wir sind jetzt ein Jahr zusammen, wohnen seid ca.8Monaten gemeinsam in einer Wohnung und lieben uns über alles.
Natürlich kam das Thema KInder auch schon auf von ihm, da er aus eiiner damaligen Beziehung nach schon 3 monaten einen Sohn bekam .. diese Frau ihn so verarscht hat, nun mit dem KInd weg ist und er nur den >Unterhalt zahlen darf .. also, wie gesagt, er meinte zwar er hätte gerne noch mal ein Kind, aber im Moment nicht, erst in ein paar Jahren .. Vor ein paar Monaten hatte ich gedacht, das ich schwanger wäre, da wegen der Pille meine tage ausgeblieben sind und da hat er einen hoprror aufstand gemacht und dachte gleich an Abtreibung etc.und meinte nur zu mir, nicht mal zum verhüten bin ich in der Lage und ich würde ihm ein Kind unterschieben wollen..das ist alles nicht wahr gewesen .. Ich habe ja schonn 3 Kinder aus meiner früheren Ehe .. was soll ich machen?Einerseits freue ich mich schon, wenn ich nun schwanger wäre, anderseits hätte ich Angst vor den konsequenzen meines Freundes..Ihr denkt sicherlich er ist ein totales Ekel .. gegenteil..er ist ein totaler Familienmensch, kümmert sich liebevoll um meine KInder und redet immer öfter von einem "Sohn" ..
Mamiweb - das Mütterforum

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
Ja nur wenn das so ist
das er sich nicht entscheiden kann ob ja oder nein naja ich weiß ja nicht dann muß er halt verhütten!!!!!! Und achja was soll das eigentlich erst will er und wenn es dann geklappt hat macht er dich fertig hä das verstehe ich net so richtig bist du dir sicher das er sich nicht vieleicht doch riesig freut wenn du schwanger bist??????? Vieleicht täuschst du dich auch nur!!!! Viel Glück!!!
Tyra03
Tyra03 | 30.06.2008
16 Antwort
Ja,das stimmt.....
aber vor ein paar tagen hatten wir wieder dieses Thema, da er gaenau weiß, wann ich meine Mens bekomme und da meinte er nur, das könnte doch nicht wahr sein, doch nicht so schnell etc.....Leute, ich weiß was ich hier gechrieben habe....Nur man kommt sich ziemlich verzweifelt vor, wenn man sich zwar freut und dann wieder ein niederschlag kommt.
Silberjuli
Silberjuli | 30.06.2008
15 Antwort
Aber ganz erlich die
Temperathurmethode ist nicht die Sicherste aber ich geb dir ja nicht alleine die Schuld dran , er hat sie genauso zu tragen es gibt nämlich auch Kondome auch wenn es nicht so schön für ihn ist wir aber da muß er dann durch!Ich würd das garnicht von ihm abhängig machen weil du die jenige bist die mit dem Kind 24 stunden zusammen bist und du hast es in deinem Bauch und du trägst es aus!Wenn du es willst ist doch alles in Ordnung!
nini35
nini35 | 30.06.2008
14 Antwort
??????
am 16.06. hast Du geschrieben, dass Ihr ungeschützten GV hattet, weil Ihr Euch ein Kind wünscht. Warum sollte er dann jetzt dagegen sein????
diana1
diana1 | 30.06.2008
13 Antwort
Hallo nini35
Ich habe ja verhütet...das ist es ja....ich habe zuerst die Pille genommen, die vertrug ich nicht, also haben wir mit der Temperaturmethode verhütet....klappte ja alles bis auf nun wunderbar....Ich weiß schon, das man nur schwanger ird, wenn man nicht aufpasst :)
Silberjuli
Silberjuli | 30.06.2008
12 Antwort
schwanger?
hallo.ich heisse diana.bin mutter einer 2jährigen tochter.zu deiner problematik, ist es nicht immer so das männer anfangs sehr ablehnent reagieren und ne gewisse zeit brauchen um sich mit dem gedanken anzufreunden?und thema verhütung geht ja wohl beide an da machen es sich die männer mitunter sehr einfach, zum sex gehören 2 und beide tragen die verantwortung.also nicht das ich ein absoluter gegener v.abtreibung wäre aber das ist schon ein sehr grosser schritt finde ich was für mich sicher fast unmöglich wäre natürlich situationsbedingt!ich habe vor meiner tochter ein kind verloren im 6monat und das war sehr hart.ich finde wenn du nur die geringsten zweifel an einer abtreibung hast solltest du es lassen, es ist eine starke psychische belastung, natürlich solltet ihr beide euch zusammensetzten und in ruhe darüber sprechen, wenn ihr eh nochmal ein kind wollt warum jetzt nicht?den richtigen zeitpunkt gibt es doch nie.ich hoffe sehr das es sich alles zum guten für euch wendet, vieleicht hast du ja lust mich auf dem laufenden zu halten.lg und viel glück diana
diana-joci
diana-joci | 30.06.2008
11 Antwort
Ich will dich jetzt nich angreifen
aber am 16 hast du geschrieben das du ein Kind willst??????? naja auch egal mach erst ma einen Test dann weißt du es ja sicher!!!!!!
Tyra03
Tyra03 | 30.06.2008
10 Antwort
Also tut mir leid...
aber wenn du es ja vorher wußtest warum macht man da dann nichts gegen und außerdem du bist dafür ja wohl nicht alleine zuständig und wenn er meint einen aufstand machen zu müssen und dir alleine die Schuld dran geben will dann ist er echt nicht der tollste und liebste Mann!Glaub mir wenn du das Kind eigentlich willst und es aber Abtreiben läßt wegen ihm dann wirst du dein Leben lang nicht mehr Glücklich werden!
nini35
nini35 | 30.06.2008
9 Antwort
Red mit ihm...
Sowas passiert, selbst wenn man verhütet. Meine zwei Süßen sind BEIDE trotz Pille entstanden. Entweder er akzeptiert es, oder er muss es bleiben lassen. Ihr seid nun schließlich seit einem Jahr zusammen. Wenn er mit dem Vorwurf kommt, dass du ihm ein Kind unterjubeln wollen würdest, dann würde ich prompt darauf antworten: "Wenn ich das vorgehabt hätte, dann wäre das schon eher passiert!" Auch die Ansicht, dass du nicht in der Lage seist, richtig zu verhüten, finde ich eine totale Anmaßung. Schließlich müssen ja nicht immer nur wir Frauen an Verhütung denken. Auch Männer können ihren Teil dazu beitragen. Mein Schatz hat sich, als ich die Pille noch genommen haben und hat mich sofort daran erinnert, so kam es garnicht erst dazu, dass ich mal einen Tag die Pille nicht genommen hätte.
mapakiti
mapakiti | 30.06.2008
8 Antwort
sicherlich
ist deine lage nicht grad einfach. aber es geht hier ja nicht um deinen freund, sondern um dich und das baby. jetzt wart erstmal ab, ob du wirklich schwanger bist, und dann triff die entscheidung für dich. du hast ja gesagt, du würdest dich freuen. na also :) dann is doch alles gut. und dein freund wird sich auch noch drüber freuen, wenn er wie du sagst so ein familienmensch ist. wahrscheinlich hat er nur angst vor einer erneuten enttäuschung, da er sein anderes kind ja nicht sehen kann. jetzt wart erstmal ab, und dann sag es ihm, wenn du dich dazu bereit fühlst.
Saridia
Saridia | 30.06.2008
7 Antwort
Also ich finde
das wenn er keine Kinder haben will, er verhüten sollte! Ansonsten warte doch einfach ab, falls du wirklich schwanger bist, rede in Ruhe mit ihm und lasse ihn Zeit vielleicht kann er sich ja sogar mit dem Gedanken anfreunden ;o) LG und alles Gute Sandra
Sandra86
Sandra86 | 30.06.2008
6 Antwort
ich kenn das
war mit meiner tochter auch in der situation. sag es ihm, und wenn er sich aufregt, dann geh. ich hab den fehler gemacht und hab mir die ganze schwangerschaft versauen lassen, weil mein ex wollte, dass ich das kind zur adoption freigebe. hab dann 2 wochen, bevor die geburt losging mich doch für das kind entschieden, aber hatte keine entspannte schwangerschaft. ich würde mich nie wieder für den mann sondern immer für das kind entscheiden. jetzt bin ich froh, dass ich meine tochter bei mir habe und mag sie gar nicht wieder hergeben
Supermami86
Supermami86 | 30.06.2008
5 Antwort
hallo
also jetzt warte mal ab und mache erst mal ein test, und dann musst du es ihm sagen wenn du wirklich bist aber du musst wissen was du willst und nicht dein freund es ist auch dein kind aber redet doch dann erst mal vieleicht freut er sich ja doch. ich drücke dir die daumen das alles ok wird. lg
ladynicole20
ladynicole20 | 30.06.2008
4 Antwort
erst mal einen test
mach einen test vielleicht bist du ja gar nicht schwanger
schnoetchen
schnoetchen | 30.06.2008
3 Antwort
Aso und wenn er sich nicht freut:
dann ist es der falsch Mann für dich! Und nicht nur du bist dann "zu blöd zum Verhüten" sondern er mindestens genauso ;-)
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 30.06.2008
2 Antwort
erstmal einen test machen!
mach erstmal einen Schwangerschaftstest und wenn der positiv ist geh zum arzt und dann würd ich mir gedanken machen wie du es deinem freund erzählst!
Sammy123
Sammy123 | 30.06.2008
1 Antwort
Würde ihn einfach mitnehmen wenn du zum Frauenarzt gehst
wenn du SS bist dann wird er sich auch freuen wenn er ufm Uschall das baby sieht!
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 30.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Schwanger mit Blutung, oder doch nicht?
23.03.2012 | 9 Antworten
Schwanger in der Hitze?
01.07.2010 | 12 Antworten
Traurig - wahrscheinlich abort in 5 ssw
15.06.2010 | 10 Antworten

In den Fragen suchen